Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Cheating is costly, even for those who can afford it. So no positive reaction this time on #claims. Market does what is for, at least for a short period of time. #SPX
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1784k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.90b Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6648k Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3.03M Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6.65M Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.9B Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 US Unemployment Claims: 6,648 Mio exp. 3,5 Mio. #Claims #Economy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,90 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 66,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gLkT5pemd9
AUD/USD: Kurzfristige Unentschlossenheit über langfristige Richtung

AUD/USD: Kurzfristige Unentschlossenheit über langfristige Richtung

2017-11-27 20:04:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:
  • Der Australische Dollar testet die ehemalige Unterstützung – wir achten bei einer Bewegung in Richtung 0,7500 USD auf Hinweise für eine Basisbildung
  • Schauen Sie in unsere AUD/USD-Projektionen für das vierte Quartal in unseren kostenlosen DailyFX Trading-Prognosen

AUD/USD-Tageschart

AUD/USD: Kurzfristige Unentschlossenheit über langfristige Richtung

Technischer Ausblick: Der Australische Dollar ist früher im Monat unter die Tiefs der November-Eröffnungsspanne und die kritische Unterstützung bei 0,7632 USD durchgebrochen. Dadurch bleibt der Short-Bias im Spiel. Der Kurs verzeichnete bei 0,7532 USD letzte Woche ein Tief, bevor er sich in die vorherige Unterstützung, die jetzt Widerstand bietet, erholen konnte. Das Paar wird weiterhin innerhalb dieser breiten, absteigenden Pitchfork-Formation, die von den Jahreshochs aus verläuft, gehandelt. Es besteht kurzfristiges Abwärtsrisiko, während der Kurs sich unter der Medianlinie / dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bei 0,7671/0,7693 USD befindet. Die kritische Unterstützung liegt bei 0,7476/0,7499 USD, wo die Trendlinienunterstützung aus dem Jahr 2016 auf das 78,6 Prozent Retracement der Kursgewinne im Mai trifft. Ein Durchbruch / Schluss unter diesem Niveau wäre erforderlich, um den breiteren Aufwärtstrend des Währungspaars AUD/USD zu entkräftigen.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit diesem kostenlosen Anfänger-Leitfaden

AUD/USD 240 Min.-Chart

AUD/USD: Kurzfristige Unentschlossenheit über langfristige Richtung

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt einen zwischenzeitlichen Widerstand zurück bei 0,7633 USD. Dabei liegt unser kurzfristiges bärisches Entkräftigungsniveau unverändert am Zusammenfluss bei 0,7672 USD. Die zwischenzeitliche Unterstützung liegt bei 0,7571 USD, unterstützt von den Monatstiefs bei 0,7532 USD und der 0,7500 USD Unterstützungszone – ein Bereich von Interesse für eine Erschöpfung / Long-Einstiege.

Fazit: Ich bevorzuge es, sukzessive mit Stärke mitzugehen während der Kurs unter 0,7672 USD liegt; es wäre entweder eine Abwärtsbewegung in den Bereich 0,7500 USD ODER ein Durchbruch über 0,7672 USD erforderlich, um den Blick wieder zurück auf die Long-Seite zu lenken.

AUD/USD: Kurzfristige Unentschlossenheit über langfristige Richtung
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass Trader im Währungspaar AUD/USD Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +1,33 (57,1 Prozent der Trader sind Long) – schwach bärischer Wert.
  • Die Privat-Anleger sind bereits seit dem 10. November Netto-Long. Der Kurs ist seitdem um 0,9 Prozent gesunken.
  • Die Long-Positionen sind 1,1 Prozent höher als gestern und 0,3 Prozent höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 1,5 Prozent niedriger als gestern und 4,6 Prozent höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der Kurs des Währungspaars AUD/USD weiter nachgeben könnte. Die Positionierung ist jedoch stärker Netto-Long als gestern, aber weniger Netto-Long als letzte Woche und die Kombination aus aktuellem Sentiment und jüngsten Veränderungen verleiht uns einen weiterhin gemischten Trading-Bias für das Währungspaar AUD/USD.

Finden Sie heraus, wie Verschiebungen in der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar AUD/USD sich auf den Trend auswirken. Klicken Sie hier, um mehr über das Sentiment zu erfahren.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.