Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

2015-05-12 14:10:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

- Das Real Trader Volumen zeigt, dass der US Dollar gegen den Euro und Yen eine kritische Unterstützung gehalten hat

- Britisches Pfund könnte ein Buy werden, da er gegen Greenback und JPY Schlüsselwiderstand überwindet

- Erfahren Sie mehr bei DailyFX über die Indikatoren Real Volume und Transaction

Erhalten Sieden Wochenbericht zum Volumen und Kurs in PDF-Format über Davids E-Mail Verteiler.

TDer US Dollar hielt gegen den Euro und den Yen eine wichtige Unterstützung. Ein Durchbruch des Britischen Pfunds könnte jedoch eine möglicherweise günstige USD-Verkaufsgelegenheit bieten.

EUR/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Datenquelle: FXCM Real Directional Volume Indikator, Chart-Quelle: R. Erstellt von David Rodriguez

Der Euro wies den Schlüsselwiderstand beim Level $1,14 zurück, markiert von der Kurs-Schiebezone und einem eindrücklichen Aufbau im Realen Forex Trader Volumen. Ein gleichzeitiger Rückgang in den Forex Volatilitätskursen deutet an, dass nur wenige vom US Dollar erwarten, durch wichtige Schlüssellevels zu brechen, und tatsächlich scheint ein unmittelbarer Durchbruch durch $1,14 kaum wahrscheinlich. Die kurzfristige Unterstützung beginnt bei $1,1090, und der Euro könnte in dieser Woche in einer relativ engen Range traden.

GBP/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Das Britische Pfund tradet an einem möglicherweise wichtigen Widerstand, der bei $1,5650 beginnt, und ein Durchbruch darüber findet kaum Hindernisse bis $1,6100. Die kurzfristige Unterstützung befindet sich um $1,5400.

USD/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der US Dollar tradet weiterhin oberhalb der Schlüsselunterstützung gegen den Japanischen Yen, markiert von einem deutlichen Anstieg im Volumen im Bereich ¥118-119. Ein kurzfristiger Bruch darunter scheint weniger wahrscheinlich.

AUD/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der Australische Dollar tradet oberhalt des auf Volumen basierenden Widerstands, der nun als Unterstützung dient, bei $0,7800. Es gibt kaum einen Widerstand bis $0,8200, und tatsächlich scheint das Risiko aufwärts gerichtet zu bleiben.

GBP/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Eine eindrückliche Rallye im Sterling brachte ihn deutlich über den wichtigen Widerstand gegen den Yen. Die Kursziele liegen nun bei den Hochs nach der Finanzkrise um ¥190, und die Unterstützung beginnt bei ¥186.

EUR/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der Euro tradet unterhalb des starken, auf Volumen basierenden Widerstand gegen den Japanischen Yen um ¥137, der sich bis ¥139 erstreckt. Unsere Tendenz bleibt eher bärisch, solange der Kurs darunter tradet.

USD/CHF

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der US Dollar tradet gegen den Schweizer Franken beim Widerstand, der vormals Unterstützung war, um SFr0,9350, und ein Scheitern an diesem Level bringt als nächstes wichtiges Unterstützungslevel 0,9050.

USD/CAD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der US Dollar erhielt gegen den Kanadischen Dollar eine beachtliche, auf dem Volumen basierende Unterstützung im Bereich C$1,2000-1,21, aber ein Durchbruch tiefer bietet wenige Hindernisse für eine vergleichbare Unterstützung bis C$1,16.

NZD/USD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der New Zealand Dollar ist unterhalb einer auf Volumen basierenden Schlüsselunterstützung bei $0,7500 ausgebrochen, und die darauffolgenden Kursziele befinden sich nun auf jahrelange Tiefs um $0,7170.

AUD/JPY

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der AUD/JPY tradet an einem möglicherweise wichtigen, auf Volumen basierenden Widerstand im Bereich ¥93,50-95,50, und ein anhaltender Anstieg würde einem wichtigen Widerstand keine Hindernisse in den Weg stellen.

EUR/AUD

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der EUR/AUD schaffte es nicht, über den Schlüsselwiderstand auszubrechen, der um $1,4400 beginnt, und falls er weiterhin darunter bleibt, wird der Fokus auf eine geringere Unterstützung um $1,4100 gelenkt. Alles in Allem scheint das Risiko jedoch abwärts gerichtet zu sein.

EUR/GBP

Gesamthaft ausgeführtes Buy-Volumen, Gesamthaft ausgeführtes Sell-Volumen, Ausgeführtes Netto-Volumen (Buy-Sell)

Die Länge der Bar zeigt die Summe des Buy- und Sell-Volumens an.

US Dollar hält gegen Euro wichtige Unterstützung, Gewinne im GBP gilt es jedoch zu beachten

Der Euro/Sterling tradet unterhalb einer bedeutenden Kurs-/Volumen-Schiebezone im Bereich £0,7200-0,7400, und ohne vergleichbare Unterstützung werden die Schlüssel-Tiefs um 0,7100 und ein jahrelanges Tief von 0,7010 anvisiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.