Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,34 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,43 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/DWXNSLxtGJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,02 % Gold: -0,24 % WTI Öl: -0,53 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xupn6tqYQ4
  • 🇬🇧🇺🇸Britisches Pfund (GBP/USD) profitiert von positiven Daten https://t.co/Y0IaUVCaYe #GBPUSD #GBP #Forextrading #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/LxSuTOKDHY
  • #EURUSD: Ein bullischer Hammer wurde gesichtet. Erfahren Sie hier mehr: https://t.co/IkDOi996e2 #Forex #hammer @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/d0J9x1hUYq
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: -0,03 % 🇬🇧GBP: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,11 % 🇳🇿NZD: -0,16 % 🇨🇭CHF: -0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/euephd6riG
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,39 % Dax 30: 0,38 % S&P 500: 0,38 % CAC 40: 0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/mOBKFoWlpz
  • Good Morning: #DAX30 well above yesterday Cash-Close. Also recognize that Monday Cash-Close is just some point below the Tuesday Cash-Close. Maybe a good rebound opportunity there should the gap be closed after opening later. #DAX $DAX https://t.co/NmIkhUGxxO
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Up-Gap vorprogrammiert https://t.co/uHOx4VH9rp #DAX #DAX30 $DAX #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5YTiPFrp6j
  • Australian Jobs Report is due on Thursday and could move Aussie pairs, as rate cut is expected. More information on that in this exclusive webinar 👇 #AUDUSD #AUD #Forex #Trading @DailyFX https://t.co/XcQN3tClkG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,34 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,36 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/VDAAtHuaWM
CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

2018-07-23 13:40:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

CoT-Highlights:

  • Großspekulantenposition in Gold niedrigste seit Januar 2016
  • Aktuelle Großspekulantenprofile für führende Währungen und Märkte

Einen zeitnaheren Indikator für das Sentiment führender Währungen und Märkte finden Sie auf der Seite IG Client Sentiment

.

Die letzte Woche brachte keine größeren Veränderungen in der spekulativen Positionierung. Ein generell bullisches US-Dollar-Theme besteht unter Spekulanten nach wie vor. Die Positionierungsprofile für die wichtigeren Währungen weisen diese dem US-Dollar gegenüber als bärisch aus, wie dies schon seit über einem Jahr der Fall ist und bei einigen Kontrakten sogar wesentlich länger. Es überrascht nicht, dass dies zu wesentlichen Kürzungen der Gold-Longs geführt hat. So halten die Großspekulanten jetzt die kleinste Position seit Januar 2016.

Jeden Freitag veröffentlicht CFTC einen detaillierten Überblick über die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Positionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Diese Tradergruppe verfolgt typischerweise Trendverfolgungsstrategien. Bei der Analyse der Daten berücksichtigen wir die Richtung ihrer Position, die Größenordnung von Veränderungen sowie von Extremen.

Wesentliche Statistiken: Nettoposition, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CFTC-CoT – Großspekulantendaten

Großspekulantenposition im Gold geringste seit Januar 2016

Die Großspekulanten kürzten letzte Woche ihre Netto-Long-Position um über 23.000 Kontrakte, die achte Reduzierung in 13 Wochen. Mit 57.800 Kontrakten ist dies der geringste Long, der seit Januar 2016, direkt nachdem die Fed mit Zinserhöhungen begonnen hatte, gehalten wurde. In der Vergangenheit ist Gold, wenn die Positionierung unter die Nulllinie gefallen ist, normalerweise gesprungen, wenn auch nur zeitweise, bevor es seinen Abwärtstrend fortsetzte.

Finden Sie heraus, wie sich das Sentiment mit den DailyFX-Prognosen für das dritte Quartal

verknüpfen lässt.

Großspekulanten-Positionierungsprofil bei Gold

Gold-Großspekulanten-Positionierungsprofil

Großspekulanten-Positionierungsprofile:

US Dollar Index (DXY)

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Euro

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Britisches Pfund

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Japanischer Yen

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Kanadischer Dollar

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Schweizer Franken

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Australischer Dollar

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Neuseeland-Dollar

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Gold

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Silber

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Kupfer

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Rohöl

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

S&P 500 (E-mini)

CoT-Update – Spekulative Gold-Longs sind so niedrig wie seit Januar 2016 nicht mehr

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir verfügen über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Trader-Sentiment, vierteljährliche Tradingprognosen , tägliche Analytik- und Weiterbilungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, Ihre Trading-Performance zu verbessern, und einen speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.