Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 https://t.co/zVopiqWncB
  • Ziemlich eindeutig die Charttechnik im #SPX (Cash 1h). Eine Korrektur in Richtung 830, um den Dip zu kaufen, oder Ausbruch aus dem Trendkanal? Beide Szenarien wären ganz gut mMn. #Daytrading #Aktien https://t.co/r749ggnQeR
  • Diese Woche ein paar gute Trades gemacht, aber nicht im #DAX. Sehr zäh. Auf einen guten Einstieg warte ich immer noch. Mal sehen, vielleicht wenn der jetzt noch etwas korrigiert und dann, z.b. so 👇🙂 #Trading Keine Empfehlung! https://t.co/joRwyEgeVf
  • #DAX (Kassa) Update https://t.co/a9MFsUbI2s
  • "IG will be acquiring a US business called tastytrade. It primarily offers listed options and futures in the US. 1.5 million retail traders in the U.S. options and futures market. This is twice the size of the #CFD / #FX markets in all our core geographies combined" 💪
  • Erfahren Sie, welche Ereignisse die Woche dominierten und wie die Märkte 📊 darauf reagierten. Damit legen Sie die Basis für den Start in die neue Woche, mit unserem Wochenend-#Newsletter. 📩 Jetzt hier kostenfrei abonnieren 👉 https://t.co/9lxj3SOlF5 #DAX #Gold #Bitcoin u.a.
  • #DAX #DAX30 $DAX https://t.co/dqhvbVB5q0
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Mit der Wall Street schleppend aufwärts 👉https://t.co/SFhuXlD3G9 #DAX $DAX #Aktien #DAX30 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/1IUOIi3a4i
  • #Covid19 #Covid19De Fallzahlen für Mittwoch Deutschland: 20.398 (15.974),1.013 (1.148), 7-Tage Inzidenz 119 (123,5) (131) RKI USA: 174.589 (137.885), 2.727 (1.381), 7-Tage Inzidenz 60,1 (65,3) JH
  • 2021 is starting well on the markets but also chart-wise. My short-term #SP500 price target was reached. After the rebound to the bottom of the trading range, we formed a new high and a new ATH with the new momentum. $SPX https://t.co/GLvMnBqFSp
Technischer Ausblick für AUD/JPY: Rally scheitert am Widerstand

Technischer Ausblick für AUD/JPY: Rally scheitert am Widerstand

Michael Boutros, Strategist

Der Australische Dollar wurde seit dem Beginn des Mai-Handels dem Japanischen Yen gegenüber innerhalb einer annähernd 4 Prozent-Spanne gehandelt. Aufgrund des Rücksetzers des Währungspaars AUD/JPY von einer kritischen Widerstandsspanne in der letzten Woche besteht das Risiko weiterer Verluste. Hier sind die Niveaus, auf dies es vor größeren Eventrisiken später in dieser Woche ankommt.

AUD/JPY-Tageschart

AUD/JPY-Kurschart – Täglicher Zeitrahmen

Technischer Ausblick:In der technischen Perspektive für AUD/JPY dieser Woche erwähnten wir eine wohldefinierte Kursspanne auf dem Wochenchart und schrieben: „Aus einer Trading-Perspektive favorisiere ich ein kurzfristiges, sukzessives Mitgehen mit Stärke, respektiere aber diese Spanne. Es wäre ein Wochenschluss erforderlich, um einen Ausbruch in eine Richtung zu bestätigen“. Der Tageschart zeigt, dass der Kurs innerhalb einer flach aufsteigenden Kanalformation gehandelt wurde. Dabei markiert der RSI eine stark bärische Divergenz in das Monatshoch. Die Aufmerksamkeit gilt weiterhin dieser Umkehr von den Spannenhochs, während kurzfristiges Abwärtsrisiko besteht, solange der Kurs sich unter 84,25 JPY befindet.

Anfängliche Unterstützung findet sich an der Monatseröffnung bei 82,34 JPY, ganz in der Nähe unterstützt von dem 61,8 Prozent Retracement der März-Zugewinne bei 82,04 JPY. Letztlich wäre ein Durchbruch/Schluss unter den unteren Parallelen als Signal für eine Wiederaufnahme des breiteren Abwärtstrends erforderlich. Ein Durchbruch nach oben über die Hochs der Monatseröffnungsspanne würde den Blick in Richtung nachfolgender Widerstandsziele an dem 85-Handle verschieben, mit Unterstützung von dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt/dem 50 Prozent Retracement bei 85,35/85,40 JPY.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Einsteiger-Leitfaden

AUD/JPY – 120 Min. Kurschart

AUD/JPY-Kurschart – 120 Min.

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung des Währungspaars AUD/JPY zeigt, dass das Paar sich heute an dem Fibonacci-Widerstand bei 84,12 JPY umgekehrt hat. Eine Umkehr-Bar außerhalb des Handels von dem Hoch verschiebt den kurzfristigen Blick nach unten. Anfängliche Unterstützungsziele werden an der Wocheneröffnung bei 82,95 JPY, unterstützt von 82,52 JPY gesehen. Die kritische Unterstützung liegt bei 82,04/82,21 JPY, wo die 100 Prozent Extension und das 61,8 Prozent Retracement auf die Parallelunterstützung treffen. Ein Durchbruch über das heutige Hoch lässt uns Neutral werden. Es wäre eine Rally über 84,48 JPY erforderlich, um der nächsten Bewegung Kraft zu verleihen. Ziel wären 84,79 JPY und die 100 Prozent Extension bei 85,01 JPY.

Warum verliert der durchschnittliche Trader? Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

Fazit: Die Umkehr am Spannenwiderstand lässt uns den Blick für den Moment nach unten richten. Nachdem wichtige Zinsentscheidungen von den Notenbanken FOMC, EZB und BoJ die Marktstimmung aller Wahrscheinlichkeit nach bestimmen werden, sollten Sie auf die Reaktion dieses „risikosensiblen“ Paares in den kommenden Tagen achten. Aus Trading-Perspektive bevorzuge ich ein sukzessives Mitgehen mit Stärke, während der Kurs sich innerhalb dieser kurzfristigen Neigungsformation befindet.

AUD/JPY IG Kundenpositionierung

AUD/JPY Trader Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar AUD/JPY Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +1,16 (53,8 Prozent der Trader sind Long) – schwach bärischer Wert.
  • Die Long-Positionen sind 6,8 Prozent höher als gestern und 2,8 Prozent niedriger als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 0,6 Prozent höher als gestern und 15,8 Prozent höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment typischerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der AUD/JPY-Kurs weiter fallen könnte. Und doch sind die Trader stärker Netto-Long als gestern, aber weniger Netto-Long als letzte Woche. Die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive einen weiterhin gemischten AUD/USD-Trading-Bias.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar AUD/JPY auf den Trend auswirken. Hier können Sie mehr über das Sentiment erfahren!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.