Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD Dips vor der Trendlinienkonfluenz

EUR/USD Dips vor der Trendlinienkonfluenz

2014-02-12 22:27:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Täglich

eliottWaves_eur-usd_body_Picture_10.png, EUR/USD Dips vor der Trendlinienkonfluenz

Chart erstellt von Jamie Saettele, CMT, mit Marketscope 2.0

Trade-Automatisierung mit dem Mirror Trader und weitere Ideen für andere USD Crosses

-Der EUR/USD fand knapp vor einer Trendlinienkonfluenz ein Top. Der Markt befindet sich in einer Range (eine Range innerhalb einer Range). Die geschätzte Unterstützung liegt bei 1,3527/55 und der Widerstand liegt jetzt bei 1,3637. Stärkerer Widerstand besteht möglicherweise bei 1,3745.

-Ein größerer Überblick zeigt, dass die Reaktion Ende Dezember ab der Trendlinie, die sich von den Hochs in 2008 und 2011 erstreckt, darauf hinweist, dass der Markt ein wichtiges Top gebildet haben könnte, ABER der gescheiterte Breakdown Ende Januar/Anfang Februar weist auf die Bildung eines Bodens hin. Man sollte die Range spielen.

LEVELS: 1,3480 1,3527 1,3576 | 1,3637 1,3672 1,3699

--Trading Details (Setups mit Entries, Stops, Zielen) sind verfügbar für J.S. Trade Desk Mitglieder.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.