Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD rutscht unter 200-Tages-Durchschnitt; immer noch oberhalb des Brexit-Tiefs

EUR/USD rutscht unter 200-Tages-Durchschnitt; immer noch oberhalb des Brexit-Tiefs

2016-07-19 18:28:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Daily

EUR/USD rutscht unter 200-Tages-Durchschnitt; immer noch oberhalb des Brexit-Tiefs

Chart erstellt von Jamie Saettele, CMT

DailyFX Trading-Leitfaden und Prognosen

Ideen für den Hochfrequenzhandel

- Der EUR/USD tradet seit März 2015 in einer Range. Dies ist eine der längsten Ranges (als Periode seit einem 52-Wochenschluss auf Hoch oder Tief gemessen) seit jeher. Ich schrieb vor einigen Wochen: "... falls der Kurs sinkt, ist die ehemalige Kanalunterstützung wahrscheinlich der Widerstand (blaue Linien)". Diese Linie war der Widerstand, aber der EUR/USD hat seither nichts mehr getan. Natürlich hat der Markt seinen eigenen Zeitplan. Ein Wechsel im SSI zu einer positiven Zahl fand heute statt (19.07.), was auf eine anhaltende Schwäche hindeutet. Der Kurs tradet schon seit einiger Zeit unverändert beim 200 Tages-Durchschnitt, was auf einen "trendlosen" Markt hinweist, also ist eine "Bewegung" fällig.

Für weitere Analysen und Trade Setups (exakten Entry und Exit), besuchen Sie bitte den SB Trade Desk.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.