Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,03 % Gold: -0,17 % Silber: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/tGUylfuk8e
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,18 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇨🇦CAD: 0,03 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇳🇿NZD: -0,05 % 🇦🇺AUD: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/abjsyBLzNX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,80 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 87,38 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/45cfrnFSpe
  • 🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV), Aktuell: 0.3% Erwartet: N/A Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV) um 00:01 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • 🇯🇵 JPY Wohnungsbaudarlehen (im Vergleich zum Vorjahr) (3Q), Aktuell: 2.9% Erwartet: N/A Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-17
  • #DAX Update. Nothing changed so far. Consolidation is valid and up-trend as well. Will be posting last weeks #Daytrading performance tommorow. It`s the first negative (-2,38 % 📉) since five weeks. Week before +7,78 % #DAX30 #StockMarket https://t.co/GS0UKpUgTf
  • 💡Du möchtest aus Twitter das Meiste herausholen und dabei noch Geld verdienen? Dann sicher dir den "Twitter Money Master"- Guide (englisch). Nur noch heute für 37 $, ab Morgen steigt der Preis auf 97 $ 👇 https://t.co/ieY6ztLo8K
  • ✅Bad habits are the enemy of consistency in #Trading Because they have influence on your emotional feelings. Emotional stability is needed for positive thinking and positive thinking is needed to withstand losses, so you can stick to your plan. Its that simple. #DayTrading ✅
  • Eine gute @wot_frankfurt geht zu Ende. Viele interessante Vorträge, Gespräche mit Interessenten und Interviews. Wir kommen gerne wieder. @IWirtschaft @Manuel_Koch @IGDeutschland @SalahBouhmidi @CHenke_IG @DailyFX #cfd #trading https://t.co/ntTI94B3uW
Goldpreis-Ausblick: Erholung testet Widerstand an vorheriger Unterstützung

Goldpreis-Ausblick: Erholung testet Widerstand an vorheriger Unterstützung

2018-11-16 12:15:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:

Gold erholte sich diese Woche von der technischen Unterstützung aus. Die Rally testet jetzt eine kritische Preisumkehrzone. Dies sind die aktualisierten Ziele und Entkräftigungsniveaus, auf die es in den XAU/USD-Charts ankommt.

Neu im Gold-Trading? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Leitfaden für den Einstieg in das Gold-Trading

Gold-Tageschart (XAU/USD)

Gold-Tageschart (XAU/USD)

Technischer Ausblick: In unserem aktuellen wöchentlichen technischen Ausblick für Gold schrieben wir: „Einfach gesagt, FALLS der Goldpreis sich erholen sollte, wäre die nächste Woche der Zeitpunkt und die Unterstützung die Zone, in die wir handeln würden.“Der Abverkauf lieft etwas tiefer als erwartet und der Preis verzeichnete ein Tief bei 1.196 Dollar bevor er sich erholen konnte. Die Erholung testet jetzt den wichtigen kurzfristigen Widerstand bei 1.214/1.216 Dollar; eine Region, die von der November-Eröffnung, dem Tief im Mai 2017 und dem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt definiert wird. Beachten Sie, dass diese Zone im Laufe der letzten Monate zu zahlreichen Preisumkehrungen geführt hat und ein Durchbruch / Schluss darüber wäre als Hinweis darauf erforderlich, dass ein signifikanteres Tief besteht.

Eine leichte Anpassung unseres Kanals hält den Blick auf 1.201 Dollar als Unterstützung (auch das Tagesschlusstief auf dem Monatschart). Bei einem Durchbruch unter dieses Niveau besteht das Risiko erheblicher Verluste des Edelmetalls. Solch ein Szenario hätte nachfolgende Unterstützungsziele bei 1.192 Dollar und 1.180 Dollar.

Warum verliert der durchschnittliche Trader? Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

Gold – 240 Min. Preischart (XAU/USD)

Gold – 240 Min. Preischart (XAU/USD)

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Preisbewegung zeigt, dass Gold sich von den unteren Grenzen der aufsteigenden Pitchfork-Formation, die wir bereits die letzten Wochen verfolgen, erholt. Eine kurzfristige absteigende Neigung von dem Hoch erreichte diese Woche das Tief. Letztlich ist ein Durchbruch nach oben erforderlich, um den breiteren Blick wieder nach oben richten zu lassen.

Anfänglicher Widerstand liegt bei 1.214/1.216 Dollar, unterstützt von 1.220 Dollar und dem 61,8 % Retracement bei 1.225 Dollar. Ein Durchbruch über die Medianlinie der breiteren Struktur (derzeit ca. 1.230 Dollar) würde die Aufmerksamkeit wieder auf einen Test der signifikanteren langfristigen Widerstandszone bei 1.236/1.238 Dollar lenken. Achten Sie hier auf eine stärkere Reaktion, FALLS sie erreicht werden sollte.

In unserem kostenlosen Trading-Leitfaden lernen Sie mit Selbstvertrauen zu handeln

Fazit: Wir warten auf einen Beleg / eine konstruktive Preisbewegung, der bzw. die darauf hindeuten würde, dass die Verluste dieser Woche nur ein „Washout“ waren. Dabei bietet ein Ausbruch aus dieser kurzfristigen Formation Orientierung. Aus einer Trading-Perspektive favorisiere ich eine nachlassende Schwäche, während der Preis sich über 1.203 Dollar befindet, mit kurzfristiger bullischer Entkräftigung unverändert bei 1.201 Dollar. Aber gehen Sie hier mit Vorsicht vor – das Trader-Sentiment weist einen starken Aufbau in der Long-Positionierung unter Privat-Tradern aus. Dies unterstreicht das Risiko eines weiteren Rücksetzers vor einer Wiederaufnahme des Trends.

Gold Trader Sentiment

Gold Trader Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Gold Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +6,3 (86,3 % der Trader sind Long) – bärischer Wert.
  • Die Long-Positionen sind 0,4 % niedriger als gestern und 4,7 % höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 12,7 % niedriger als gestern und 16,5 % niedriger als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der Goldpreis weiter fallen könnte. Die Trader sind stärker Netto-Long als gestern und letzte Woche und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive eine bärischere, nonkonformistische Trading-Tendenz für Gold.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen in der Privat-Trader-Positionierung im Gold auf den Trend auswirken – Erfahren Sie mehr über das Sentiment!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.