Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇨🇳 CNY Surveyed Jobless Rate (OCT), Aktuell: 5.1% Erwartet: N/A Vorher: 5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇨🇳 CNY Retail Sales YTD (YoY) (OCT), Aktuell: 8.1% Erwartet: 8.1% Vorher: 8.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇨🇳 CNY Property Investment YTD (YoY) (OCT), Aktuell: 10.3% Erwartet: N/A Vorher: 10.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇨🇳 CNY Industrial Production YTD (YoY) (OCT), Aktuell: 5.6% Erwartet: 5.6% Vorher: 5.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇨🇳 CNY Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 7.2% Erwartet: 7.8% Vorher: 7.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇨🇳 CNY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 4.7% Erwartet: 5.4% Vorher: 5.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇨🇳 CNY Fixed Assets Ex Rural YTD (YoY) (OCT), Aktuell: 5.2% Erwartet: 5.4% Vorher: 5.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Property Investment YTD (YoY) (OCT) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 10.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Surveyed Jobless Rate (OCT) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Retail Sales YTD (YoY) (OCT) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 8.1% Vorher: 8.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
Technische Analyse GBP/USD: Drop nach dem Pop - ist die bullische Bewegung vorbei?

Technische Analyse GBP/USD: Drop nach dem Pop - ist die bullische Bewegung vorbei?

2017-01-18 18:15:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

Erhalten Sie James Stanleys Analysen direkt per E-Mail. Hier können Sie sich anmelden.

Gesprächsansätze:

  • Technische Strategie GBP/USD: Kurzfristige Kursbewegung weist bullische Eigenschaften auf, langfristig immer noch bärisch.
  • Theresa Mays „Brexit-Rede“ ließ den Sterling steigen, wir können aber bereits ein Retracement beobachten. Aber wird diese Bewegung durchhalten?
  • Suchen Sie nach Trading-Ideen?Informieren Sie sich mit unseren Trading-Leitfäden. Sie sind kostenlos und wurden für das erste Quartal 2017 auf den neuesten Stand gebracht. Falls Sie nach Ideen suchen, die von der Art her kurzfristiger sind, schauen Sie doch einmal in unseren Speculative Sentiment Index (SSI).

In unserem letzten Artikel befassten wir uns mit der weiterhin bärischen Situation beim Währungspaar GBP/USD, denn das Paar wurde sehr nahe an der Unterstützungszone gehandelt, die sich kurz nach dem Oktober Flash-Crash des Britischen Pfund entwickelt hatte. Während es beim Paar GBP/USD zu der Zeit nur sehr wenig Bullisches gab, war die Tatsache, dass Verkäufer zuvor nicht dazu in der Lage gewesen waren, deutlich unter die psychologische Unterstützungszone von 1,2000 USD durchzubrechen, für Bären zumindest bedenklich, da die Aussichten darauf, dass das Währungspaar einen Boden gebildet hatte, eine durchaus realistische Möglichkeit darstellte.

Seitdem konnten wir bei dem Paar nach Theresa Mays Brexit-Rede gestern das beobachten, was viele als eine Short-Klemme werten. Das Währungspaar GBP/USD hat kurz nach einem Kursrückgang zu Beginn der Woche weiter nachgegeben, um die psychologische Unterstützung zu testen. Aber nach diesem Testen der Unterstützung legte das Paar nach Theresa Mays Brexit-Rede wieder zu, da sie Hoffnung gab, der Brexit könnte nicht so „hart“ werden, wie viele befürchtet hatten.

Ob dies der Beginn eines neuen bullischen Trends war oder vielmehr ein durch eine Short-Klemme herbeigeführtes Retracement eines überraschten Markts, bleibt noch abzuwarten. Die Preisbewegung muss diese bullische Formation erst noch bestätigen, indem sie ein höheres Tief erreicht, bevor Trader dazu in der Lage wären, mit Aussichten auf eine bullische Trendfortsetzung weiterzumachen.

Direkt unter der derzeitigen Preisbewegung, zwischen den Leveln 1,2201 USD und 1,2261 USD, befindet sich eine opportune Zone für die Entwicklung solch eines höheren Tiefs. Diese Zone hat dem Währungspaar GBP/USD bei Schluss letzte Woche Widerstand geboten, also kurz vor dem Rückgang am Sonntag, der mit einem Testen des 1,2000 USD Handle endete. Dieser Bereich weist auch mehrere Fibonacci-Retracements auf, darunter die 39% und 50% Fibonacci-Retracements der jüngsten, von Theresa May inspirierten, größeren Bewegung. Falls sich an dieser vorherigen Widerstandszone eine Unterstützungs entwickeln kann, stände die Tür für bullische Fortsetzungsstrategien offen. Sollte diese Unterstützung nicht halten, werden Trader wahrscheinlich die Nachhaltigkeit einer weiteren bullischen Bewegung hinterfragen wollen.

Technische Analyse GBP/USD: Drop nach dem Pop - ist die bullische Bewegung vorbei?

Chart erstellt von James Stanley

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.