Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Webinar - Der Reversal Trade mithilfe der #Bouhmidi-Bänder ist geglückt. Der #DAX schloss am Ende in der Bandbreite. Unser $DAX Turbo-Call wurde mit Erfolg geschlossen. $WTI setzt seinen saisonalen und technischen Trend fort. Morgen gibt es die Aufzeichnung zum Webinar. https://t.co/0Tafkal1jL https://t.co/UyQUJ7Lcao
  • Heute steht die Entscheidung an und die Korrektur im #EURCHF könnte enden (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/XME5myyV7x https://t.co/rqLJ5ICF5x
  • RT @CHenke_IG: Das Inflationsgespenst ist zurückgekehrt und könnte heute den #DAX erneut erschrecken. #inflation #Aktien #boerse #trading…
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
Wöchentliche technische Perspektive für den Kanadischen Dollar (USD/CAD)

Wöchentliche technische Perspektive für den Kanadischen Dollar (USD/CAD)

Michael Boutros, Strategist

In dieser Serie treten wir einen Schritt zurück und betrachten das breitere technische Bild, um eine bessere Perspektive dafür zu gewinnen, wo wir uns im Trend befinden. Der Kanadische Dollar lief letzte Woche auf ein 15-Wochen-Hoch gegenüber dem US-Dollar (USD/CAD minus). Eine kurzfristige Kurserholung bietet in den kommenden Tagen wahrscheinlich Gelegenheiten. Hier sind die wesentlichen Ziele und Entkräftigungsniveaus, auf die es im Wochenchart für das Währungspaar USD/CAD ankommt.

Neu im Devisenhandel? Beginnnen Sie mit diesem kostenlosen Einsteiger-Leitfaden

USD/CAD-Wochenchart

USD/CAD-Kurschart – Wochenchart

Anmerkungen: Das Währungspaar USD/CAD wird direkt über der Zusammenflussunterstützung bei 1,2880 CAD gehandelt, eine Region die von dem 38,2 % Retracement der Zugewinne 2017, dem August-Tief und der Trendlinie 2012 definiert wird. Diese kritische Barriere wird ganz in der Nähe von der Marke 1,2830 CAD unterstützt, wo der gleitende 52-Wochen-Durchschnitt auf den vormaligen Pitchfork-Widerstand trifft.

Für den Kanadische Dollar ist der Tag der Entscheidung gekommen: Ein Durchbruch unter diese Niveaus würde darauf hineuten, dass ein signifikanteres Hoch besteht. Solch ein Szenario hätte nachfolgende Zusammenflussunterstützungsziele bei 1,2567/1,2579 CAD (61,8 % Retracement, 2018-Eröffnung und Trendlinienunterstützung 2017). Der zwischenzeitliche Widerstand liegt an dem Wochenschlusshoch auf dem Jahreschart bei 1,3130 CAD und die bärische Entkräftigung weiter oben auf der Juni-Trendlinie, derzeit im Bereich um 1,3190 CAD.

Fazit: Das Risiko bleibt beim Währungspaar USD/CAD nach unten gewichtet, solange der Kurs sich unter 1,3130 CAD befindet. Es wäre ein Durchbruch unter die Zusammenflussunterstützung bei 1,2830 CAD erforderlich, um der nächsten Abwärtsbewegung des Kurses Dynamik zu verleihen. Der Kurs kommt hier von der Unterstützung und eine kurzfristige Erholung könnte günstigere Short-Einstiege in den kommenden Tagen bieten. Aus Tradingperspektive bevorzuge ich ein sukzessives Mitgehen mit Stärke. Gehen Sie aber mit Bedacht vor – wir haben das Monats- und Quartalsende mit einer Menge bevorstehendem Eventrisiko.

Selbst die erfahrensten Trader benötigen hin und wieder eine kleine Erinnerung – Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

USD/CAD Trader Sentiment

USD/CAD Trader Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar USD/CAD Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +1,73 (63,3 % der Trader sind Long) –bärischer Wert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 14. September Netto-Long. Der Kurs hat seitdem um 0,6 % nachgegeben.
  • Die Long-Positionen sind 8,5 % niedriger als gestern und 58,2 % höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 8,4 % höher als gestern und 10,8 % höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der Kurs des Währungspaares USD/CAD weiter fallen könnte. Und doch sind die Trader weniger Netto-Long als gestern, aber stärker Netto-Long als letzte Woche und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive einen weiterhin gemischten Trading-Bias für das Währungspaar USD/CAD.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar USD/CAD auf den Trend auswirken.

Für das Währungspaar USD/CAD relevante Datenveröffentlichungen

USD/CAD – Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender für die aktuellsten wirtschaftlichen Entwicklungen und bevorstehendes Eventrisiko . Erfahren Sie in unserem kostenlosen Leitfaden mehr darüber, wie wir Nachrichtenmeldungen handeln!

Vorherige wöchentliche technische Perspektiven

In unserem kostenlosen Trading-Leitfaden erfahren Sie, wie Sie mit Vertrauen handeln können.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.