Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

2018-06-04 10:00:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

CoT-Highlights:

  • Spekulativer Abverkauf des Schweizer Franken geht weiter; größter Short seit 2007
  • Hohe Netto-Longs im Euro und Rohöl wieder gekürzt; bei den Edelmetallen zeigen sich Käufer
  • Großspekulanten-Positionierungsprofile für führende Märkte und Währungen

Einen Maßstab für das kurzfristige Sentiment für führende Währungen und Märkte finden Sie auf der Seite IG Client Sentiment

.

Während der letzten Woche ist die Netto-Short-Position im Schweizer Franken unter Großspekulanten weiter auf ein Niveau gestiegen, das schon seit 2007 nicht mehr verzeichnet worden ist. Die Netto-Long-Position von Großspekulanten im Euro liegt zum ersten Mal seit Dezember unter 100.000, während Rohöl-Spekulanten ihre Position die sechste Woche in Folge kürzten. Nach deutlichen Reduzierungen der Positionierung in Edelmetall, bei denen die Gruppe der Trendverfolger sogar im Silber zum ersten Mal seit vielen Jahren Netto-Short wurde, kommen nun wieder Kaufkontrakte.

Jeden Freitag veröffentlicht CFTC einen Überblick über die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Nettopositionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Diese Tradergruppe ist weithin aufgrund der Strategien, die sie üblicherweise verfolgt, als Trendverfolger bekannt. Die Richtung ihrer Position, der Umfang von Veränderungen sowie Extreme werden bei der Analyse dessen, was ihr Handel für zukünftige Kursfluktuationen bedeuten könnte, in Erwägung gezogen.

Wesentliche Statistiken: Nettoposition, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den vergangenen 52 Wochen steht.

CoT-Großspekulanten-Datentabelle

Spekulativer Abverkauf des Schweizer Franken setzt sich fort – Größter Short seit 2007

Großspekulanten erweiterten ihre Netto-Short-Position die fünfte Woche in Folge. Sie hat sich während dieses Zeitraums auf über 43.000 Kontrakte verdoppelt. Dies ist die größte Short-Position seit 2007 und Exreme haben in der Vergangenheit typischerweise zu Kehrtwendungen der Währung geführt. Wir konnten vor kurzem eine bescheidene Stärke des Schweizer Franken beobachten. Die Short-Abdeckung dürfte das Momentum in Richtung einer größeren Rally in den kommenden Wochen anheizen.

Chart 1 – Positionierung im Schweizer Franken (so stark Short wie seit 2007 nicht mehr)

Großspekulanten im Schweizer Franken – Größte Short-Position seit 2007

Finden Sie heraus, wie sich das Sentiment mit denTop Trading Gelegenheiten 2018 verknüpfen lässt

Großspekulanten-Profile für führende Devisen und Märkte:

US Dollar Index (DXY)

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Generell gesagt war die Aktivität im DXY in letzter Zeit recht verhalten. Mit einer Positionierung in der Nähe der Nulllinie lassen sich daraus im Moment nicht viele Schlüsse ziehen.

Euro

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Die Großspekulanten im Euro reduzierten ihre Netto-Long-Position die sechste Woche in Folge und bringen damit die Netto-Gesamt-Long-Position zum ersten Mal seit Dezember unter 100.000. Es ist immer noch eine recht große Position und sie könnte bei einer Erholung, zu der es bei der Einheitswährung kommen könnte, als Widerstand agieren.

Britisches Pfund

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Nachdem die bullischsten Werte seit 2014 verzeichnet wurden, wurden spekulative Longs im Britischen Pfund im Rahmen der jüngsten Kursverluste aggressiv reduziert. Insgesamt lässt die Positionierung keine konkreten Schlußfolgerungen in die eine oder andere Richtung zu.

Japanischer Yen

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Nach einem Rennen zur Deckung einer großen Netto-Short-Position im Yen waren die Großspekulanten nicht besonders aktiv, was auf gewisse Weise verwundert. Wir warten auf weitere Hinweise, bevor wir irgendwelche Schlüsse ziehen.

Kanadischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Großspekulanten im Kanadischen Dollar sind generell mit dem Strom geschwommen und haben mit einem Tempo, das den Kursfluktuationen entsprach, gekauft und verkauft.

Schweizer Franken

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Lesen Sie unsere Kommentare oben…

Australischer Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Großspekulanten bieten im Allgemeinen weiter für den Australischen Dollar, der sich inzwischen extrem rechts mit stärkster Netto-Short-Positionierung seit Anfang 2016 bewegt.

Neuseeland-Dollar

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Die Positionierung im Neuseeland-Dollar war sogar noch volatiler und erratischer als der Kurs selbst, was uns ein wenig Einblick dazu gewährt, was das derzeit bedeuten könnte.

Gold

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Nach einer recht aggressiven Reduzierung spekulativer Longs, treten beim Gold nun wieder Käufer auf, da der Rohstoff sich in einem Schwebezustand befindet. Insgesamt ist die Lage, angesichts der unübersichtlichen Kursbewegung im bisherigen Jahresverlauf, unklar. Es wird letztlich zu einem Ausbruch in die eine oder andere Richtung kommen und Großspekulanten werden sich wahrscheinlich auf aggressive Art und Weise an einen sich entwickelnden Trend hängen.

Silber

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Bei Silber kommt es wieder zu mehr Ankäufen, nachdem die Großspekulanten vor kurzem zum ersten Mal seit 2003 wieder Short gegangen sind. Wir fragten uns zu diesem Zeitpunkt, ob dies nicht ein Anzeichen für eine Kapitulation ist, nachdem sie während des ganzen Weges von dem Top 2011 gehalten hatten. Der Preis zieht sich seit 2016 zusammen und es könnte für die kommenden Wochen/Monate ein größerer Ausbruch bevorstehen.

Kupfer

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Die Veränderungen bei der Positionierung in Kupfer in letzter Zeit, bieten nur wenige Einsichten. Damit sollte man sich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal befassen. Der Trend von dem 2016-Tief aus ist positiv und Großspekulanten waren generell Long und hatten Recht damit.

Rohöl

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Die massive Long-Positionierung in Rohöl auf Rekordniveau wurde die sechste Woche in Folge gekürzt, da die Ölpreisbewegung sich wesentlich nach unten gewendet hat. Wir gehen davon aus, dass es in den kommenden Wochen zu weiteren Verkäufen kommen wird.

S&P 500 (E-mini)

Wöchentliches CoT-Update für Schweizer Franken, Euro, Rohöl, Gold und mehr

Hier gibt es nichts von besonderem Interesse, das die Marktteilnehmer versuchen, ein Gefühl dafür zu gewinnen, ob der S&P 500 sich konsolidiert oder einen Top-Bildungsprozess durchläuft.

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie gerade erst neu einsteigen oder bereits erfahrener Trader sind, wir stellen Ihnen viele Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader-Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading Leitfäden, die Ihnen bei der Verbesserung der Trading-Performance helfen, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.