Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Kurzfristiges EUR/USD-Muster deutet auf einen Sprung auf 1,17 USD hin

Kurzfristiges EUR/USD-Muster deutet auf einen Sprung auf 1,17 USD hin

2017-11-08 15:02:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education
Teile:

Das Währungspaar EUR/USD hat sich langsam nach unten gearbeitet. Das technische Muster ist unklar geworden. Wir suchen daher nach Hinweisen, die uns Aufschluss über die nächste Bewegung geben könnten.

Auf Intraday-Basis können wir eine Impulswelle nach unten identifizieren. Impulswellen können Teil größerer Impulswellen sein oder sie können in eine Unterstruktur einer Korrekturwelle eingebettet sein. Ungeachtet des größeren Musters, das das Währungspaar EUR/USD entwickelt, können wir die fünf Wellenimpulse als abgeschlossen zählen. Die Divergenz des Relative Strength Index auf dem Vier-Stunden-Chart entspricht einer fünften Welle. Die Bewegung mit der höheren Wahrscheinlichkeit ist daher ein Sprung zurück auf 1,17 USD.

Tun Sie sich damit schwer das Währungspaar EUR/USD zu handeln? Dies könnten die Gründe dafür sein.

EUR/USD-Elliott-Welle – Vier-Stunden-Chart

Kurzfristiges EUR/USD-Muster deutet auf einen Sprung auf 1,17 USD hin

Bei 1,17 USD divergieren die Elliott-Wellen-Modelle. Dabei weisen einige die Bewegung als den Beginn eines neuen Aufwärtstrends aus, der die Marke 1,20 USD erneut testet. Andere Elliott-Wellen-Modelle deuten darauf hin, dass die Bewegung bis 1,17 USD nur ein teilweises Retracement des vorherigen Abwärtstrends ist.

Wir werden ein Auge auf die Struktur der Zugewinne haben, um, sofern sie auftreten, erkennen zu können, ob sie fünf Wellen (bullisch) oder drei Wellen (bärisch) entwickeln.

Das Sentiment-Bild unterstützt auch weiterhin bullische Muster. Der aktuelle Sentiment-Wert steht bei -1,8, wobei die Zahl der Netto-Short-Trader steigt. Das ist ein gemischt bullisches Sentiment-Signal. Schauen Sie in das Live-Sentiment, um sich über evtl. auftretende Veränderungen auf dem Laufenden zu halten.

Fazit: Die Bewegung beim Währungspaar EUR/USD mit der höheren Wahrscheinlichkeit ist ein Sprung nach oben in Richtung 1,17 USD. Je nach Struktur der Aufwärtsbewegung wird das weitere bullische Muster eliminiert oder eine bärische Auflösung setzt sich durch.

Sind Sie neu in den Devisenmärkten? Dieser Leitfaden wurde genau für Sie zusammengestellt.

Dies ist eine kurzfristigere Prognose für den Euro und US-Dollar. Eine längerfristige, vierteljährliche Perspektive finden Sie in diesen Quartalsprognosen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.