Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD/CAD - Freier Fall in die kritische Zone

USD/CAD - Freier Fall in die kritische Zone

2017-06-13 11:30:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

USD/CAD Tageschart

USD/CAD Tageschart

Technischer Ausblick:Das Währungspaar USD/CAD brach heute unter seine kritische technische Unterstützung an der Eröffnung 2017 bei 1,3435 CAD durch. Beachten Sie, dass dieser Durchbruch auch eine Trendlinie entkräftigt, die von dem Tief vom 16.2. aus verläuft und den breiteren Blick nach unten richten lässt, während der Kurs sich unter dieser Schwelle befindet.

Der Kursrückgang nähert sich jetzt der anfänglichen Unterstützung am Zusammenfluss des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts und einem Parallelenpaar um etwa 1,3325 CAD. Ein Durchbruch weiter nach unten bekomt es mit der Marke 1,3284/1,3296 CAD zu tun, wo die 61,8 Prozent Extension des Rückgangs vom Jahreshoch mit dem 61,8 Prozent Retracement der 2017-Spanne zusammenläuft. Beide Zonen stellen ein Bereich von Interesse für eine mögliche Erschöpfung/kurzfristige Erholung des Kurses dar. Der zwischenzeitliche Widerstand liegt bei 1,3380 CAD. Unser breiteres bärisches Entkräftigungsniveau wurde auf 1,3461 CAD gesetzt.Ein Durchbruch unter die 1,3285/1,3296 CAD Fibonacci-Barriere hat nachfolgende Ziele am April Swing-Tief bei 1,3223 CAD, unterstützt von der kritischen Unterstützung in den Bereich 1,3141/1,3145 CAD.

USD/CAD 240 Min.

USD/CAD 240min Chart

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung unterstreicht eine absteigende Neigung, die wir von den Jahreshochs aus verfolgen. Der Kurs testet jetzt die untere Parallele. Beachten Sie, dass die Dynmaik das niedrigste Niveau seit dem 24.5 testet, als das Paar sich von dieser gleichen Neigung aus erholte.

Aus Trading-Perspektive stellt die Kursbewegung heute somit einen objektiven Durchbruch der monatelichen Eröffnungsspanne dar und richtet unseren Blick auf unter 1,3435 CAD. Ein Durchbruch über 1,3461 CAD wäre erforderlich, um die Aufmerksamkeit wieder zurück auf die Hochs der monatlichen Eröffnungsspanne in der Nähe von 1,3543 CAD zu richten.Fazit: Sollten wir einen Sprung erleben, könnte er von diesen nächsten Unterstützungsniveaus ausgehen. Wie auch immer, wir möchten letztlich solche eine Rally als eine Gelegenheit zur Rückkehr auf die Short-Seite nutzen.

US Dollar vs Canadian Dollar Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentimentzeigt, dass Trader beim Währungspaar USD/CAD Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +1,21 (57,7 Prozent der Trader sind Long) -bärischer Wert
  • Long-Positionen sind 0,5 Prozent niedriger als gestern und 8,1 Prozent niedriger als letzte Woche.
  • Short-Positionen sind 21,8 Prozenthöher als gestern, aber 18,8 Prozent niedriger als letzte Woche.
  • Obwohl die breitere Stimmung für das Paar weiter nach unten gerichtet ist, ist es erwähnenswert, dass der jüngste Anstieg der Short-Positionierung das bärische Signal kurzfristig abschwächt. Wir bevorzugen auch weiterhin eine nachlassende Stärke des Paares, während der Kurs sich unter dem strukturellen Widerstand befindet.

Finden Sie heraus, wie Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar USD/CAD sich auf die Markttrends auswirken. Klicken Sie hier, um mehr über die IG Client SentimentIndikatoren zu erfahren!

Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Platz für das Special Webinar mit Paul Robinson am 22. Juni

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.