Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,91 % 🇳🇿NZD: 0,64 % 🇨🇭CHF: 0,59 % 🇬🇧GBP: 0,17 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/YwxXoIVrK2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,88 % Silber: 0,43 % WTI Öl: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/alN3waKFDc
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,30 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,93 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SscbEHbkQx
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,02 % FTSE 100: 0,01 % Dow Jones: 0,01 % Dax 30: -0,09 % CAC 40: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/F5nrQ3mqPx
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,24 % Silber: 1,04 % WTI Öl: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OGyxTPoWa4
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,31 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/C85jTBN4J2
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,10 % Dow Jones: 0,01 % CAC 40: -0,02 % Dax 30: -0,06 % S&P 500: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/PxZkFVNA9v
  • RT @JanFredrikD: Just now in Alta, Norway: Huge mudslide dragging several houses into the sea. https://t.co/xR4t5zLI7m
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,30 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,42 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/3Y1DV7lUHM
  • Not my day today. -1 in #DAX #Daytrading and -0,85 USD in #StockTrading.
Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

2018-06-11 10:30:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

CoT-Highlights:

  • Spekulative AUD-Shorts bleiben in der Nähe des höchsten Werts seit Anfang 2016
  • Kommentare zur spekulativen Positionierung in führenden Märkten/Währungen

Einen zeitnaheren Indikator für die Stimmung für wichtige Währungen und Märkte finden Sie auf der Seite IG Client Sentiment

Während einige der vorherrschenden Extreme bei der spekulativen Positionierung laut CoT weiter nachlassen (Euro und Rohöl), legen andere zu (Schweiz und Australischer Dollar). Letzte Woche diskutierten wir die hohe Short-Positionierung im Schweizer Franken. Diese Woche befassen wir uns mit einem anderen hohen Short im Australischen Dollar. Wir liefern auch Updates zu anderen führenden Währungen und Märkten.

Jeden Freitag veröffentlicht CFTC einen Überblick über die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken in der Kategorie „Großspekulanten“ (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Diese Tradergruppe verfolgt typischerweise Trendverfolgungsstrategien. Bei der Analyse der Daten berücksichtigen wir die Richtung ihrer Position, die Größenordnung von Veränderungen sowie von Extremen.

Wesentliche Statistiken: Netto-Position, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CFTC CoT-Positionierung

Spekulative Shorts im Australischen Dollar sind so hoch, wie seit Anfang 2016 nicht mehr

Nachdem der Australische Dollar sich in diesem Jahr schwer getan hat, geben Großspekulanten Gebote ab und bauen so eine zunehmend hohe Short-Position auf. Mit etwas über 20.000 Kontrakten ist die aktuelle Position nicht die höchste der letzten Zeit (-23.000 in der letzten Woche und vor zwei Wochen war dies bisher der Fall), aber sie liegt beständig um die 20.000-Marke bzw. auf dem höchsten Wert seit Anfang 2016.

Großspekulanten könnten mit ihren Wetten auch weiterhin Recht behalten, zumindest kurzfristig. Unter dem Widerstand entwickelt sich eine Bären-Flagge, die jeden Moment ausgelöst werden könnte. Bei einem Durchbruch unter die untere Parallele dürfte das Währungspaar AUD/USD wieder nach unten rollen.

Chart 1 – Positionierung im Australischen Dollar

CoT-Großspekulanten-Positionierung im Australischen Dollar – Auf den Niveaus von Anfang 2016

Chart 2 – AUD/USD-Tageschart (Bilden einer Bären-Flagge)

AUD/USD-Tageschart mit Entwicklung einer Bären-Flagge

Finden Sie zum Ende der zweiten Jahreshälfte heraus, wie sich das Sentiment mit den Top-Trading-Gelegenheiten 2018 verknüpfen lässt

Positionierungsprofile von Großspekulanten:

US Dollar Index (DXY)

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Derzeit lassen sich nicht viele Rückschlüsse auf ein Extrem oder eine Trendperspektive beim DXY ziehen.

Euro

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Euro-Spekulanten reduzieren weiterhin ihre Netto-Long-Position. Sie ist die siebte Woche in Folge auf inzwischen 89.000 Kontrakte gesunken. Der Euro erreichte vor kurzem die langfristige Unterstützung. Falls diese aber scheitern sollte, achten Sie auf eine Fortsetzung der Auflösung.

Britisches Pfund

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Die Netto-Long-Positionierung im Britischen Pfund sink weiter, während die Währung abschwächt. Mit 7.000 Kontrakten befindet sie sich in der Nähe der Nullmarke. Derzeit geben Kurs und Positionierung auf ähnliche Weise nach. Es lassen sich hieraus also nur wenige Schlüsse ziehen.

Japanischer Yen

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Die Yen-Trader waren in letzter Zeit still. Angesichts der relativ starken Positionierungsschwingungen, an die wir uns gewöhnt haben, ist dies ein wenig ungewöhnlich. Wir halten Sie auf dem Laufenden, falls die Trader sich auf aussagekräftige Weise bewegen sollten.

Kanadischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Hier gibt es nicht viel zu berichten. Der Kanadische Dollar ist zu einer Währung geworden, die wir mit Argwohn betrachten. Die kurzfristige Kursbewegung ist für unseren Geschmack zu erratisch geworden.

Schweizer Franken

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Wie wir vergangene Woche bereits diskutierten, haben die Spekulanten im Schweizer Franken aggressiv verkauftund ihre Position auf den höchsten Netto-Short seit 2007 gebracht. Das scharfe Extrem könnte für eine Erholung unterstützend sein, wenn die Positionierung korrigiert.

Australischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Siehe Kommentare oben…

Neuseeland-Dollar

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Volatile Positionsveränderungen, aber keine wirkliche Nettobewegung während der letzten Jahre. Dadurch ist es schwierig etwas über den Neuseeland-Dollar zu sagen, außer wenn er sich an Extremwerten befindet, was im Moment nicht der Fall ist.

Gold

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Die Positionierung im Gold sinkt generell nach wie vor, wir können aber in letzter Zeit ein erneutes Interesse an einem bullischen Bias beobachten. Gold war im bisherigen Jahresverlauf äußerst unruhig. Man sollte also nicht zuviel in die Positionierung hinein interpretieren, da sie kein klares Signal bietet.

Silber

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Die Silber-Trader sind wieder da und kaufen das Edelmetall nachdem sie vor ein paar Monaten zum ersten Mal seit 2003 wieder Netto-Short geworden sind. Die Kursbewegung ist extrem spannengebunden und bis sie sich freibrechen kann, möchten wir vorerst kein Urteil treffen.

Kupfer

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Kupfer explodierte in der letzten Woche und Großspekulanten lagen generell richtig, den Aufwärtstrend während der letzten anderhalb Jahre zu kaufen.

Rohöl

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Die Netto-Long-Positionierung auf Rekordhöhe im Rohöl sinkt weiter zusammen mit dem Preis, eine lang überfällige Korrektur in der Positionierung. Der Trend ist immer noch aufwärtsgerichtet, falls Öl sich aber nicht bald dreht, könnten wir erleben, dass die große Menge an Longs, die zu den Zugewinnen zu Beginn des Jahres beitrugen, aufgelöst werden, was zu einem größeren Abverkauf beitragen würde.

S&P 500 (E-mini)

Wöchentliches CoT-Update für AUD, GBP, Euro, Öl, Kupfer und mehr

Der S&P 500 ist für die Trader nach wie vor mysteriös. Hat er ein Top erreicht oder konsolidiert er sich? Wir warten auf weitere Informationen, bevor wir irgendwelche Schlüsse ziehen.

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie gerade erst neu einsteigen oder bereits erfahrener Trader sind, wir stellen Ihnen viele Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader-Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen bei der Verbesserung der Trading-Performance helfen, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.