Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇦🇺 AUD RBA Minutes of March 18 Policy Meeting (MAR) um 00:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • 🇯🇵 JPY Tankan-Prognose Hersteller (Großunternehmen) (1Q), Aktuell: -11 Erwartet: -15 Vorher: 0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇯🇵 JPY Tankan Investitionsaufwand alle Industrien (Großunternehmen) (1Q), Aktuell: 1.8% Erwartet: 1.7% Vorher: 6.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇯🇵 JPY Tankan Large Non-Manufacturing Index (1Q), Aktuell: 8 Erwartet: 2 Vorher: 20 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇯🇵 JPY Tankan Small Non-Manufacturing Outlook (1Q), Aktuell: -19 Erwartet: -15 Vorher: 1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇯🇵 JPY Tankan Large Non-Manufacturing Index (1Q), Aktuell: 8 Erwartet: 3 Vorher: 20 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇯🇵 JPY Darlehen & Diskonte - Unternehmen (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 2.36% Erwartet: N/A Vorher: 2.20% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇯🇵 JPY Tankan Large Manufacturing Index (1Q), Aktuell: -8 Erwartet: -10 Vorher: 0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Tankan Small Non-Manufacturing Outlook (1Q) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -15 Vorher: 1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Tankan Investitionsaufwand alle Industrien (Großunternehmen) (1Q) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.5% Vorher: 6.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
Technische Analyse GBP/USD: Ist der bullische Trend für eine Fortsetzung bereit?

Technische Analyse GBP/USD: Ist der bullische Trend für eine Fortsetzung bereit?

2017-10-05 11:38:00
James Stanley, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

- Das Währungspaar GBP/USD korrigiert immer noch einen Teil der bullischen Bewegung, die es Anfang September entwickelt hatte.

- Der Kurs gab fast 50 Prozent der jüngsten bullischen Bewegung wieder ab, die Kursbewegung bleibt aber über einer kritischen Zone langfristiger Unterstützung, die von 1,3117 GBP bis 1,3187 GBP reicht.

- Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten den US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognose an.

In unserem letzten Artikel betrachteten wir die Bullen-Flagge-Formation, die sich beim Währungspaar GBP/USD entwickelte und betonten das Potenzial einer tieferen Korrektur. Das bullische Thema beim Britischen Pfund erwachte Anfang September so richtig zum Leben, als die Bank of England warnte, dass Zinsanhebungen bevorstehen könnten. Kurz danach schoss das Währungspaar GBP/USD über 1,3600 USD nachdem es sich keinen Monat zuvor noch im 1,27 USD-Bereich herumgequält hatte. Wir konzentrierten uns auf einen Unterstützungsbereich um 1,3478 USD. Das ist das 50 Prozent Retracement der „Brexit-Bewegung“ des Paares und eine Woche lang hielt es die Tiefs des Währungspaars GBP/USD.

Der Kurs begann dann jedoch unter dieses Fibonacci-Niveau zu rutschen, die Bullen-Flagge-Formation zeigte sich und dies führte zu einem noch größeren Rücksetzer als der Kurs nachgab, um die tiefere Unterstützung zu testen. Bitte beachten Sie, dass der Trendkanal, der diese Bullen-Flagge-Formation bildet, seit unserem letzten Artikel modifiziert wurde, da es zu einer weiteren Kursbewegung gekommen ist.

GBP/USD – Vier-Stunden-Chart: Gleitende Unterstützung nach Durchbrechen von 1,3478 USD

Technische Analyse GBP/USD: Ist der bullische Trend für eine Fortsetzung bereit?

Chart erstellt von James Stanley

Wir markierten in unserem letzten Artikel zwei Zonen von Interesse, die sich aus einem Fibonacci-Retracement der jüngsten bullischen Bewegung ableiten lassen und das August-Tief bis zu dem September-Hoch führen. Das 38,2 Prozent Retracement dieser Bewegung bei 1,3321 USD lässt sich mit der vorherigen Unterstützung der Kursbewegung um 1,3350 USD verknüpfen, wodurch die erste dieser Zonen entsteht, während das 50 Prozent Retracement bei 1,3217 USD mit der psychologischen Marke 1,3250 USD gekoppelt werden kann, was hilft, die zweite zu erzeugen.

Letzte Woche brachte einen schnellen Test der Marke 1,3350 USD. Dann kamen die Käufer und drückten den Kurs nach oben. Die Kursbewegung lief bis zu dem 23,6 Prozent Retracement, bis die Verkäufer zurückkamen, um den Kurs wieder nach unten zu treiben. Und das ist, was zu dem tieferen Retracement geführt hat. Wir können im Moment sehen, dass die Unterstützung in der zweiten Zone, die von 1,3217 USD bis 1,3250 USD reicht, hält.

Technische Analyse GBP/USD: Ist der bullische Trend für eine Fortsetzung bereit?

Chart erstellt von James Stanley

Eine fortwährende Unterstützung in dieser Zone öffnet die Tür für bullische Strategien. Trader können versuchen, vor der großen Zone zusammenfließender, langfristiger Unterstützung, die von 1,3117 USD bis 1,3187 USD reicht, Stops zu setzen. Topside-Ziele könnten bei 1,3400 USD, 1,3478 USD und dann 1,3600 USD anvisiert werden. Trader, die mit einer Fortsetzung des Ausbruchs bei einem Test eines neuen Hochs rechnen, können ein viertes Ziel an dem psychologischen Niveau 1,3750 USD mit aufnehmen und mit offenen Augen halten.

GBP/USD – Tageschart: Vorherige Widerstandspunkte als Topside-Ziele; alter Widerstand, neue Unterstützung

Technische Analyse GBP/USD: Ist der bullische Trend für eine Fortsetzung bereit?

Chart erstellt von James Stanley

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.