Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @FirstSquawk: G20 TRADE MINISTERS TO HOLD EMERGENCY TALKS TODAY - REPORT Get our news in real-time: https://t.co/JlOKqd0Bkj
  • Forex Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: -0,05 % 🇦🇺AUD: -0,33 % 🇳🇿NZD: -0,44 % 🇨🇦CAD: -0,47 % 🇪🇺EUR: -0,54 % 🇬🇧GBP: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/m3xydg0PX1
  • 🇨🇭 CHF KOF Leading Indicator (MAR), Aktuell: 92.9 Erwartet: 85.0 Vorher: 100.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-30
  • Indizes Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,97 % CAC 40: 0,50 % Dow Jones: 0,24 % S&P 500: 0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZRW16TTiDM
  • In Kürze:🇨🇭 CHF KOF Leading Indicator (MAR) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 85.0 Vorher: 100.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-30
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Daten ohne Ende https://t.co/aY2RdEpx8l #DAX #DAX30 #Aktien #Boerse #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/UwCzfMTVqH
  • GBP/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short GBP/USD zum ersten Mal seit Dez 13, 2019 als GBP/USD in der Nähe von 1,33 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu GBP/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mjASBWCdNX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,56 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,49 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/khyD4dx6Cp
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,39 % 🇳🇿NZD: -0,31 % 🇦🇺AUD: -0,33 % 🇨🇦CAD: -0,52 % 🇪🇺EUR: -0,59 % 🇬🇧GBP: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAPkeEg8Cx
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,49 % Dax 30: 0,04 % Dow Jones: -0,28 % S&P 500: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vrZBGtUwDx
Beim Entry in den AUD/USD Pullback dreht sich alles ums Timing

Beim Entry in den AUD/USD Pullback dreht sich alles ums Timing

2014-02-27 23:09:00
Benjamin Spier, Technischer Stratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • AUD/USD bleibt auf einem langfristigen Abwärtstrend
  • Dem Tageschart für den Aussie fehlt es an Orientierung
  • Man warte vor Trade-Entry auf einen Bruch der Unterstützung oder des Widerstands

Möchten Sie mit den proprietären Strategien traden, die von FXCM entwickelt wurden? Finden Sie hier heraus, wie.

Es steht außer Frage, dass der Australische Dollar gegen den US Dollar in einem langfristigen Abwärtstrend tradet, seitem das Paar unter das 2,5-Jahrestief im Juni 2013 brach. Der AUD/USD verzeichnete danach neue 3-Jahrestiefs im Januar 2014, aber nur, nachdem er einen herzhaften Pullback um 50% des ursprünglichen Rückgangs verbuchte. Da nun ein zweiter Pullback des Abwärtstrends bevorsteht, müssen die Trader erwägen, ob und wann sie in die mögliche Fortsetzung des Abwärtstrends einsteigen.

AUD/USD Weekly: 27. Februar 2014

Entering_the_AUDUSD_Pullback_Is_All_About_Timing_body_Picture_3.png, Beim Entry in den AUD/USD Pullback dreht sich alles ums Timing

Mit Blick auf den Tageschart sehen wir, dass das Paar weiterhin zu Beginn des neuen Jahres in einem weniger flachen Abwärtstrend tradete, als der Aussie aus der zweiten Etappe des Abwärtstrends ausbrach. Doch dieser Abwärtstrend wurde zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Monat ebenfalls durchbrochen, als eine von Seitwärtstrading geprägte Periode das Paar mit wenig Überzeugung über den oberen Kanal hinausbrachte.

AUD/USD Tageschart: 27. Februar 2014

Entering_the_AUDUSD_Pullback_Is_All_About_Timing_body_Picture_2.png, Beim Entry in den AUD/USD Pullback dreht sich alles ums Timing

Obschon der AUD/USD weiterhin über dem oberen Trendkanal tradet, testete und scheiterte das Paar am 2-Monatshoch bei 0,9086, was die Trader davor zurückschrecken lässt, ihre Wetten auf einen weiteren Anstieg des AUD/USD zu setzen. Auf dem nachstehenden 4-Stunden-Chart sehen wir ebenfalls eine Aufwärtstrendlinie von Anfang Februar, die eine anhaltende Unterstützung bieten könnte, und das 2-Monatshoch bei 0,9086 im Januar könnte weiterhin den Widerstand bilden.

AUD/USD 4-Stunden: 27. Februar 27 2014

Entering_the_AUDUSD_Pullback_Is_All_About_Timing_body_Picture_1.png, Beim Entry in den AUD/USD Pullback dreht sich alles ums Timing

Trader, die darauf warten, den Aussie short gegen den Greenback zu traden, sollten auf einen überzeugenden Tagesschluss unterhalb der Unterstützung bei der steigenden Trendlinie warten, während jene, die einen weiteren Rückgang auf die langfristige abnehmende Trendlinie auf dem Wochenchart erwarten, auf einen Tagesschluss über dem Januar-Hoch warten sollten.

Neu Forex? Schauen Sie sich dieses Video an

Chart erstellt von Benjamin Spier mit Marketscope 2.0

-- Geschrieben von Benjamin Spier, DailyFX Research. Ihr Feedback kann an folgende Adresse geschickt werden: instructor@dailyfx.com .

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.