Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/NZD bildet Doppel-Top-Formation in den Widerstand

EUR/NZD bildet Doppel-Top-Formation in den Widerstand

2017-11-28 16:00:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:

EUR/NZD-Tageschart

EUR/NZD bildet Doppel-Top-Formation in den Widerstand

Technischer Ausblick: Das Währungspaar EUR/NZD wurde innerhalb der Grenzen einer breiten aufsteigenden Pitchfork-Formation gehandelt, die von den Swing-Tiefs 2016/2017 aus verläuft. Der Kurs hat sich dabei diesen Monat von dem Parallelwiderstand abgewandt. Wie es im Moment aussieht, steht das Paar davor außerhalb der Handelswoche eine Umkehrkerze von dem Widerstand (bärisch) zu bilden. Bei einem Durchbrechen der jüngsten Tiefs besteht das Risiko eines Doppel-Top-Durchbruchs nach unten mit Ziel 1,6881 NZD bis 1,6930 NZD. Beachten Sie, dass die laufende Momentumdivergenz diese Gefahr zusätzlich unterstreicht und obwohl der breitere Blick nach oben gerichtet bleibt, besteht kurzfristig das Risiko einer Abwärtskorrektur.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Anfänger-Leitfaden

EUR/NZD 240 Min.-Chart

EUR/NZD bildet Doppel-Top-Formation in den Widerstand

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt eine kurzfristige Zusammenflussunterstützung hier bei 1,7124 NZD. Ein Durchbruch/Tagesschluss unter dieser Schwelle wäre erforderlich, um einen Doppel-Top-Durchbruch nach unten zu validieren. In solch einem Szenario lägen anfängliche Unterstützungsziele an der Monatseröffnung bei 1,7009 NZD, unterstützt von dem 61,8 Prozent Retracement bei 1,6923 NZD und der gemessenen Bewegung in den Bereich 1,6881 NZD. Beachten Sie, dass die Medianlinie auch auf diese Schwelle trifft und in Richtung des Monatsschlusses läuft (Bereich von Interesse für eine mögliche Erschöpfung/Long-Einstiege).

Fazit: Ich ziehe es vor sukzessive mit Stärke mitzugehen, während der Kurs sich unter der Wocheneröffnung bei 1,7332 NZD befindet. Es wäre ein Durchbruch über 1,7409 NZD erforderlich, um eine Wiederaufnahme des breiteren Aufwärtstrends zu validieren. Letztlich würde eine Abwärtsbewegung in Richtung der strukturellen Unterstützung günstigere Long-Einstiege bieten. Denken Sie daran, dass die Veröffentlichung wichtiger Inflationsdaten der Euro-Zone und der Beschäftigungszahlen am Donnerstag ansteht.

In unseren täglichen Webinaren wird der weitere Werdegang vom Euro besprochen. Melden Sie sich an für das tägliche Morgen Setup, um weitere Informationen zu erhalten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.