Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Wöchentliche technische Perspektive für USD/JPY

Wöchentliche technische Perspektive für USD/JPY

Michael Boutros, Strategist
  • Ein Blick auf die technische Situation im Wochenchart für USD/JYP auf dem Weg in die nächste Woche mit Blick auf FOMC/BoJ
  • Schauen Sie sich unsere Projektionen für USD/JYP für 2018 in den kostenlosen DailyFX Trading-Prognosen
  • Leisten Sie Herrn Bouhmidi bei seinem täglichen Marktüberblick Gesellschaft: Montags bis Donnerstags um 09:30 Uhr.

Hier sind die wesentlichen Niveaus, auf die es beim US-Dollar im Vergleich zum japanischen Yen (USD/JPY) ankommt.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenfreien Leitfaden für Einsteiger

Wöchentlicher Kurschart für USD/JPY

USD/JPY-Kurschart – Wöchentlicher Zeitrahmen

Anmerkungen: USD/JPY zeigte eine außer-wöchentliche Wende eines Schlüsselwiderstandsbereichs auf 110,88–111,65 (fallend). Die Wende stellte das Ende einer achtwöchentlichen Rally des Kurses dar – wie es in der Vergangenheit bereits geschehen ist (9.2014 und 12.2013). Die Rally wurde zumindest einige Wochen, wenn nicht länger, unterbrochen (flache Korrekturen), bevor der Kurs wieder stieg. Beachten Sie, dass der Neigungswiderstand, der von den Hochs 2015 ausgeht, mit dieser Widerstandszone über die nächsten Wochen konvergiert und mittelfristig Steigerungen im Weg stehen könnte. Das Momentum-Profil lässt auch vermuten, dass die Steigerung hier anfällig sein könnte, da der wöchentliche RSI hier unter der 60-Grenze liegt (unter 60 seit Anfang 2017).

Die anfängliche wöchentliche Unterstützung liegt bei 107,84 und wird gestützt durch den niedrigsten Wochenschlusswert dieses Jahres 106,26. Eine Durchbrechung nach oben/ein Schlusswert über diesem Widerstandsbereich wäre notwendig, um eine Fortsetzung eines solchen Szenarios mit dem Ziel des gleitenden Mittelwerts von 200 Wochen/61,8%-Retracement bei 113,00/30 auszulösen.

Fazit: Die März-Rally von USD/JYP steht vor ihrer ersten großen Widerstandshürde, mit einem größeren mittelfristigen Risiko bei Werten unter 111,65. Wir können nicht ausschließen, dass die Hochs wieder getestet werden, aber FALLS der Kurs auf diesem Abschnitt fällt, halten Sie Ausschau nach Anfangswiderständen des gleitenden Mittelwertes von 52 Wochen/200 Tagen bei ~110,15/30. Behalten Sie im Hinterkopf, dass die Zinsentscheidungen des FOMC und der BoJ nächste Woche anstehen.

USD/JPY-IG-Kundenpositioneriung

USD/JPY-Client-Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG-Client-Sentiments zeigt, dass die Trader im Währungspaar USD/JPY netto-long sind. Das Verhältnis steht bei +1,12 (52,8 Prozent der Trader sind long) – bärischer Wert.
  • Die Privat-Trader sind bereits seit dem 23. Mai netto-long.Der Kurs ist seitdem um 1,1 Prozent gesunken. Die
  • Long-Positionen sind 0,4 Prozent höher als gestern und 12,3 Prozent höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 5,6 Prozent höher als gestern und 9 Prozent höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader netto-long sind, deutet darauf hin, dass der USD/JPY-Kurs weiter fallen könnte.Die Privat-Trader sind zwar weniger netto-long als gestern, aber stärker netto-long als letzte Woche. Die Kombination aus aktueller Positionierungund jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive einen weiterhin gemischten USD/JYP-Trading-Bias.

Warum verliert der durchschnittliche Trader? Vermeiden Sie diese Fehler beim Trading

WirtschaftskalenderJüngste Wirtschaftsentwicklungen und anstehende Ereignisrisiken

Technische Perspektiven zur Vorwoche

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.