Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP/JPY Kursausblick: Bären treiben Unterstützung auf neues Tief

GBP/JPY Kursausblick: Bären treiben Unterstützung auf neues Tief

2018-10-24 20:00:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:
  • GBP/JPY-Durchbruch nach unten beschleunigt sich − nächstes starkes Unterstützungsniveau bei 143,64 JPY
  • Schauen Sie in unsere Projektionen für das dritte Quartal in unseren kostenlosen DailyFX Trading-Prognosen
  • Leisten Sie Herrn Bouhmidi bei seinem täglichen Marktüberblick Gesellschaft: Montags bis Donnerstags um 09:30 Uhr.

Das Britische Pfund ist gegenüber dem Japanischen Yen von dem Monatshoch aus um mehr als 3 % abgestürzt. Das Währungspaar GBP/JPY testete heute ein neues Sieben-Wochen-Hoch. Möglicherweise gibt es etwas darunter eine gewisse Erholung, es besteht jedoch auch weiter Abwärtsrisiko, solange der Kurs sich unter der Wocheneröffnung befindet. Hier sind die aktualisierten Ziele und Entkräftigungsniveaus, auf die es in den GBP/JPY-Charts ankommt.

GBP/JPY-Wochenchart

GBP/JPY-Wochenchart

Technischer Ausblick: Letzte Woche diskutierten wir die Gefahr eines größeren Rücksetzers des Währungspaares GBP/JPY nachdem der Kurs sich direkt vor einem Zusammenflusswiderstand umgekehrt hatte. Unser „Fazit“ lautete: „aus einer Tradingperspektive lässt der Ausbruch aus der Monatseröffnungsspanne den Blick nach unten richten − aber der Kurs befindet sich an der Unterstützung. FALLS der Ausbruch legitim sein sollte, achten Sie auf eine Kurserschöpfung zu Beginn der nächsten Woche vor der Monatseröffnung. Es wäre ein Durchbruch unter diese Zusammenflussunterstützungszone erforderlich, um der nächsten Abwärtsbewegung des Währungspaars GBP/JPY weitere Kraft zu verleihen“.

GBP/JPY-Tageschart

GBP/JPY-Tageschart

Der Kurs verzeichnete am Montag ein Hoch bei 147,59 JPY, bevor er sich scharf umkehrte. Mit dem Durchbruch unter die Unterstützungszone 145,82/145,97 JPY bleiben die Bären in Kontrolle. Die Verluste haben bereits anfängliche Ziele bei 144,81 JPY durchlaufen. Signifikantere Unterstützung findet sich bei 143,64/143,65 JPY, wo die Medianlinie auf das 61,8 % Retracement sowohl der August-Rally als auch der Zugewinne im April 2017 trifft.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Einsteiger-Leitfaden

GBP/JPY − 240 Min. Kurschart

GBP/JPY − 240 Min. Kurschart

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt, dass das Währungspaar GBP/JPY innerhalb der Grenzen einer von dem jüngsten Hoch absteigenden Pitchfork gehandelt wird. Achten Sie auf zwischenzeitliche Unterstützung entlang der Medianlinie / 144,21 JPY. Es wäre ein Durchbruch/Tagesschluss unter 143,64 JPY erforderlich, um der nächsten Abwärtsbewegung des Kurses Kraft zu verleihen. Anfänglicher Widerstand findet sich zurück bei 145,82/145,97 JPY. Die kurzfristige bärische Entkräftigung wird jetzt auf 146,67 JPY gesenkt.

Selbst die erfahrensten Trader benötigen hin und wieder eine Erinnerung: Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

Fazit: Das Währungspaar GBP/JPY brach unter eine mehrwöchige Konsolidierungsspanne. Dadurch bleibt der Blick nach unten gerichtet, während der Kurs sich innerhalb dieser kurzfristigen Formation befindet. Aus einer Tradingperspektive sollten Sie bei einem Kursrückgang in Richtung 143,64 JPY das Short-Engagement reduzieren / schützende Stops senken. Erwarten Sie an dieser Marke eine stärkere Reaktion als Orientierung, da wir für das Ende des Monats ein Kurstief erwarten.

GBP/JPY Trader Sentiment

GBP/JPY Trader Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar GBP/JPY Netto-Short sind. Das Verhältnis steht bei -1,01 (49,7 % der Trader sind Long) – neutraler Wert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 2. Oktober Netto-Short. Der Kurs hat seitdem um 2,1 % nachgegeben.
  • Der prozentuale Anteil der Netto-Long-Trader ist jetzt der höchste seit dem 12. Oktober.
  • Die Long-Positionen sind 2,8 % höher als gestern und 30,5 % höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 3,3 % niedriger als gestern und 19,8 % niedriger als letzte Woche.
  • Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Short sind, deutet darauf hin, dass der Kurs des Währungspaars GBP/USD weiter zulegen könnte. Und doch sind die Trader weniger Netto-Short als gestern und in der letzten Woche. Jüngste Veränderungen des Sentiments warnen, dass der aktuelle GBP/JPY Kurstrend sich trotz der Tatsache, dass Trader Netto-Short bleiben, schon bald nach unten umkehren könnte.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen in der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar GBP/JPY auf den Trend auswirkenErfahren Sie mehr über das Sentiment!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.