Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇯🇵 JPY Darlehen & Diskonte - Unternehmen (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP), Aktuell: 1.90% Erwartet: N/A Vorher: 2.44% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Darlehen & Diskonte - Unternehmen (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2.44% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • 🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (NOV), Aktuell: 4.5% Erwartet: N/A Vorher: -5.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (NOV) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -5.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,02 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇦🇺AUD: -0,14 % 🇪🇺EUR: -0,22 % 🇳🇿NZD: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ugcKGhCGw8
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,13 % WTI Öl: -0,15 % Silber: -0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/67KQl1eGDE
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,57 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,25 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1nKFHcWlZZ
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,01 % S&P 500: 0,01 % Dax 30: -0,13 % CAC 40: -0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/o9qiSMEXXk
  • Got cought with this position, so here is the plan. < 13250 will reduce position by 1/2 (what brings account to break-even on weekly basis) and sizing up again on the way back up. Wish me luck. „Nobody said it would be easy“ #DAX30 #FDAX https://t.co/6UmbTYzv3l
  • I often hear #traders talking about mistakes made here mistakes made there. To make never mistakes as a goal is like searching for the holy grail or to be perfect. I think in most cases there are no mistakes, but bad management-rules.
Technische Analyse USD/JPY: Politische Risikoscheu erhält JPY-Gebote

Technische Analyse USD/JPY: Politische Risikoscheu erhält JPY-Gebote

2017-02-02 22:53:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • USD/JPY Technische Strategie: Neue 2017-Tiefs nach Scheitern an identifiziertem Widerstand
  • Vorheriger Artikel: Technische Analyse USD/JPY: Widerstand durch Ausbruchsversuch definiert
  • Der SSI liegt derzeit bei 1,773 fürUSD/JPY, da 64% der Privattrader derzeit Long sind: Halten Sie sich über den Speculative Sentiment Index auf dem Laufenden. Klicken Sie hier.
  • Suchen Sie nach Trading-Ideen?Informieren Sie sich mit unseren Trading-Leitfäden.

Das Währungspaar USD/JPY ist immer noch ein Paar, das in die entgegengesetzte Richtung dessen gehandelt wird, was viele zu Beginn des Jahres erwartet hatten. Eine starke Aufwärtsbewegung, relativ betrachtet, am vorderen Ende der Kurve, die dadurch unterstützt wurde, dass die US-Notenbank Federal Reserve die mittlere Zahl der Zinsanhebungen erhöht hatte, verlieh dem Währungspaar USD/JPY einen Aufwärtsschub bis auf 118,61 JPY Mitte Dezember. Seitdem ging der Handel auf bis zu 112,05 JPY am Donnerstag morgen hinunter.

In den letzten Wochen kam es zu einer starken, politisch motivierten Risikoscheu. Wenn man aber einmal über die Medienberichterstattung hinwegschaut, erkennt man eine Abflachung der US-Renditekurve und eine Fortsetzung des mehrwöchigen Abwärtstrends beim Währungspaar USD/JPY.

Wir sagen oft, der Kurs ist der beste Indikator, denn er ist die einzige Tatsache auf dem Chart. Alles andere ist Auslegungssache. Darüber, wo der Kurs steht oder zu einem bestimmten Zeitpunkt gestanden hat, lässt sich aber nicht streiten. Die Abwärtsbewegung innerhalb einer klar identifizierten Spanne zeigt eine mangelnde Bereitschaft unter Tradern, aggressiv US-Dollar zu kaufen, wie sie dies im November und während der ersten Hälfte des Dezembers getan haben. Gleichzeitig oszilliert der Japanische Yen weiter in der Mitte des relativen Stärkebereichs der G10.

Möchten Sie unseren Analysten, Dozenten oder Strategen bei einem kostenlosen Webinar Gesellschaft leisten? Melden Sie sich hier an

Am Donnerstagmorgen musste der DXY einen größeren Schlag einstecken, nachdem US-Schatzanleihen den Handel höher eröffneten. Dadurch kam es zu einer Obergrenze für die Renditen. Die Rendite für zehnjährige Anleihen fiel auf 2,45%, was dazu führte, dass der DXY während des Handels fiel, bevor er nach dem 11 Uhr EST London Fix sich wieder umkehrte.Trader, die sich mit der Ichimoku-Wolke wohlfühlen, können ein Auge auf den 240-Minuten Chart haben, um die Wolke als Widerstand zu nutzen, bevor sie versuchen aggressiv zu werden und „das Tief kaufen“. Die Wolke liegt derzeit in der Nähe von 114 JPY und die Zone über 114 JPY wäre das 115,60 JPY Niveau, das wir vergangene Woche als Widerstand erwähnten, und das niemals überwunden wurde.

Nach unten hin sollten Trader den Blick auf eine Zone vorheriger Pivots in der Nähe von 111,45/88 JPY richten. Dieses Level würde uns unter den 38,2% Fibonacci-Retracement-Punkt der Rally nach der Wahl bringen. Ein Durchbruch hierunter würde eine Bewegung auf 110 JPY begünstigen, das 50% Retracement und eine Zone, die wir bereits seit Anfang Januar als mögliche Abwärtsunterstützung beobachten.

Es besteht ein starker Konsens, dass die Yen-Stärke wahrscheinlich nur von kurzer Dauer sein wird. Ein Durchbruch über den oben erwähnten Widerstand könnte daher der Beginn eines aggressiven Laufs bis zum Dezember-Hoch von 118,61 JPY sein.

H4 USD/JPY Chart: USD/JPY bricht über Korrekturkanal und H4 Ichimoku-Wolke

Technische Analyse USD/JPY: Politische Risikoscheu erhält JPY-Gebote

Chart erstellt von Tyler Yell, CMT, mit freundlicher Genehmigung von TradingView

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.