Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 2,13 % Gold: -0,03 % Silber: -1,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/annmTCHobm
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,57 % 🇦🇺AUD: 0,54 % 🇬🇧GBP: 0,20 % 🇯🇵JPY: 0,16 % 🇨🇦CAD: 0,08 % 🇨🇭CHF: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xemvMrNBi8
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,31 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,92 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CQKK7ZKO5K
  • 🇨🇳 Caixin Composite PMI Aktuell: 54.5 Vorher: 47.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • 🇨🇳 Caixin Services PMI Aktuell: 55.0 Vorher: 44.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • 🇦🇺 BIP Wachstumsrate QoQ Aktuell: -0.3% Erwartet: -0.3% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • 🇦🇺 BIP Wachstumrate YoY Aktuell: 1.4% Erwartet: 1.4% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • In Kürze:🇨🇳 Caixin Services PMI um 01:45 GMT (15min) Vorher: 44.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • In Kürze:🇨🇳 Caixin Composite PMI um 01:45 GMT (15min) Vorher: 47.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • In Kürze:🇦🇺 BIP Wachstumsrate QoQ um 01:30 GMT (15min) Erwartet: -0.3% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
EUR/USD Technische Analyse: Hat sich unterhalb von 1,08 US-Dollar ein Top gebildet?

EUR/USD Technische Analyse: Hat sich unterhalb von 1,08 US-Dollar ein Top gebildet?

2017-01-27 02:20:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • EUR/USD Technische Strategie: seitwärts
  • Die Chart-Positionierung des Euro deutet darauf hin, dass möglicherweise gegenüber dem US-Dollar eine Umkehrbewegung nach unten bevorsteht
  • Risiko-Ertrags-Erwägungen und die fundamentale Unsicherheit sprechen gegen einen Short-Trade

Der Euro entwickelte ein bärisches Dark Cloud Cover Kerzenmuster, das den Anfang einer Umkehrbewegung nach unten gegenüber dem US-Dollar ankündigen könnte. Die negative RSI-Abweichung weist auf ein abflauendes Aufwärts-Momentum hin und spricht verstärkt für ein Abwärts-Szenario.

Ein Tagesschlusskurs unterhalb der aufsteigenden Trendlinienunterstützung bei 1,0684 US-Dollar macht den Weg frei für einen Anlauf auf die 14,6% Fibonacci Expansion bei 1,0589 US-Dollar. Alternativ dazu würde ein Vorstoß nach oben, der das 38,2% Fibonacci Retracement bei 1,0828 US-Dollar überwindet, den Weg bahnen für eine Herausforderung der 50%-Schwelle bei 1,0978 US-Dollar.

Risiko-Ertrags-Erwägungen sprechen angesichts des aktuellen Kursniveaus gegen das Eingehen einer Short-Position, da die Kurse genau über der kurzfristigen Unterstützung liegen. Darüber hinaus schwächt die Drohung einer erneuten Abwicklung des „Trump-Trade“ den Greenback. Per Saldo scheint Abwarten im Moment die klügste Option zu sein.

Wird der Euro im ersten Quartal des Jahres 2017 weiter zulegen? Lesen Sie unsere Prognose und finden Sie es heraus!

EUR/USD Technische Analyse: Hat sich unterhalb von 1,08 US-Dollar ein Top gebildet?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.