Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD – Zeit für eine Veränderung von der Range?

EUR/USD – Zeit für eine Veränderung von der Range?

2017-03-10 13:00:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Tageschart

EUR/USD – Zeit für eine Veränderung von der Range?

Chart erstellt von Jamie Saettele, CMT

DailyFX Trading-Leitfäden und Prognosen

Merkmale erfolgreicher Trader

- Gesamtbild: eine wichtige Region scheint zu halten. Die Region, auf die ich mich beziehe, sind die März und Dezember Tiefs bei 1,0460 USD und 1,0524 USD (wieder ein Tief heute am 9.3.). Zwischen 1,0460 USD und 1,0820 USD liegt meiner Meinung nach das Trading-Fegefeuer, aber eine Bewegung durch die Topside würde zu höheren Swing-Hochs und Tiefs nach einem falschen Durchbruch Ende 2016 bis Anfang 2017 führen. Bis dahin bin ich für alles offen. Mehr zur Möglichkeit eines hohen Wave-Counts finden Sie in diesem Video. Achten Sie am Donnerstag (EZB) auch auf die Marke 1,0720 USD.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.