Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,26 % Silber: 0,02 % Gold: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/GDiabF7xCa
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,05 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,08 % 🇬🇧GBP: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,43 % 🇦🇺AUD: -0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/8b1DQxAzqL
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,26 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,30 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/DfUU6gx9aU
  • 🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (FEB), Aktuell: 4.75% Erwartet: 4.75% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (FEB), Aktuell: 4.05% Erwartet: 4.05% Vorher: 4.15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.05% Vorher: 4.15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.75% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (JAN), Aktuell: 46.2k Erwartet: N/A Vorher: -1.8k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇦🇺 AUD Veränderung der Beschäftigung (JAN), Aktuell: 13.5k Erwartet: 10.0k Vorher: 28.7k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (JAN), Aktuell: 46.2k Erwartet: N/A Vorher: -0.3k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
Technische Analyse GBP/USD: Bullische Umkehr bringt Hochs nach der Wahl

Technische Analyse GBP/USD: Bullische Umkehr bringt Hochs nach der Wahl

2017-06-29 08:12:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

- Technische Strategie GBP/USD: Bärischer längerfristiger Trend mit Rückkehr zu kurzfristiger, bärischer Dynamik.

- Das Währungspaar GBP/USD zeigte letzte Woche aufgrund der höheren Inflation und einer stärker straffungsorientierten BoE einen Hauch Stärke. Aber das führte lediglich zu einem erneuten Besuch des Widerstands bevor die Verkäufer wieder übernahmen.

- Sind Sie auf der Suche nach Trading-Ideen? Schauen Sie in unsere Trading-Leitfäden. Sie sind kostenlos und wurden für das erste Quartal 2017 auf den neuesten Stand gebracht. Falls Sie nach Ideen suchen, die von der Art her kurzfristiger sind, schauen Sie doch einmal in unser IG Client Sentiment.

Während der letzten Woche hat sich das Britische Pfund auf eine Weise verhalten, die auf den kurzfristigeren Charts wie eine bullische Bewegung aussieht. Nach einem Rücksetzer auf ein neues kurzfristiges Tief bei 1,2587 USD letzte Woche hat die USD-Schwäche die Oberhand gewonnen und das Währungspaar GBP/USD konnte zulegen und dabei ein neues Hoch nach den Wahlen erreichen. Auf dem Stundenchart unten sehen wir, wie sich diese bullische Bewegung während der letzten Woche entwickeln konnte, nachdem das Tief letzten Mittwoch erreicht worden war.

GBP/USD erreicht neues Hoch nach der Wahl

Technische Analyse GBP/USD: Bullische Umkehr bringt Hochs nach der Wahl

Chart erstellt von James Stanley

Mit dieser Bewegung ging ein ausgeprägter Abverkauf des US-Dollar einher, bei dem der DXY auf ein neues Sieben-Monats-Tief nachgab. Dadurch wurden viele Währungspaare auf neue Hochs getrieben, wie etwa EUR/USD, das einen neuen Ein-Jahres-Rekordwert erreichte. Das Währungspaar GBP/USD erholt sich weiter von dem Abverkauf nach der Wahl Anfang Juni. Nach der Rally während der vergangenen beiden Tage wird es nun auf neuen Hochs seit der Wahl gehandelt.

Technische Analyse GBP/USD: Bullische Umkehr bringt Hochs nach der Wahl

Chart erstellt von James Stanley

In unserem Market Talk Artikel gestern befassten wir uns mit einer Zone im Bereich 1,2813 USD bis 1,2830 USD, die wir „Sekundärwiderstand“ genannt haben. Jedes dieser Niveaus lässt sich auf vorherige Swing-Hochs der Kursbewegung zurückführen und so wird eine Zone erzeugt, die einen gewissen kurzfristigen Widerstand zu bieten scheint. Mitten im gestrigen Dollar-Abverkauf konnten wir eine gewisse Penetration dieser Zone beobachten, wenn auch nur kurz, bevor Verkäufer in den Markt kamen, um das Währungspaar GBP/USD nach unten zu bieten.

Für Trader, die sich in Erwartung dessen, dass diese Verluste sich fortsetzen könnten, im Währungspaar GBP/USD bullisch engagieren möchten, ist es ratsam, das Risiko recht eng zu bemessen. Dabei können sie das Tagestief bei 1,2791 USD als Stop-Platzierung bei Topside-Strategien ins Auge fassen. Diejenigen, die bärische Umkehrstrategien beim Währungspaar GBP/USD verfolgen möchten, könnten das gestrige Spike-Hoch zur Stop-Platzierung heranziehen, mit Zielen in Richtung des Tagestiefs bei 1,2791 USD und dann den vorherigen Widerstandsbereich bei 1,2755 USD.

Technische Analyse GBP/USD: Bullische Umkehr bringt Hochs nach der Wahl

Chart erstellt von James Stanley

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.