Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇸🇬 BIP Wachstumsrate YoY endg. Aktuell: -0.7% Erwartet: -1.5% Vorher: 1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • 🇸🇬 BIP Wachstumsrate QoQ endg. Aktuell: -4.7% Erwartet: -7.4% Vorher: 0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate YoY endg. um 00:30 GMT (15min) Aktuell: -0.7% Erwartet: -1.5% Vorher: 1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate QoQ endg. um 00:30 GMT (15min) Aktuell: -4.7% Erwartet: -7.4% Vorher: 0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate YoY endg. um 00:00 GMT (15min) Erwartet: -1.5% Vorher: 1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇸🇬 BIP Wachstumsrate QoQ endg. um 00:00 GMT (15min) Erwartet: -7.4% Vorher: 0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • 🇳🇿 Handelsbilanz Aktuell: N$1267M Vorher: N$722M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-25
  • 🇳🇿 Handelsbilanz Aktuell: N$1,267M Vorher: N$672M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-25
  • In Kürze:🇳🇿 Handelsbilanz um 22:45 GMT (15min) Vorher: N$672M https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-25
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇦🇺AUD: 0,14 % 🇬🇧GBP: 0,13 % 🇨🇭CHF: -0,03 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Grdgn1Uh88
Wöchentliche technische Perspektive für USD/CHF, AUD/USD und AUD/JPY

Wöchentliche technische Perspektive für USD/CHF, AUD/USD und AUD/JPY

2018-03-06 11:20:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:

In dieser Serie treten wir einen Schritt zurück und betrachten das breitere technische Bild, um einen Eindruck davon zu gewinnen, wo wir uns innerhalb des Trends befinden. Hier sind die wesentlichen Niveaus auf den Wochencharts, die bei Beginn des März-Handels von Belang sind.

Schauen Sie in unsere neuen Projektionen für 2018 in unseren kostenlosen DailyFX Trading-Prognosen

USD/CHF – Wöchentlicher Kurschart

USD/CHF-Kurschart – Wöchentlicher Zeitrahmen

Anmerkungen: Der Schweizer Franken wurde weiter innerhalb der Grenzen einer wohldefinierten absteigenden Pitchfork-Formation gehandelt, die von dem 2015-Hoch ausgeht. Die Kursverluste im Januar bringen den Kurs nun unter die grundlegende Trendlinienunterstützung von dem 2011-Tief aus. In der letzten Woche konnte der Kurs sich von dem Tief im August 2015 / der 50-Linie dieser Neigung aus erholen. Die darauffolgenden Zugewinne testen den Widerstand an der Medianlinie. Der kurfristige Widerstand liegt bei 0,9444/0,9473 CHF. Es wäre ein Durchbruch unter 0,9258 CHF erforderlich, um eine Wiederaufnahme des Abwärtstrends zu signalisieren. In solch einem Szenario würden wir den Blick auf die nachfolgende Fibonacci-Unterstützung im Bereich 0,9092-0,9123 CHF richten, ganz in der Nähe unterstützt von der unteren Medianlinienparallele.

Fazit: Der unmittelbare Blick gilt einem Ausbruch aus der Spanne 0,9258-0,9473 CHF als Orientierung. Dabei ist das Risiko abwärtsgerichtet, solange der Kurs sich unter dem Zusammenflusswiderstand befindet. Aus Trading-Perspektive favorisiere ich Stärke, während der Kurs sich unter dem Monatseröffnungswiderstand bei 0,9445 CHF befindet. Aber letztlich müssten wir einen Ausbruch aus dieser kurzfristigen Range bestätigen, um Überzeugung zu gewinnen.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Einsteiger-Leitfaden

AUD/USD – Wöchentlicher Kurschart

AUD/USD-Kurschart – Wöchentlicher Zeitrahmen

Anmerkungen: Der Australische Dollar wurde innerhalb der Grenzen dieser aufsteigenden Parallelen gehandelt, die von dem 2016-Tief aus aufsteigen. Dabei führten die jüngsten Verluste den Kurs zurück in die Zusammenflussunterstützung bei 0,7735/0,7750 USD, eine Region, die von dem gleitenden 52-Wochen-Durchschnitt und dem Hoch aus dem März 2017 definiert wird. Die kritische Unterstützung und bullische Entkräftigung liegen jetzt unter 0,7636/0,7637 USD, wo die 38,2 Prozent und 61,8 Prozent Retracements auf die Neigungsunterstützung treffen (Bereich von Interesse für mögliche Erschöpfung / Long-Einstiege FALLS er erreicht werden sollte). Der Widerstand auf dem Wochenchart bleibt unverändert bei 0,8125/0,8168 USD. Es wäre ein Ausbruch / Schluss über dieser Region erforderlich, um eine Wiederaufnahme des breiteren Aufwärtstrend zu signalisieren.

Fazit: Die unmittelbare Aufmerksamkeit gilt diesem Unterstützungszusammenfluss. Ich werde zu Beginn der Woche auf ein mögliches Erschöpfungstief achten ODER auf eine Bewegung in den Bereich um 0,7630 USD. Achten Sie auf eine Rally durch den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt / die Jahreseröffnung bei 0,7800 USD, die weiteren Abwärtsdruck kurzfristig mindern würde.

Warum verliert der durchschnittliche Trader? Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

AUD/JPY – Wöchentlicher Kurschart

AUD/JPY-Kurschart – Wöchentlicher Zeitrahmen

Anmerkungen: Das Währungspaar AUD/JPY ist letzten Monat unter die Zusammenflussunterstützung bei 84,25 JPY durchgebrochen. Die Verluste testen jetzt zu Beginn der Woche eine kritische Umkehrzone bei 81,58 JPY. Die Kursverluste haben sich innerhalb der Grenzen einer absteigenden Pitchfork-Formation, die von den 2017-Hochs ausgeht, gehalten. Dabei testet der Abverkauf jetzt diese Jahrestiefs. Anfänglicher Widerstand ist die Medianlinie (derzeit in dem Bereich um 83,20 JPY), unterstützt von 84,25 JPY. Wir sehen die bärische Entkfräftigung jetzt an der oberen 50-Linie / dem gleitenden 52-Wochen-Durchschnitt bei ca. 85,80 JPY.

Fazit: Das Währungspaar AUD/JPY testet bei Wocheneröffnung die Unterstützung und FALLS der Kurs sich erholen sollte, ist das eine gute Position. Bei einem Durchbruch unter diese kritische Schwelle, bliebe der kurzfristige Blick weiter nach unten in Richtung der unteren 50-Linie gerichtet (derzeit um 80,50 JPY), unterstützt von der 1,618 Prozent Extension der Verluste von dem Hoch des letzten Jahres bei 79,45 JPY aus. Aus Trading-Perspektive ist der unmittelbare Short-Bias gefährdet, solange der Kurs sich über dieser Unterstützungsbarriere befindet. Eine Erholung würde letztlich günstigere Short-Einstiege bieten.

Vorherige wöchentliche technische Perspektiven

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.