Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verkäufe neuer Immobilien (im Vergleich zum Vormonat) (DEC) um 15:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.60% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-27
  • RT @CHenke_IG: Goldpreis: Des einen Freud ist des anderen Leid https://t.co/j3NZKlYZ10 #goldprice #XAUUSD #tradingsignals @SalahBouhmid…
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,73 % S&P 500: -1,75 % Dax 30: -2,63 % CAC 40: -2,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/J5QXIO7yib
  • Good Morning USA 🇺🇸. #ES_F followed Europe deep into negative territory. Trendline broken, range (.250-.210) could be validated. Lets see how the opening plays out. Be aware of False break-outs. #SP500 #StockMarket #Trader https://t.co/pTGs7DlVJO
  • @DavidIusow @CHenke_IG indeed
  • Greetings from #Amsterdam - I presenting my outlook 2020 for @IGNederland with @DayOptionsNL at @euronext_nl. https://t.co/1Vz7TpU4ha
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Yes, with the exception that it’s cheaper to short #EURJPY than #USDJPY.
  • @DavidIusow @CHenke_IG similar to #usdjpy😀
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,42 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6E8lLosJd0
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,30 % 🇨🇭CHF: 0,16 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇨🇦CAD: -0,31 % 🇳🇿NZD: -0,79 % 🇦🇺AUD: -0,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gEDM54G2ob
CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

2018-02-05 12:00:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

CoT-Highlights:

  • Großspekulanten kaufen die fünfte Woche in Folge den Neuseeland Dollar und sind jetzt Netto-Long
  • Dies kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem der Neuseeland Dollar sich von einem Widerstand aus nach unten wendet; eine Kehrtwende zu Long könnte sich daher als verfrüht erweisen
  • Future-Positionierung-Charts für andere wichtige Devisenpaare und -märkte

Der CoT-Report ist ein langfristiger Sentiment-Indikator; kürzerfristige Sentimentindikationen finden Sie auf der Seite IG Client Sentiment.

Der jüngste Commitment of Traders (CoT) Report wies nicht wirklich die signifikanten Veränderungen aus, die wir in den letzten Wochen beobachten konnten. Viele der Kontrakte, die wir verfolgen, bleiben in der Nähe extremer Niveaus – entweder aus historischer Sicht oder mit Blick auf das vergangene Jahr. Wir diskutierten dies ja bereits letzte Woche, als wir uns mit dem Euro und Rohöl befassten.

.

Jeden Freitag veröffentlicht CFTC den Wochenbericht, der die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird, ausweist. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Nettopositionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Diese Tradergruppe ist insgesamt aufgrund der Strategien, die sie üblicherweise verfolgt, als Trendverfolger bekannt. Die Richtung ihrer Position, der Umfang von Veränderungen sowie Extreme werden bei der Analyse dessen, wie ihre Aktivität sich auf zukünftige Kursfluktuationen auswirken könnten, in Erwägung gezogen.

Wesentliche Statistiken: Netto-Position, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Position im Vergleich zu den letzten 52 Wochen steht.

CFTC CoT-Positionierungs-Datentabelle

Großspekulanten kaufen die fünfte Woche in Folge den Neuseeland-Dollar und sind jetzt Netto-Long

Der Bericht der letzten Woche zeigte, dass Großspekulanten zum ersten Mal seit der letzten Woche im Oktober wieder Netto-Long sind. Dies kommt nachdem viele Trend-Verfolger noch Ende Dezember die höchste Short-Position seit 2015 gehalten haben.

Während des euphorischen Ankaufs stieg das Währungspaar NZD/USD um mehr als 10 Prozent – ein beeindruckender Lauf. Es gibt aber Gründe davon auszugehen, dass eine Trendumkehr läuft. Im unteren 0,7400 USD Bereich liegt ein Widerstand, der bis 2016 zurückreicht, sowie eine Trendlinie aus 2014. Diese Kombination ließ die Aufwärtsdynamik einhalten. Die Verluste am Freitag festigten eine bärische, wöchentliche Umkehr-Bar.

Obwohl Großspekulanten solide Erfahrungswerte beim korrekten Identifizieren mittel- bis langfristiger Trends aufweisen, könnte sich die Short-Deckung, die sich in den letzten Wochen beobachten ließ, und eine Kehrtwende zu Netto-Long als zeitlich unpassend erweisen. Richtet man den Blick nach unten, kommt auf dem Wochenchart um 0,7146 USD die 200-Tage-Linie, aber bis weit darunter keine wirkliche Kursunterstützung.

Chart 1 – NZD-Positionierung

CFTC CoT: Starke Spekulantenpositionierung im NZD

Chart 2 – NZD/USD: Wochenchart

NZD/USD – Wöchentlicher Kurschart

In unseren DailyFX Prognosen für das erste Quartal können Sie herausfinden, wie sich das Sentiment und unser Ausblick für Devisenpaare und -märkte in Verbindung bringen lassen.

Großspekulanten-Profile für führende Devisen und Märkte:

US Dollar Index (DXY)

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Euro

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Britisches Pfund

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Japanischer Yen

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Schweizer Franken

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Kanadischer Dollar

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Australischer Dollar

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Gold

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Silber

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Kupfer

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Rohöl

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

S&P 500 (E-mini)

CoT-Report: Wird sich Kehrtwende der NZD/USD-Spekulanten zu Netto-Long als verfrüht erweisen?

Trader-Ressourcen

Egal, ob Sie neu im Devisenhandel oder bereits ein erfahrener Trader sind, wir verfügen über diverse Ressourcen, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, Ihre Performance zu verbessern, und einer speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandelsind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.