Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Lots of people struggle with the participation in #cryptocurrencies due to lack of knowledge - There is a solution coming - Check this interesting article about $FNDZ - Token: https://t.co/wY62nIIfXA #FNDZ #cryptotrading
  • Fur den Grossteil der #Crypto #Hodler und #Trader wird das wohl nix mit Anonymität. Zumindest in den USA nicht. Die Steuerbehörde macht langsam mobil #Binance #Kraken https://t.co/8FIXWXH4Uh https://t.co/jaDWYfbPXH
  • Hab das ungute Gefühl, viele #Krypto #Hodler haben den Punch noch nicht gespürt 😂 kleiner Spaß am #Sonntag https://t.co/FO8bjfU3IE https://t.co/Xs5hhXfEdR
  • Der #Soros Fund investiert im Zuge der #Archegos Pleite in #Baidu #Dicovery #ViacomCBS und #Tencent Größter Verkauf im Wert von $435 Mio. war $PLTR Fund hat in den letzten 12 Monaten +30% Rendite gemacht. #Aktien #Boerse https://t.co/QtGqO61Nhr
  • Jeder, der ohne echte Stops (#Trading) oder angemessenes Risk-Management (Z.B. Diversifikation) agiert, wird früher oder später unweigerlich folgende Lehre ziehen müssen 👇#Investieren #Boerse #Finanzen https://t.co/YGfHOj0bCO
  • Blasphemiiiiiie! Einen Markt als Not forward looking zu bezeichnen. https://t.co/ZdcXku0XoS https://t.co/ewLB2ywtl0
  • Dass #ElonMusk seine Spielchen mit #Kryptowaehrungen treiben kann, ist mE nicht in erster Linie ein Beispiel für Marktmanipulation, sondern dafür, was man mit einem nicht regulierten Markt alles anstellen kann ohne dafür belangt zu werden. #dogecoin #bitcoin
  • Die Prognose der Nettomarge per Q2 2021 fällt aktuell laut @FactSet geringer aus, als die Marge aus Q1. Unternehmen sehen sich vergleichsweise eventuell höheren Kosten (Inflation) entgegen. #Aktien #SP500 #Earnings https://t.co/ni3nbUq0OD https://t.co/yVTBAMAJVv
  • #Bezos, #Brin, #Zuckerberg und einige andere stoßen seit einiger Zeit kontinuierlich #Aktien ab. #Google Founder Brin sogar zum ersten Mal seit vier Jahren👇 https://t.co/R1W0amoPvk
  • Meine aktuellen Swing-Trades: #EURCHF Long (Ziele: 1,1040, 1,12, 1,14 SL: 1,08848) #AUDNZD Short (Ziel: 1,06225 SL: 1,08060) Keine Anlageberatung! #Forex #Trading
Wöchentliche technische Perspektive für den Japanischen Yen (USD/JPY)

Wöchentliche technische Perspektive für den Japanischen Yen (USD/JPY)

Michael Boutros, Strategist
  • Aktualisierte wöchentliche technische Lage für das Währungspaar USD/JPY– Kurs testet jährlichen Range-Widerstand bei 113,27
  • Schauen Sie in unsere Projektionen für das dritte Quartal in unseren kostenlosen DailyFX-USD/JPY-Tradingprognosen
  • Leisten Sie Herrn Bouhmidi bei seinem täglichen Marktüberblick Gesellschaft: Montags bis Donnerstags um 09:30 Uhr.

In dieser Serie treten wir einen Schritt zurück und betrachten das breitere technische Bild, um eine bessere Perspektive dafür zu gewinnen, wo wir uns im Trend befinden.Der Japanische Yen wird vor der Zinsentscheidung des FOMC diese Woche knapp unter dem jährlichen Range-Widerstand gehandelt. Hier sind die wesentlichen Ziele und Entkräftigungsniveaus, auf die es im Wochenchart für das Währungspaar USD/JPY ankommt.

Neu im Devisenhandel? Fangen Sie an mit diesem Gratis-Anfänger-Guide

USD/JPY Wöchentlicher Kurschart

USD/JPY Kurschart - Wöchentlich

Anmerkungen: Der Yen war die letzten drei Wochen unter Druck, während das Währungspaar USD/JPY eine Schlüsselwiderstandsrange bei 112,65–113,27 anpeilte. Diese Region wird von der 2018-Eröffnung, dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt und dem 61,8 % Retracement des Rückgangs von 2017 definiert. Bemerken Sie, dass diese Zone nur Pips von den objektiven jährlichen Hochs der Eröffnungsrange bei 113,38 entfernt steht.

Ein Durchbruch über diese Schwelle zielt auf darauffolgende Ziele des Oberseite-Widerstands bei 115,31 und die 2017-Eröffnung bei 116,98 ab. Die anfängliche wöchentliche Unterstützung steht am gleitenden 52-Wochen-Durchschnitt / dem ehemaligen Trendlinienwiderstand bei ~110,40 und ein Durchbruch unter 109,92 ist nötig, um darauf hinzudeuten, dass eine größere Kurswende bevorsteht.

Fazit: Die Rally des Währungspaars USD/JPY bleibt auf dem Weg in diese Schlüsselwiderstandsrange empfindlich. Aus einer Trading-Perspektive könnte die kurzfristige Möglichkeit sein, gegen diese Schwelle zu schwinden, aber wir bräuchten einige überzeugende Kursbewegung, um einen solchen Trade vertretbar zu machen. Ein Wochenschluss darüber wäre notwendig, um einen Durchbruch zu validieren, aber im Moment halte ich Ausschau nach Erschöpfung.

Selbst die erfahrensten Trader brauchen hin und wieder eine kleine Erinnerung: Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

USDJPY

USD/JPY Trader-Sentiment

  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar USD/JPY Netto-Short sind. Das Verhältnis steht bei -1,23 (44,8 % der Trader sind Long) – schwach bullischer Wert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 13. SeptemberNetto-Short. Der Kurs hat seitdem um 1,1 % zugelegt.
  • Die Long-Positionen sind 10,3 % höher als gestern und 63,4 % höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 5,3 % höher als gestern und 45,9 % höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Short sind, deutet darauf hin, dass der USD/JPY-Kurs weiter steigen könnte. Und doch sind die Trader weniger Netto-Short als gestern und in der letzten Woche. Jüngste Veränderungen des Sentiments warnen, dass der aktuelle USD/JPY-Kurstrend sich trotz der Tatsache, dass Trader Netto-Short bleiben, schon bald nach unten umkehren könnte.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im WährungspaarUSD/JPY auf den Trend auswirken. Hier können Sie mehr über das Sentiment erfahren!

Für das Währungspaar USD/JPY relevante Datenveröffentlichungen

Wirtschaftsdatenkalender

Wirtschaftskalender– für die aktuellsten Wirtschaftsentwicklungen und bevorstehende Eventrisiken

Vorherige wöchentliche technische Perspektiven

Lernen Sie mit Zuversicht zu traden, in unserem Gratis-Trading-Guide

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.