Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,31 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xEXRlXFg1c
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
GBP/USD tut sich am Widerstand schwer - Schwäche bietet Möglichkeiten

GBP/USD tut sich am Widerstand schwer - Schwäche bietet Möglichkeiten

2017-09-08 07:00:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:
  • Die Sterling-Rally nähert sich den anfänglichen Widerstandszielen - der breitere Ausblick bleibt konstruktiv
  • Schauen Sie in die Quartalsprojektionen für das Währungspaar GBP/USD in unseren kostenlosen DailyFX Trading-Prognosen

GBP/USD-Tageschart

GBP/USD-Kurschart - täglicher Zeitrahmen

Technischer Ausblick:Letzten Monat schrieben wir, dass das Pfund Sterling sich einer kritischen Region struktureller Unterstützung annähert bei „dem Dezember-Hoch/der unteren Parallele bei 1,2760/1,275 USD - einem Niveau, das für eine mögliche Erschöpfung von Interesse ist.“ In der Tat verzeichnete der Kurs ein Tief bei 1,2773 USD, bevor er sich scharf nach oben umkehrte. Die Kursgewinne nähern sich jetzt den anfänglichen Widerstandszielen bei 1,3121 USD, ein Level, der von dem 38,2 Prozent Retracement der Brexit-Verluste und den Swing-Hochs Mitte Juli definiert wird.

Obwohl das unmittelbare Risiko von leichten Verlusten von dieser Schwelle aus besteht, bleibt der breitere Ausblick konstruktiv solange der Kurs sich über 1,2854 USD befindet. Ein Durchbruch darüber hätte nachfolgende Widerstandsziele bei 1,3272 USD und der Medianlinie (derzeit der Bereich um 1,3350 USD).

Finden Sie heraus, wie Verschiebungen in der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar GBP/USD sich auf den Trend auswirken.

Klicken Sie hier, um mehr über das Sentiment zu erfahren.

GBP/USD240 Min.

GBP/USD-Kurschart - 240 Min. Zeitrahmen

Anmerkungen:Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt eine kurzfristige Neigung, die von den August-Tiefs aus verläuft. Die Rally testet jetzt eine Parallele, die von dem Hoch der letzten Woche aus verläuft. Die zwischenzeitliche Unterstützung liegt bei 1,3021 USD. Unser kurzfristiges bullisches Entkräftigungsniveau wird auf 1,2962 USD gesetzt.

Ein Durchbruch über 1,3121 USD bekommt es immer noch mit der kurzfristigen Fibonacci-Zone bei 1,3163/1,3184 USD zu tun - einer Region, die sich als eine größere Hürde für diese Kursgewinne erweisen könnte. Fazit: Aus Trading-Perspektive würde ich es weiterhin bevorzugen, Schwäche zu kaufen während wir uns innerhalb dieser kurzfristigen Aufwärtsneigung (rot) befinden. Es wäre ein Durchbruch über 1,3184 USD erforderlich, um den Weg für eine nächste größere Aufwärtsbewegung des Britischen Pfunds zu bereiten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.