Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @StrayDogTrading: That's a lot of PMIs. https://t.co/GIaVGsp3dt
  • Good morning. #DAX Futures reached bigger support yesterday, bounced and coming down again during Asia session. Remember that setup for short opp, after bounce at resistance. Something that is often repeatable imo after such a break-down. Today PMIs in focus. Volatility coming. https://t.co/61TK4WbSTM
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,02 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,94 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BooJWnCCsH
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇯🇵JPY: 0,11 % 🇨🇭CHF: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,13 % 🇳🇿NZD: -0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/NfhmOY4vfa
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,27 % CAC 40: -0,31 % Dow Jones: -0,41 % S&P 500: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DQycwHlJv3
  • 🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (DEC), Aktuell: 0.0% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (DEC) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,45 % Gold: 0,27 % WTI Öl: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PW19ZhHTSw
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇯🇵JPY: 0,09 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇨🇦CAD: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,14 % 🇳🇿NZD: -0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/BnraLnpjb1
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,03 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 81,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/x2mUIqry5J
DAX am Rande eines Abrutschens in ein Luftloch

DAX am Rande eines Abrutschens in ein Luftloch

2017-07-07 06:45:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX wendet sich vom Widerstand aus nach unten, das Risiko eines Füllens der April-Lücke steigt rasant
  • Die Lücke reicht von 12.289 Punkten bis hinunter zu 12.048 Punkten
  • Es wäre ein starker Ausbruch über 12.486/12.537 Punkte erforderlich, um den Ausblick beizubehalten

können Sie herausfinden, in welche Richtung die globalen Aktienmärkte nach Meinung unserer Analysten gehen werden In unserer Quartaly Prognose

Am Dienstag erläuterten wir unsere Meinung, dass beim DAX das ernste Risiko eines Füllens der Lücke aus der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich im April besteht. Anfang der Woche war das Risiko-Chance-Verhältnis für Shorts angesichts des erneuten Testens der Form der durchbrochenen Unterstützung im Bereich 12.486/12.537 Punkte und der Nähe für einen Stop (direkt über dem Widerstand) und ein Ziel (Lückenfüllung) überzeugend.

Nachdem der Markt sich gestern stark nach unten gewendet hat, gilt die Aufmerksamkeit als nächstes der Unterstützung in Form des Tiefs vom 30.6. bei 12.319 Punkten, aber, noch wichtiger, dem Tag des Lücken-Tiefs bei 12.289 Punkten am 24.4. Ein Durchbrechen und Schluss unter dem Gap-Day-Tief würde dazu führen, dass das Luftloch bis auf 12.048 Punkte hinunter reicht. Das könnte in einem Rutsch geschehen (was bei Lücken nicht ungewöhnlich wäre) oder es könnte eine Weile dauern, wie dies derzeit beim CAC 40 der Fall ist. Wie auch immer – wenn wir uns erst einmal in der Lücke befinden, achten Sie auf ein Füllen der Lücke.

Was würde diese Sichtweise entkräftigen? Ein starker Tagesschluss über der bereits erwähnten Widerstandszone von 12.486/12.537 Punkten. Das würde nicht zwangsläufig zu einer unmittelbar bulischen Situation führen, es würde aber zumindest den „Gap-Trade“ einhalten lassen.

Vorwarnung – Später am heutigen Tag kommen noch potenziell marktbewegende Daten, wenn um 12:30 Uhr GMT der US-Arbeitsmarktbericht für Juni veröffentlicht wird. Er wird sich am stärksten auf US-Index-Futures auswirken, falls es aber zu einer größeren Bewegung bei den S&P 500 Futures kommen sollte, wird sich das auch auf gewisse Weise auf den DAX auswirken. Weitere Einzelheiten finden Sie im Wirtschaftskalender

DAX: Tageschart

DAX am Rande eines Abrutschens in ein Luftloch

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.