Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

2018-04-23 10:00:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

CoT Highlights:

  • Großspekulanten erhöhen GBP-Long-Position auf den höchsten Stand sei 2014
  • Es besteht immer noch Raum bevor das „Brexit-Debakel“ wieder wettgemacht ist
  • Großspekulanten-Positionierungsprofile für wichtigste Währungen und Märkte

Falls Sie nach einem Maßstab für kurzfristigere Sentiment-Werte suchen, schauen Sie auf die Seite IG Client Sentiment.

Der CoT-Report vom Freitag zeigt, dass die Großspekulanten ihre GBP-Netto-Long-Position auf den höchsten Stand seit fast vier Jahren erhöht haben. Heute befassen wir uns damit, was dies bedeuten könnte, wenn man es mit der technischen Situation in Verbindung bringt.

Bullische Euro-Wetten steigen auf einen neuen Rekordwert. Auch die Rohöl-Positionen steigen beinahe auf die stärkste Positionierung aller Zeiten. Der jüngste Preisanstieg bei Silber wurde von einem sehr starken Anstieg der Netto-Long-Position über eine Woche begleitet. Insgesamt bleiben die Trader in dem Rohstoff aber neutral.

Jeden Freitag veröffentlicht CFTC einen Wochenüberblick über die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Nettopositionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt.

Diese Tradergruppe ist weithin aufgrund der Strategien, die sie üblicherweise verfolgt, als Trendverfolger bekannt. Die Richtung ihrer Position, der Umfang von Veränderungen sowie Extreme werden bei der Analyse dessen, was ihre Aktivität für zukünftige Kursfluktuationen bedeuten könnte, in Erwägung gezogen.

Wesentliche Statistiken: Nettoposition, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CFTC CoT-Statistiken

Die Großspekulanten erhöhen ihre GBP-Long-Positionierung auf den höchsten Stand seit 2014

Die größte Gruppe der Spekulanten im Futures-Markt hat ihre Position im Britischen Pfund seit November auf einer Netto-Positions-Basis kollektiv von Neutral zu Bullisch geändert.

Vor kurzem erhöhten die Großspekulanten ihre Long-Wetten auf den höchsten Wert seit Juli 2014. Selbst wenn man ein Jahrzehnt zurückgeht stellt die aktuelle Netto-Long-Position von 47.700 Kontrakten eine der höchsten während dieses Zeitraums dar. Ist die Gruppe übermäßig bullisch geworden oder befindet sie sich in einem profitablen Lauf in einem reifenden Trend?

Chart 1 – GBP-Positionierung

GBP-Großspekulanten-Positionierung – Historisch hoch

Es besteht immer noch Raum bevor das „Brexit-Debakel“ wettgemacht ist

Insofern wurde, seit nicht lange nach dem Brexit-Entscheid, die Meinung vertreten, dass die hohen Verluste irgendwann wieder gutgemacht würden. Das könnte aber tatsächlich noch eine ganze Weile dauern. Hierzu wäre eine Bewegung über 1,4800 USD erforderlich. Aber mit dem jüngsten Hoch in der Nähe von 1,4400 USD erscheint dies noch in diesem Jahr – oder sogar noch diesem Quartal – durchaus möglich.

Aber es handelt sich um das Währungspaar GBP/USD und das verzeichnete auf GBP/USD-Art seit der Bodenbildung gegen Ende 2016 zu Beginn 2017 eine Rally. Als es dann am besten für das Währungspaar aussah, kehrte es sich scharf um, schüttelte Longs ab, nur um dann wieder auf neue Hochs zu steigen.

Die aktuellen Verluste von dem Hoch aus erscheinen wie ein weiterer GBP/USD-artiger Pullback innerhalb eines generell konstruktiven Aufwärtstrends. Und solange die Sequenz höherer Hochs und höherer Tiefs intakt bleibt (Halten über 1,3700 USD, vorzugsweise innerhalb des Kanals), scheint das Währungspaar GBP/USD sich weiter auf dem Weg zu befinden, das „Brexit-Debakel“ wieder wettzumachen.

Finden Sie heraus, wie sich das Sentiment mit den Quartalsprognosen für das Britische Pfund verknüpfen lässt

Chart 2 – GBP/USD-Wochenchart

GBP/USD – Wöchentlicher Kurschart, „Brexit“-Ziellinie...

Großspekulantenprofile:

US Dollar Index (DXY)

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Euro

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Britisches Pfund

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Japanischer Yen

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Kanadischer Dollar

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Schweizer Franken

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Australischer Dollar

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Neuseeland-Dollar

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Gold

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Silber

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Kupfer

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Rohöl

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

S&P 500 (E-mini)

CoT-Update – Spekulative GBP/USD-Longs so hoch wie fast seit vier Jahren nicht mehr

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir verfügen über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Indikator für das Verfolgen des Trader Sentiment, vierteljährliche Trading-Prognosen, täglich stattfindende Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können Ihre Trading-Performance zu verbessern, und einen speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.