Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,09 % CAC 40: -0,12 % Dow Jones: -0,72 % S&P 500: -0,73 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kQfYkSi1Gt
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/YyZcRMvQz0
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,72 % Gold: 0,59 % Silber: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xsnw26an01
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,12 % 🇪🇺EUR: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,29 % 🇯🇵JPY: -0,44 % 🇳🇿NZD: -0,68 % 🇦🇺AUD: -0,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/vWJvtL0ohz
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,18 % CAC 40: -0,21 % S&P 500: -0,85 % Dow Jones: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/aiR25mVAZk
  • As I can’t see any news on that move I guess somebody doesn’t want to be in the market when PMIs will come out tomorrow. Of course it’s not serious. What a week. #DAX #SPX #Trading
  • RT @StrayDogTrading: $NDX leading - but to the downside for a change. Leading stocks red. https://t.co/SQqdSAfz9u
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (FEB 14), Aktuell: 415k Erwartet: 2825k Vorher: 7459k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,13 % 🇪🇺EUR: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,13 % 🇯🇵JPY: -0,67 % 🇳🇿NZD: -0,67 % 🇦🇺AUD: -0,82 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/V0ZFHKBvi8
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (FEB 14) um 16:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2825k Vorher: 7459k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
Technische Analyse GBP/USD: Umkehr gewinnt Fahrt

Technische Analyse GBP/USD: Umkehr gewinnt Fahrt

2017-04-12 06:13:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:

Um das Daytrading zu beginnen, stellt die Suche nach Unterstützungen und Widerständen den ersten wichtigen Schritt dar. Erlernen Sie mithilfe der Pivotpunkte diese Linien zu erkennen! Folgen Sie Walker England in unserem DailyFX Special Webinar am 19.04., wenn er Ihnen live anhand von Beispielen die Funktionsweise erklärt

Gesprächsansätze:

- Das Währungspaar GBP/USD reagiert auf die Fibonacci-Unterstützung; die Aufmerksamkeit gilt nun der Spanne 1,2360-1,2460 USD

- Ideen und Informationen finden Sie in den DailyFX Trading-Leitfäden und Webinaren.

Chart 1: GBP/USD Täglicher Zeitrahmen (August 2016 bis April 2017)

Technische Analyse GBP/USD: Umkehr gewinnt Fahrt

Das Währungspaar GBP/USD reagiert diese Woche auf das 50 Prozent Retracement der Zugewinne im März bei 1,2362 USD; die Erholung nähert sich nun den anfänglichen Widerstandszielen. Der breitere Fokus bleibt nach oben gerichtet während der Kurs sich über 1,23 USD / der unteren Parallele (blau) befindet. Es wäre ein Durchbruch über die Monatseröffnung notwendig, um eine deutlichere Umkehr mit Ziel des Zusammenflusswiderstands am gleitenden 200-Tage-Durchschnitt im Bereich 1,2630 USD und den Schlüsselwiederstand bei 1,2675-1,2706 USD zu validieren.

Chart 2: GBP/USD 4-Stunden-Zeitrahmen (1. März bis 11. April 2017)

Technische Analyse GBP/USD: Umkehr gewinnt Fahrt

Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung unterstreicht einen unmittelbaren Widerstand bei 1,2460 USD, wo der grundlegende Trendlinienwiderstand mit dem 38,2 Prozent Retracement des Rückgangs zusammenläuft. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf ein Durchbrechen der Spanne 1,2362-1,2460 USD. Ein Durchbrechen hätte nachfolgende Topside-Ziele bei 1,2519 USD, die Monatseröffnung bei 1,240 USD und 1,2570 USD zum Ziel. Aus Trading-Perspektive würde ich den Kauf eines Rücksetzers in die strukturelle Unterstützung um 1,23 USD oder den Kauf eines Durchbruchs und ein erneutes Testen der Marke 1,2460 USD als Unterstützung bevorzugen. Denken Sie daran: Morgen Vormittag kommt der Bericht vom britischen Arbeitsmarkt.

Chart 3: GBP/USD Speculative Sentiment Index (13. Oktober 2016 bis 11. April 2017)

Technische Analyse GBP/USD: Umkehr gewinnt Fahrt

Eine Zusammenfassung des DailyFX Speculative Sentiment Index (SSI) zeigt, dass Trader beim Währungspaar GBP/USD Netto-Long sind - das Verhältnis steht bei +1,16 (53,7 Prozent der Trader sind Long) - schwach bärischer Wert:

- Long-Positionen sind 7,6 Prozent niedriger als gestern, aber 5,6 Prozent höher als letzte Woche

- Short-Positionen sind 17,7 Prozent höher als gestern und 3,3 Prozent niedriger als letzte Woche

- Trotz der Tatsache, dass der Privatanlegerbereich Netto-Long bleibt, unterstreicht der jüngste Anstieg der Short-Positionierung nach wie vor das kurzfristige Risiko der Short-Tendenz, insbesondere, da die Kurse weiter über der aufwärtsgeneigten Unterstützung halten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.