Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Laut #DB Global Research #Prognosen , wird durch den #Coronavirus die gegenwärtige Rezession schlimmer sein als zur #Finanzkrise 2008 - we will see #Optimism first..... @CHenke_IG @DavidIusow #DAX30 #GDP https://t.co/HrJEzHxtSG
  • OPEC+ meeting unlikely to take place on Monday https://t.co/93DsJi7X4c #crudeoil #oott @DavidIusow
  • RT @aeberman12: Negative Brent-WTI premium will kill U.S. crude exports & add to storage. Spot premium increased from -$5.43 to -$4.94 on A…
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ EMERGENCY MEETING LIKELY TO BE POSTPONED TO APRIL 8 OR 9 - OPEC SOURCES #oott
  • Difference between #claims and #NFP is that claims are showing real unemployment whereby in NFPs ppl are included who weren’t paid but still are employed. Therefore NFPs are volatile. Corrections welcome. Thx. #Recession2020 #Economy #Stocks https://t.co/BnPzpMHCbL
  • RT @JavierBlas: REPORTAGE: “Every ship is now loaded to the gills” — the floating oil storage play, and how a few traders are making money…
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,31 % 🇨🇦CAD: -0,43 % 🇪🇺EUR: -0,48 % 🇳🇿NZD: -1,00 % 🇬🇧GBP: -1,03 % 🇦🇺AUD: -1,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7zTKacoh4r
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,81 % Gold: 0,37 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CD9ZtLtc9L
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SJoWpjQ6MW
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,09 % S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,02 % CAC 40: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/w2REk6mHVZ
NZD/USD-Kursanalyse: Läuft eine tiefere Korrektur?

NZD/USD-Kursanalyse: Läuft eine tiefere Korrektur?

2018-04-18 07:30:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:

Der Neuseeland-Dollar kehrte sich am Freitag scharf von dem Jahres-Tagesschlusshoch bei 0,7390 USD um. Der Pullback testet jetzt anfängliche Unterstützungsbereiche, die, falls sie durchbrochen werden sollten, den Weg für eine größere Kurskorrektur bereiten könnten. Hier sind die Niveaus, auf die es im Moment ankommt.

NZD/USD – Täglicher Kurschart

NZD/USD-Kurschart – Täglicher Zeitrahmen

Technischer Ausblick: In der Technischen Perspektive dieser Woche schrieben wir, dass der Neuseeland-Dollar „einen Spannenwiderstand bei 0,7390 USD (Jahrestagesschluss) im Blick hat“. Dabei ist der unmittelbare Long-Bias gefährdet, während der Kurs sich unter dieser Schwelle befindet. Eine Umkehr von diesem Niveau außerhalb des Handels am Freitag sorgt zusätzlich für einen kurzfristigen bärischen Kursausblick. Auch das Momentum auf dem Tageschart zieht sich von 60 zurück.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Einsteiger-Leitfaden

NZD/USD – 120 Min. Kurschart

NZD/USD-Kurschart – 120 Min. Zeitrahmen

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt, dass das Währungspaar NZD/USD innerhalb der Grenzen einer aufsteigenden Pitchfork Formation von dem März-Tief aus gehandelt wird. Die Umkehr von der oberen Parallele hat sich fortgesetzt und diese eingebettete absteigende Kanalformation respektiert. Dadurch ist der kurzfristige Blick nach unten gerichtet, während der Kurs sich unter 0,7356 USD befindet, wo die Wocheneröffnung auf den Kanalwiderstand trifft. Die Kursverluste testen die kurzfristige Unterstützung hier bei 0,7324/0,7329 USD. Signifikantere Unterstützung findet sich bei 0,7310 USD. Ein Durchbruch hier hätte eine größere Korrektur in Richtung der Medianlinienunterstützung um 0,7273/0,7274 USD zum Ziel.

Warum verliert der durchschnittliche Trader? Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

Fazit: Der Neuseeland-Dollar hat sich von dem aufwärtsgeneigten Widerstand umgekehrt und die Beweislast liegt jetzt bei einem Durchbruch unter die Parallelunterstützung, was darauf hindeuten würde, dass ein signifikanteres Hoch besteht. Aus Tradingperspektive bevorzuge ich ein sukzessives Mitgehen mit Stärke, während der Kurs sich unter der Wocheneröffnung befindet. Bei einem Durchbruch über das Hoch der Wocheneröffnungsspanne verschiebt der Blick sich wieder zurück in Richtung der wesentlichen wöchentlichen Widerstandsziele, die bereits angesprochen wurden, bei 0,7390 USD und 0,7431/0,7437 USD.

NZD/USD IG Kundenpositionierung

NZD/USD Client Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass Trader im Währungspaar NZD/USD Netto-Short sind. Das Verhältnis liegt bei -2,62 (27,6 Prozent der Trader sind Long) – bullischerWert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 20. März Netto-Short, der Kurs ist seitdem um 1,5 Prozent gestiegen.
  • Die Long-Positionen sind 1,3 Prozent höher als gestern und 11,8 Prozent niedriger als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 1,2 Prozent niedriger als gestern und 9,6 Prozent höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass Trader Netto-Short sind, deutet darauf hin, dass der NZD/USD-Kurs weiter steigen könnte. Die Trader sind jedoch weniger Netto-Short als gestern, aber stärker Netto-Short als letzte Woche, und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen gibt uns aus einer Sentiment-Perspektive einen weiterhin gemischten Trading-Bias für das Währungspaar NZD/USD.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar NZD/USD auf den Trend auswirken. Hier können Sie mehr über das Sentiment erfahren.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.