Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇Ein interessanter historischer Vergleich....#SPX500 https://t.co/O6egkQnxCL
  • 👇 #USElection2020 mit @IGDeutschland. Verfolge die Wahl aus der #Trader -Perspektive mit Live schalten aus #NewYorkCity & #Frankfurt. https://t.co/rFcUR7gxOP
  • Du weißt, dass die Welt sich verändert hat, wenn du einen Film schaust und es dir komisch vorkommt, dass keiner eine Maske trägt. #maskeauf
  • Stay safe with the #ISHU face mask of @Saif_SDQ. Take care guys. #SocialDistancing @EinsteinoWallSt #Schwebebahn #Wuppertal https://t.co/Dqo4EYZadR
  • A wonderful sunny saturday...in #wuppertal. Have a nice weekend #schwebebahn https://t.co/zKfQCbFJve
  • Deutsche Q3 Berichte in der kommenden Woche: #SiemensHealthinieers #Hypoport #Bayer #Hellofresh #BMW #Vonovia #Zalando #Fraport #DialogSemiconductor #MünchnerRück #Commerzbank #DeutscheLufthansa #Wirecard #Infineon #Allianz #Duerr #ProsiebenSat1 #Lanxess #Stratec u.a.
  • US Q3 Berichte in der kommenden Woche #Earnings #SP500 https://t.co/C5eX0RHqfs
  • RT @BBCBreaking: Sir Sean Connery, the actor who defined James Bond, has died aged 90 https://t.co/Z3vsV0CJ96
  • Wahre Story! Männer vs. Frauen beim Activity Spiel. Männer sind dran: - “Ein Dings, mit dem macht man Dings.” -“Fotoapparat” -“richtig” Und meine Frau sagt immer, sie versteht mich nicht, wenn ich sage, gib mal bitte Dings rüber.
  • RT @TimoEmden: Wer wird US-Präsident? #USWahl #USelection #Trump #Biden @DavidIusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG @emden_research @Bernecker1977
Technische Analyse GBP/USD: Eine Ausbruch-induzierte Range

Technische Analyse GBP/USD: Eine Ausbruch-induzierte Range

2017-04-26 10:16:00
James Stanley, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

  • GBP/USD Technische Strategie: Mittelfristig bullisch, kurzfristig spannengebunden.
  • Das Währungspaar GBP/USD muss die Rally des bullischen Ausbruchs letzte Woche erst noch fortführen. Käufer zeigen aber nach wie vor eine gewisse Unterstützung am vorherigen Widerstand, es handelt sich hierbei also auch nicht um eine Situation eines „direkten Abschwächens“.
  • Suchen Sie nach Trading-Ideen?Informieren Sie sich mit unseren Trading-Leitfäden. Sie sind kostenlos und wurden für das erste Quartal 2017 auf den neuesten Stand gebracht. Falls Sie nach Ideen suchen, die von der Art her kurzfristiger sind, schauen Sie doch einmal in unser IG Client Sentiment.

In unserem letzten Artikel befassten wir uns mit dem Ausbruch nach oben des Währungspaars GBP/USD nachdem die britische Premierministerin Theresa May vorgezogene Parlamentswahlen in Großbritannien angekündigt hatte, die am 8. Juli dieses Jahres stattfinden sollen. Diese Ankündigung kam überraschend und war nur von wenigen erwartet worden und innerhalb kurzer Zeit nachdem Premierministerin May sie gemacht hatte, verzeichnete das Britische Pfund eine Rally von fast 400 Pips gegenüber dem US-Dollar. Aber wie wir in unserem letzten Artikel bereits gewarnt hatten, sollten Trader es wohl vermeiden, die Bewegung weiter nach oben zu verfolgen, bis mehr Informationen vorliegen.

Seitdem konnten wir einige weitere Faktoren beobachten, die auf das Potenzial einer bullischen Fortsetzung hindeuten, primär aufgrund der Tatsache, dass sich um die vorherige Widerstandszone um 1,2775 USD „höhere Tief“ Unterstützung zeigt. Für Bullen möglicherweise beunruhigender ist jedoch die Tatsache, dass die Kursbewegung nach wie vor im Bereich der Marke 1,2850 USD reagiert. Dadurch entsteht nach dem Sprung nach oben in der vergangenen Woche eine Range-Formation.

Technische Analyse GBP/USD: Eine Ausbruch-induzierte Range

Chart erstellt von James Stanley

Angesichts dessen, dass sich nach einem Ausbruch eine kurzfristigere Range zeigt, können Trader, die bestrebt sind, ihr Long-Engagement beim Währungspaar GBP/USD auszubauen, versuchen, die Range mit einem trendseitigen Bias zu handeln. Wie die Lage sich derzeit gestaltet, könnten sie versuchen, bei oder um die Unterstützung im Bereich 1,2775 USD zu kaufen und falls der Kurs wieder steigt, versuchen, die Position ins Gleichgewicht zu bringen, wenn der Kurs sich dem Widerstand nähert. Das kann von einem Breakeven-Stop begleitet werden und möglicherweise sogar das endgültige Gleichgewicht der Position in dem Versuch offen zu lassen, auf einen weiteren Topside-Ausbruch mit einem Ansatz des überschaubaren Risikos zu warten. Trader nehmen eine bullische Haltung ein. Mit der Aussicht auf eine weitere Aufwärtsbewegung lassen sich wahrscheinlich Stops unter dem psychologischen Wert von 1,2750 USD in Erwägung ziehen. Und falls dieser Durchbruch nach oben nicht stattfindet, schützt der Breakeven-Stop die Position vor einer tieferen Abwärtsbewegung.

Technische Analyse GBP/USD: Eine Ausbruch-induzierte Range

Chart erstellt von James Stanley

Bei einem bärischen Engagement werden Trader wahrscheinlich auf einen definitiven Durchbruch zurück unter 1,2750 USD warten, bevor sie solche Strategien planen. Sollte dies geschehen, wird 1,2706 USD zu einem idealen Bereich zur Suche nach einer sekundären Unterstützung, wonach man auf den „tieferes Hoch“ Widerstand zwischen 1,2750-1,2775 USD blicken kann.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.