Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,26 % 🇪🇺EUR: 0,13 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,08 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇦🇺AUD: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/e647cgYU0B
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,22 % WTI Öl: 0,02 % Gold: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/lHnDDY4UWS
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,89 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EJPBS8eAJ4
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,66 % CAC 40: 0,65 % FTSE 100: 0,58 % S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ro2bON8gSQ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,08 % Silber: 0,00 % Gold: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/LZlHOzOeLO
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/XXdsofJ8v2
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,09 % S&P 500: 0,66 % Dax 30: 0,41 % CAC 40: 0,36 % FTSE 100: 0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/9zXjF207ti
  • @lisaabramowicz1 https://t.co/YSTAfDcp99
  • #Lumber is at the moment third best performing asset after #bitcoin and #nasdaq . What is behind it? https://t.co/qGLdcH99Ar
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,70 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gxcxKQu45s
EUR/GBP | AUD/NZD - Rückgänge bleiben günstig in 2014

EUR/GBP | AUD/NZD - Rückgänge bleiben günstig in 2014

2014-12-22 23:49:00
David Song, Strategist
Teile:

Um die Prognose für 2013 fortzusetzen, sollte der bärische Trend für das EUR/GBP und den AUD/NZD in 2014 inmitten der abweichenden politischen Ausblicke weiterhin Form annehmen.

Es scheint, als ob es ein Rennen zwischen der Bank of England (BoE) und der Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) darum geben könnte, welche von ihnen zuerst ihre Geldpolitik zu normalisieren beginnen wird, während die Europäische Zentralbank (EZB) und die Reserve Bank of Australia (RBA) wohl kaum eine andere Wahl haben werden, als ihre Lockerungsmaßnahmen inmitten der drohenden Deflation aufrecht zu erhalten.

EUR/GBP Tageschart

EUR/GBP | AUD/NZD - Rückgänge bleiben günstig in 2014

Obwohl der EUR/GBP an langsamerer Trade ist, bleibt der längerfristige Ausblick zur Unterseite gewichtet, da es den bärischen Trend, der bis zu 2009 zurück geht, beibehält. Doch es scheint sich ein stärkerer Rückgang zu bilden, während Mark Carneys BoE sich vom Lockerungszyklus entfernt. Daher werden wir weiterhin nach einer Reihe von niedrigeren Tiefs Ausschau halten, um den EUR/GBP zu verkaufen, und das Paar bleibt bereit sich in 2014 einem ausgesprochenen Rückgang zu stellen, da die EZB sich auf nicht standardmäßige Schritte in den nächsten Monaten vorbereitet.

AUD/NZD Tageschart

EUR/GBP | AUD/NZD - Rückgänge bleiben günstig in 2014

Die bärischen Trends im AUD/NZD sollten in 2014 weitere Verkaufsgelegenheiten bieten, und wir werden versuchen, im Kiwi "Bounces zu verkaufen", da es scheint als wenn das Paar im nächsten Jahr neue Tiefs kennzeichnen wird. Das 2008 Tief (1,0616) wird ein wichtiger Fokus sein, da der AUD/NZD das 78,6% Fibonacci Retracement (1,1140-50) ab dem 2005 Tief (1,0428) bis zum 2011 Hoch (1,3794) überwindet, doch wir könnten mittelfristig neue Rekordtiefs erleben, da die RBNZ einen zunehmend restriktiv klingenden Ton für ihre Geldpolitik übernimmt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.