Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 2.9% Erwartet: N/A Vorher: 2.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-17
  • 🇯🇵 JPY Nominales Bruttoinlandsprodukt (im Vergleich zum Vorquartal) (4Q P), Aktuell: -1.2% Erwartet: -0.6% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • 🇯🇵 JPY Gross Domestic Product Annualized s.a. (QoQ) (4Q P), Aktuell: -6.3% Erwartet: -3.8% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • 🇯🇵 JPY Gross Domestic Product s.a. (QoQ) (4Q P), Aktuell: -1.6% Erwartet: -1.0% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-16
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Rightmove Immobilienpreise (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB) um 00:01 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-17
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇬🇧GBP: 0,04 % 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇪🇺EUR: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,09 % 🇨🇭CHF: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/6eX09R26dX
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,58 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/kaDcm7inwh
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,54 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,47 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/z8PmukVNcT
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,10 % CAC 40: 0,02 % Dow Jones: 0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i8Jvu0Pjt4
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,63 % Gold: 0,46 % WTI Öl: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/V0wdYqJ2xU
Technische Analyse GBP/USD: Unterstützung im Gesamtbild hält - für den Moment

Technische Analyse GBP/USD: Unterstützung im Gesamtbild hält - für den Moment

2017-06-01 10:38:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • GBP/USD Technische Strategie: Langfristig gemischt, mittelfristig bärisch, kurzfristig bullisch.
  • Die Kursbewegung des Währungspaars GBP/USD ist zu einem erneuten Test eines Schlüsselbereichs der Unterstützung, die in der Vergangenheit als Widerstand diente, durchgebrochen.
  • Suchen Sie nach Trading-Ideen?Informieren Sie sich mit unseren Trading-Leitfäden. Sie sind kostenlos und wurden für das erste Quartal 2017 auf den neuesten Stand gebracht.

In unserem letzten Artikel betrachteten wir die fortwährende Stärke des Währungspaars GBP/USD, da das Paar endlich den Bereich über der psychologischen Widerstandsmarke 1,3000 USD testete. Unterhalb der Kursbewegung ist um die psychologische Marke 1,2750 USD eine recht eindeutige Unterstützungszone aufgetreten und die entspricht dem vorherigen Spannenwiderstand der Verluste des Währungspaars GBP/USD nach dem „Flash-Crash“. Die Parlamentswahlen in Großbritannien sind nur noch eine Woche entfernt und es zeigt sich Unruhe, da die Umfragen darauf hindeuten, dass Theresa Mays konservative Partei dabei möglicherweise Sitze verlieren könnte. Und das könnte für noch chaotischere „Brexit-Verhandlungen“ sorgen, wodurch die Entscheidung der gerade ins Amt gekommenen Premierministerin der Durchführung vorgezogener Wahlen nach hinten losgehen könnte. Wenn Verkäufer auf das Währungspaar GBP/USD blicken, werden sie eine Unterstützung sehen, die in dem vertrauten Bereich um 1,2750 USD aufgetreten ist, und die das Paar zumindest für den Moment über dem Spannenwiderstand gehalten hat.

Technische Analyse GBP/USD: Unterstützung im Gesamtbild hält - für den Moment

Chart erstellt von James Stanley

Obwohl dieser Abpraller von der Unterstützung für Fortsetzungsthemen bei längerfristigen Zeitrahmen attraktiv sein mag, stellt sich die wichtigere Frage der kurzfristigen Dynamik. Dieser jüngste Abpraller von der Unterstützungszone um 1,2750 USD hat die Kursbewegung unter eine zuvor bullische Trendlinie katapultiert. Diese lässt sich durch Verbinden des Ausbruchs-Swing-Tiefs mit dem Tief vom 15. Mai finden. Dies dürfte Bullen bzw. jenen, die kurzfristige bullische Strategien verfolgen, einen Grund bieten, eine Pause einzulegen, denn dieser Widerstand fällt mit der vorherigen Unterstützung zusammen. Das gibt Anlaß zu dem Gedanken, dass wir hier entweder a) spannengebundene Bedingungen oder b) eine korrigierende Abwärtsbewegung sehen.

Technische Analyse GBP/USD: Unterstützung im Gesamtbild hält - für den Moment

Chart erstellt von James Stanley

Für bullische Ansätze oder für diejenigen, die einen längerfristigen Zeithorizont haben, könnte ein Abwarten auf ein erneutes Testen der Unterstützung die Tür für Topside-Swing-Strategien öffnen. Schlüssel hier wäre ein Abwarten darauf, dass sich um 1,2750-1,2775 USD auch tatsächlich Unterstützung zeigt, da ein drittes Testen einer Unterstützungszone normalerweise nur geringere, marginale Ergebnisse bringt, sofern sich in den zugrundeliegenden Bedingungen nicht etwas Greifbares geändert hat.

Für diejenigen, die kurzfristigere Strategien in Erwägung ziehen, könnten bärische Umkehrungen funktionieren, vorausgesetzt, das Risiko wird gesteuert. Wie wir in unserem letzten Artikel bereits besprochen haben, könnte ein Durchbruch unter das vorherige Unterstützungsniveau um 1,2825 USD die Tür für Strategien auf der Short-Seite öffnen, da eine bärische Bewegung unter diese Swing-Punkte auf eine nachlassende, bullische Unterstützung hindeutet, die das Währungspaar GBP/USD zuvor auf höhere Hochs und höhere Tiefs getrieben hatte. Zusammen mit dem kurzfristigen tieferen Tief, das sich heute Morgen entwickelte, könnten sich für diejenigen, die kurzfristige Strategien verfolgen, hier bei Short-Strategien im Paar GBP/USD durchführbare Umstände ergeben.

Technische Analyse GBP/USD: Unterstützung im Gesamtbild hält - für den Moment

Chart erstellt von James Stanley

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.