Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @JohnKicklighter Paul Volcker the man who defeated inflation. 😪
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,08 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CFThm20WJC
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,28 % Gold: 0,00 % WTI Öl: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/I1vzHADxCc
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,20 % 🇨🇦CAD: 0,13 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇦🇺AUD: -0,18 % 🇳🇿NZD: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5t7tXp2vAE
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,05 % S&P 500: -0,08 % CAC 40: -0,08 % Dow Jones: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bULPpwKCpN
  • #DAX - Einstiegschance für Jahresendrallye? Was macht #Bitcoin 2 Jahre nach Allzeithoch? 📻📻-#Interview- 📻📻 https://t.co/5EzNhyspvU @boersenradio @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #DAX30 #BTCUSD #Jahresendrallye https://t.co/Tw15A4V8lJ
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,17 % 🇨🇦CAD: 0,16 % 🇬🇧GBP: 0,14 % 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇦🇺AUD: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/6R4pXBCzhd
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: -0,09 % CAC 40: -0,30 % Dax 30: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/iIbVKDQdhU
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,25 % Gold: 0,11 % WTI Öl: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/tcFrW0evua
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,90 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,51 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wR2LX4j5nh
US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

2015-06-16 14:55:00
David Rodriguez, Head of Business Development
Teile:

- US Dollar schwebt um wichtiger Unterstützung gegen Euro, Sterling und Kanadischen Dollar

- Nächste Dollarbewegung könnte allgemeine Richtung für den restlichen Monat oder sogar darüber hinaus bestimmen

- Erfahren Sie mehr bei DailyFX über die Indikatoren Real Volume und Transaction

Erhalten Sie den Wochenbericht zum Volumen und Kurs in PDF-Format über Davids E-Mail Verteiler.

Der US Dollar tradet bei einer wichtigen Unterstützung gegen den Euro, Kanadischen Dollar und das Britische Pfund. Seine nächste Bewegung wird voraussichtlich die Richtung des restlichen Monats Juni bestimmen.

EUR/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der Euro konsolidiert weiterhin zwischen der Schlüsselunterstützung um $1,12 und dem ähnlich wichtigen Widerstand bei $1,14. Die Gefahr eines Ausbruchs ist groß, wenn man die Spannungen auf dem Markt hinsichtlich Griechenland und dem mit Spannung erwarteten Zinsentscheid des US Federal Open Market Committees berücksichtigt. Der nächste Bruch höher oder tiefer wird wahrscheinlich die Richtung des Euros für den restlichen Monat Juni oder sogar darüber hinaus bestimmen.

GBP/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Das Britische Pfund tradet knapp unter einem wichtigen, auf Volumen und Kurs basierenden Widerstand um die Marke $1,5650, und ein Anstieg darüber würde die Hochs seit Jahresbeginn von $1,5800 als nächstes deutliches Ziel offen legen. Die Unterstützung beginnt bei einer Volumen- und Kursschiebezone um $1,5500.

USD/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der US Dollar schafft es immer noch nicht, die jahrzehntelangen Hochs gegen den Yen zu testen, und somit bleibt das Risiko kurzfristig abwärts gerichtet. Die Kursunterstützung bleibt bei auf Volumen basierenden Levels um ¥121,50, während sich der Widerstand im Bereich ¥123,50-¥124,50 befindet.

AUD/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der Australische Dollar hält sich knapp unter einem wichtigen, auf Volumen und Kurs basierenden Widerstand bei der Marke $0,7800, und falls er es nicht schafft, darüber zu schließen, besteht die Gefahr eines erneuten Test der Schlüsselunterstützung im Bereich $0,7600-0,7650. Ein Bruch über $0,7800 findet kaum vergleichbaren Widerstand bis zu den wichtigen Hochs um $0,8150.

GBP/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der Sterling tradete bei einem möglicherweise wichtigen Widerstandslevel gegen den Japanischen Yen bei den ehemaligen, kurzen Tiefs um ¥193. Ein Bruch höher bietet kaum einen vergleichbaren Widerstand bis ¥200, während die auf Volumen basierende Unterstützung ungefähr bei der Marke ¥191,50 beginnt.

EUR/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der Euro hat es nicht geschafft, eine Bewegung auf neue Jahreshochs gegen den Yen aufrecht zu erhalten, und der EUR/JPY tradet nun bei einer bedeutenden Unterstützung, die bei ¥139 beginnt. Falls er nicht darüber schließen kann, bleibt das Risiko in Richtung ehemaligem Widerstand bei ¥137.

USD/CHF

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der US Dollar tradet bei einer ziemlich bedeutenden Unterstützung gegen den Schweizer Franken bei der Marke SFr0,9300, und falls er sich nicht über diesem Level halten kann, wendet sich der Fokus auf eine ähnliche, auf Volumen basierende Unterstützung um 0,9050. Der Widerstand beginnt bei einer wichtigen auf Kurs und Volumen basierenden Kursobergrenze, die ungefähr bei SFr0,9450 beginnt.

USD/CAD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der US Dollar prallte vor Kurzem ab einer wichtigen, auf Kurs und Volumen basierenden Unterstützung gegen den Kanadischen Dollar bei C$1,22 ab, und der Widerstand bleibt bei deutlichen Schiebezonen-Levels, die um C$1,2450 beginnen. Das allgemeine Momentum deutet auf ein abwärts gerichtetes Risiko im USD hin.

NZD/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der New Zealand Dollar tradete unterhalb aller bemerkenswerten, auf Volumen basierenden Unterstützungslevels und tradet zurzeit bei den Reaktionstiefs von 2010 um $0,6950. Das Risiko bleibt nach unten gerichtet, und es gibt kaum eine vergleichbare Kursuntergrenze bis zum Reaktionstief vom Juli 2010 um $0,6800.

AUD/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der Australische Dollar prallte ab einer wichtigen Kursunterstützung gegen den Japanischen Yen im Bereich ¥95-95,50 ab, und ein anhaltender Anstieg findet kaum Widerstand bis zu den wichtigen, kurzfristigen Hochs bei ¥97 und ¥98.

EUR/AUD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der EUR/AUD tradet bei einer wichtigen, auf Volumen basierenden Unterstützungs-Schiebezone im Bereich A$1,4350-1,4500, und falls er sich darüber hält, bleibt der Fokus auf die jüngsten, kurzfristigen Hochs um A$1,48-1,49. Falls er sich jedoch nicht über A$1,4350 halten kann, könnte ein breiter Rückgang in die nächste Schiebezone erfolgen, die um A$1,4150 beginnt.

EUR/GBP

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Balken zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hängt am seidenen Faden - Nächste zu beachtende Levels

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der Euro/Sterling tradet innerhalb einer auf Volumen basierenden Schiebezone im Bereich £0,7200-0,7400, und falls er es weiterhin nicht schafft, darüber zu schließen, bleibt unser Fokus auf der Unterstützung um £0,70.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.