Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Gas stations still didn’t react to the #oilprice rebound last week 🤔 #brent #oil #crude https://t.co/zZUOocPe31
  • *or girl :))
  • And then they build this. A whole #fitness parkour in the middle of the forest where I am usually running. The guy who had this idea is a genius. #Sport #Health https://t.co/iSizaPQjg5
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,17 % 🇳🇿NZD: 0,07 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,30 % 🇨🇭CHF: -0,33 % 🇬🇧GBP: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/yDd1iSIDEV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,33 % WTI Öl: -0,55 % Silber: -0,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/T348eXeYtI
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,22 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,43 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AG0SZYgSkF
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Dax 30: -0,31 % CAC 40: -0,39 % FTSE 100: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/OQzDxFbWeR
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,47 % WTI Öl: -0,02 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ajcbMy6tym
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6FTaUZRP4R
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: -0,35 % Dax 30: -0,38 % CAC 40: -0,39 % Dow Jones: -1,09 % S&P 500: -1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GiKiBKruPa
AUD/USD-Kursrally vor FOMC und US-Arbeitsmarktdaten anfällig

AUD/USD-Kursrally vor FOMC und US-Arbeitsmarktdaten anfällig

2018-02-01 14:30:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:

AUD/USD – Täglicher Kurschart

AUD/USD-Kurschart – Täglicher Zeitrahmen

Technischer Ausblick: Der Australische Dollar konnte die letzten sieben Woche in Folge zulegen und ist seit dem Dezember-Tief fast 8 Prozent im Plus. Früher diesen Monat schrieben wird: „Ein Durchbruch über das Tagesschlusshoch bei 0,8054 USD hat den Kanalwiderstand um 0,8100 USD zum Ziel, unterstützt von dem 2017-Hoch bei 0,8125 USD und der 100 Prozent Exentsion bei 0,8153 USD. Fazit: Die unmittelbaren Zugewinne sind anfällig, aber letztlich dürfte ein Rücksetzer günstigere Long-Einstiege bieten.

Der Kurs kam kurz ins Stocken, bevor er dann bis zum 2017-Hoch / dem Kanalwiderstand bei 0,8125 USD zulegte. Die unmittelbaren Zugewinne sind vor dem kritischen Widerstand bei 0,8153/0,8163 USD gefährdet. Hier treffen die Swing-Hochs gegen Ende 2015 auf die 100 Prozent Extension der Zugewinne 2016. Direkt darüber bei ca. 0,8180 USD liegt der grundlegende Trendlinienwiderstand. Beides sind Bereiche von Interesse für eine mögliche kurzfristige Erschöpfung / Short-Einstiege.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Einsteiger/Leitfaden

AUD/USD – 240 Min. Kurschart

AUD/USD-Kurschart – 240 Min. Zeitrahmen

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt, dass der Australische Dollar in den Grenzen einer wohldefinierten aufsteigenden Kanalformation gehandelt wird, die von den Dezember-Tiefs ausgeht. Der Kurs konnte sich vor Schluss der letzten Woche von dem Kanalwiderstand aus erholen und es liegt nun eine klare Wocheneröffnungsspanne zwischen 0,8054 USD und 0,8125 USD im Blick.

Warum verliert der durchschnittliche Trader? Vermeiden Sie diese Fehler in Ihrem Trading

Fazit: Obwohl der breitere Ausblick nach oben gewichtet bleibt, sind die Zugewinne vor dem Zusammenflusswiderstand direkt darüber anfällig. Aus Trading-Perspektive bevorzuge ich es sukzessive mit Stärke in den strukturellen Widerstand mitzugehen. Es wäre ein Durchbruch unter 0,8026 USD als Bestätigung erforderlich, dass mehr als nur ein signifikantes, kurzfristiges Hoch im Spiel ist. Solch ein Szenario hätte nachfolgende Unterstützungsziele bei 0,7956 USD und 0,7886/0,7898 USD. Ein Durchbruch über den strukturellen Widerstand würde den Long-Bias mit Ziel des 50 Prozent Retracement bei 0,7515 USD im Spiel halten.

AUD/USD IG Client Sentiment

AUD/USD IG Client Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass Trader im Währungspaar AUD/USD Netto-Short sind. Das Verhältnis liegt bei -2,85 (25,9 Prozent der Trader sind Long) – bullischer Wert.
  • Die Privat-Trader sind bereits seit dem 19. Dezember Netto-Short. Der Kurs ist seitdem um 7,1 Prozent gestiegen.
  • Die Long-Positionen sind 1,5 Prozent niedriger als gestern und 3,4 Prozent niedriger als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 12,5 Prozent höher als gestern und 16,0 Prozent höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Short sind, deutet darauf hin, dass der AUD/USD-Kurs weiter steigen könnte. Die Trader sind stärker Netto-Short als gestern und letzte Woche und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive eine stärkere AUD/USD-bullische, nonkonformistische Trading-Tendenz.

Finden Sie heraus, wie Verschiebungen in der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar AUD/USD sich auf den Trend auswirken. Klicken Sie hier, um mehr über das Sentiment zu erfahren.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.