Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

2018-04-10 13:55:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

CoT-Highlights:

  • Großspekulanten zum ersten Mal seit November 2016 im Japanischen Yen Long
  • Aggressive Abdeckungen in den letzten Monaten für eine relativ kleine Bewegung
  • Könnte dies den Beginn eines Trends signalisieren? Zwei Faktoren unterstützen diese These

Kurzfristigere Sentiment-Werte finden Sie auf der Seite IG Client Sentiment

Der Bericht der letzten Woche unterstrich eine bemerkenswerte Veränderung in der Positionierung des Japanischen Yen. Obwohl es sich dabei nicht um ein Extrem in einer einzelnen Woche handelte, wie wir es vor ein paar Wochen erleben durften, stellte sie das Ende eines Trends in den von Großspekulanten gehaltenen Short-Positionen dar. Die Gruppe war seit Ende 2016 in der Währung Short und mit der relativ kleinen Bewegung, die der Kurs in letzter Zeit verzeichnet hat, wurde sie motiviert, sich einzudecken und Netto-Long zu gehen. Es gibt mehrere Faktoren, die nahelegen, dass es sich hierbei um einen „logischen“ Schritt handelt.

Jeden Freitag veröffentlicht CFTC den Wochenbericht, der die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird, ausweist. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Nettopositionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Diese Tradergruppe ist weithin aufgrund der Strategien, die sie üblicherweise verfolgt, als Trendverfolger bekannt. Die Richtung ihrer Position, der Umfang von Veränderungen sowie Extreme werden bei der Analyse dessen, was ihre Aktivität für zukünftige Kursfluktuationen bedeuten könnte, in Erwägung gezogen.

Wesentliche Statistiken: Netto-Position, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CFTC CoT-Statistiken

Großspekulanten zum ersten Mal seit November 2016 wieder im Japanischen Yen Long

Mit 3.600 Kontrakten handelt es sich hierbei um keine große Long-Position und mit +7.200 Kontrakten auch um keine große wöchentliche Veränderung. Die Gesamtveränderungen während der letzten Monaten haben jedoch dazu geführt, dass die historisch große Short-Positionierung der Großspekulanten mit 125.000 Kontrakten im Januar sich in einen Long gewandelt hat, während der Japanische Yen nur leicht gegenüber dem US-Dollar zulegen konnte.

Großspekulanten verfügen insgesamt bei allen Devisen-Futures-Kontrakten über relativ gute langfristige Erfahrungswerte beim Identifizieren längerfristiger Trends (besonders beim Euro). Die jüngste Trendänderung könnte aus mehreren Gründen ein frühzeitiger Hinweis sein.

Die Aktienmärkte weisen eine erhebliche Instabilität auf. In der Vergangenheit kam es beim Japanischen Yen typischerweise während unruhiger Zeiten im „Risk-on“-Handel zu Ankäufen, wie dies auch seit Januar bis zum letzten Monat der Fall war. Weitere Abverkäufe im Aktienmarkt scheinen angesichts dessen, wo wir uns in dem langfristigen Zyklus des S&P 500

befinden, wahrscheinlich.

Letztes Jahr konnten wir beim Währungspaar USD/JPY eine historisch enge Spanne beobachten. Diese Spanne verengte sich zu Beginn des Jahres 2018 und es scheint wahrscheinlich, dass sich dies fortsetzt. Nicht nur aufgrund des oben erwähnten Faktors (schlechte Risikostimmung), sondern auch aufgrund der Annahme, dass Ausbrüche nach längeren Spannen tendenziell eine Zeitlang in Bewegung bleiben.

Finden Sie heraus, wie Sentiment-Veränderungen sich mit den DailyFX Prognosen für das zweite Quartal verknüpfen lassen.

Chart 1 – JPY-Positionierung

Positionierung im Japanischen Yen

Chart 2 – USD/JPY-Wochenchart

USD/JPY – Wöchentlicher Kurschart

Großspekulanten-Profile für die wichtigsten Währungen und Märkte:

US Dollar Index (DXY)

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Euro

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Britisches Pfund

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Japanischer Yen

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Australischer Dollar

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Neuseeland-Dollar

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Gold

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Silber

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Kupfer

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Rohöl

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

S&P 500 (E-mini)

CoT – Großspekulanten gehen zum ersten Mal seit 17 Monaten im Japanischen Yen Long

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie ein neuer Trader sind oder ein alter Hase, wir verfügen über mehrere Ressourcen, die Ihnen zur Verfügung stehen: Trader Sentiment, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können Ihre Trading-Performance zu verbessern und einen speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.