Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,49 % 🇨🇭CHF: 0,30 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/bqX4yTj7mP
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,85 % Gold: 0,73 % WTI Öl: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/87kL2SfdIP
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,03 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,77 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wdOo9ULUDS
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,68 % FTSE 100: 0,56 % CAC 40: 0,48 % Dow Jones: 0,09 % S&P 500: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kjRioqC6nY
  • #DAX Update. 500-540 support held two times $DAX https://t.co/VM3jIij96q https://t.co/GTA3G5H8AK
  • Do you really think it matters what #Trump says? The only thing the #Stockmarket matters about atm is, when is the conference over so we can push it again. No other reaction expected.
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,81 % Gold: 0,88 % WTI Öl: -0,65 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xhJK4QjBCx
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,25 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/OlXj4EcqDQ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,08 % CAC 40: -0,22 % Dax 30: -0,26 % S&P 500: -0,61 % Dow Jones: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/2oxNzSKNex
  • EUR/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass EUR/USD Trader am wenigsten nettolong sind seit Mai 21, als EUR/USD in der Nähe von 1,10 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xWqWRn0fSR
Ripple-Kursanalyse: XRP/USD konsolidiert über kritischem Widerstand

Ripple-Kursanalyse: XRP/USD konsolidiert über kritischem Widerstand

2018-03-01 11:15:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:
  • XRP/USD mit Long-Einstiegen in der Nähe der Untersützung des Aufwärtstrends zum Ziel – Bullische Entkräftigung bei 0,7600 USD
  • Schauen Sie in unsere Projektionen für 2018 in unseren kostenlosen DailyFX Trading-Prognosen

Der Ripple-Kurs verzeichnete Anfang des Monats Februar ein Hoch in der Eröffnungsspanne. Der Pullback beginn nun direkt vor der Zusammenflussunterstützung Fahrt zu verlieren. Wir achten zu Beginn der Märzeröffnung auf ein mögliches Erschöpfungstief, da der Kurs sich innerhalb der Grenzen des breiteren Aufwärtstrends hält.

XRP/USD – Täglicher Kurschart (Log)

Ripple-Kurschart – Täglicher Zeitrahmen

Technischer Ausblick: Der Ripple-Kurs hat sich nach einem Durchbruch unter die Zusammenflussunterstützung in der letzten Woche am gleitenden 100-Tage-Durchschnitt konsolidiert. Die Kryptowährung wird auch weiterhin innerhalb der Grenzen dieser aufsteigenden Pitchfork-Formation von den Jahrestiefs aus gehandelt. Dabei trifft die untere Parallele jetzt bei 0,8230 USD auf das 61,8 Prozent Retracement – achten Sie hier auf Unterstützung. Unsere bullische Entkräftigung bleibt unverändert an dem Tagesschlusstief 2018 bei 0,7600 USD.

Der Zusammenflusswiderstand auf dem Tageschart liegt an dem 1,22 USD Handle, wo die 50-Linie auf das 23,6 Prozent Retracement und das Hoch der monatlichen Eröffnungsspanne trifft. Es wäre ein Durchbruch hier erforderlich, um eine Wiederaufnahme des breiteren Aufwärtstrends zu signalisieren. Solch ein Szenario hätte 1,6177 USD zum Ziel.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Einsteiger-Leitfaden

XRP/USD – 240 Min. Kurschart (Log)

Ripple-Kurschart – 240 Min. Zeitrahmen

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Ripple-Kursbewegung unterstreicht diese wichtige Unterstützungszone zusätzlich. Dabei ergibt sich eine Kurskonsolidierung unter dem grundlegenden Trendlinienwiderstand, der von dem Hoch gegen Monatsende aus verläuft. Ein Durchbruch nach oben hätte anfängliche Ziele am gleitenden 100-Tage-Durchschnitt bei ca. 1,0630 USD, unterstützt von dem kritischen Widerstand bei 1,2203-1,2547 USD.

Warum verliert der durchschnittliche Trader? Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

Fazit: Aus Trading-Perspektive favorisiere ich Long-Einstiege bei einer Bewegung in die Neigungsunterstützung in der Nähe von 0,8230 USD ODER einen Durchbruch und erneuten Test des Trendlinienwiderstands als Unterstützung. Letztlich wäre ein Durchbruch/Schluss über den Hochs der monatlichen Eröffnungsspanne erforderlich, um der nächsten Aufwärtsbewegung Kraft zu verleihen. Bei einem Durchbruch unter 0,7600 USD kommt es wahrscheinlich zu beschleunigten Verlusten des Ripple-Kurses. Solch ein Szenario hätte den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt um ca. 0,6350 USD zum Ziel.

XRP/USD IG Client Sentiment

Ripple IG Client Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Ripple Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +25,0 (96,2 Prozent der Trader sind Long) – bärischer Wert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 25. Dezember Netto-Long; der Kurs ist seitdem um 64,2 Prozent gefallen.
  • Die Long-Positionen sind 0,9 Prozent niedriger als gestern und 1,0 Prozent höher als letzte Woche.
  • Sie Short-Positionen sind seit gestern unverändert und 2,9 Prozent niedriger als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der Ripple-Kurs weiter fallen könnte. Die Trader sind jedoch weniger Netto-Long als gestern, aber stärker Netto-Long als letzte Woche und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektvie einen weiterhin gemischten Trading-Bias für den Ripple.

Finden Sie heraus, wie Verschiebungen in der Privat-Trader-Positionierung bei XRP/USD sich auf den Trend auswirken. Klicken Sie hier, um mehr über das Sentiment zu erfahren.

Wohin geht die Reise im Kryptowährungsmarkt? Wie können Sie charttechnische Indikatoren auf den Kryptowährungsmarkt anwenden? All das und noch vieles mehr wird täglich Live ab 14:45 Uhr mit Herr Bouhmidi thematisiert. Melden Sie sich hier kostenlos für das Bitcoin-Daily Webinar an.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.