Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Der USD/CAD zeigt Anzeichen eines aufsteigenden Dreiecks, warten Sie aber auf eine Bestätigung

Der USD/CAD zeigt Anzeichen eines aufsteigenden Dreiecks, warten Sie aber auf eine Bestätigung

2013-12-30 19:33:00
Benjamin Spier, Technischer Stratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der USD/CAD zeigt Anzeichen eines aufsteigenden Dreiecks
  • Das Paar stieß dreimal auf den Widerstand bei 1,0709
  • Eine steigende Trendlinie von Oktober bietet Unterstützung

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Trades mit Trendlinien mit DailyFX Education optimieren können.

Im letzten Handelsmonat stieß der USD/CAD dreimal auf den Widerstand bei einem Hoch, das Anfangs Dezember verzeichnet wurde, aber das Paar verbucht weiterhin höhere Tiefs. Technisch veranlagte Trader werden im kürzlichen Muster sofort ein aufsteigendes Dreieck erkennen.

USD/CAD Tageschart

USDCAD_Shows_Signs_of_an_Ascending_Triangle_But_Wait_for_Confirmation_body_Picture_3.png, Der USD/CAD zeigt Anzeichen eines aufsteigenden Dreiecks, warten Sie aber auf eine Bestätigung

Ein aufsteigendes Dreieck ist ein Muster mit einer höher gelegenen, horizontalen Linie, die einen Widerstand bildet und einer ansteigenden Trendlinie, die Unterstützung bietet. Ein aufsteigendes Dreieck wird normalerweise als bullisches Fortsetzungsmuster erachtet und sollte einem deutlichen Aufwärtstrend folgen.

Wenn wir den Tageschart des USD/CAD etwas genauer anschauen sehen wir zwei andere bedeutende Linien, die wir berücksichtigen sollten, wenn wir das aufsteigende Dreieck zu traden versuchen möchten. Das Paar hat bei einer längerfristigen, ansteigenden Trendlinie vom 22. Oktober Unterstützung gefunden; dies sollte den gewünschten, längerfristigen Aufwärtstrend, der im vorherigen Abschnitt erwähnt wurde, bestätigen. Ein August-Hoch bei 1,0568 bot Unterstützung, bis es Ende November durchbrochen wurde.

USD/CAD Tageschart

USDCAD_Shows_Signs_of_an_Ascending_Triangle_But_Wait_for_Confirmation_body_Picture_2.png, Der USD/CAD zeigt Anzeichen eines aufsteigenden Dreiecks, warten Sie aber auf eine Bestätigung

Das bullische Fortsetzungsmuster eines aufsteigenden Dreiecks wird nur bestätigt, wenn das Paar über der horizontalen Widerstandslinie abschloss, was bedeutet, dass Trader darauf warten sollten, bis der USD/CAD eine Tageskerze über 1,0708 abschließt, bevor sie erwägen, das Paar zu kaufen. Ein konservativer Ansatz wäre, auf einen Schlusskurs über dem 3-Jahreshoch bei 1,0737 zu warten.

Wenn ein bestätigter Ausbruch über einem aufsteigenden Dreieck erkannt wurde, würden technische Trader auf eine Ausdehnung über die horizontale Linie hinaus achten, in derselben Höhe des Dreiecks. In diesem Fall beträgt die Höhe zwischen dem Anfang des Dreiecks bis zur horizontalen Widerstandslinie grob 180 Pips. Das Hoch von 2010 könnte jedoch bei 1,0854 ebenfalls Widerstand bieten, was nur ungefähr 150 Pips über der horizontalen Widerstandlinie entfernt ist.

USDCAD_Shows_Signs_of_an_Ascending_Triangle_But_Wait_for_Confirmation_body_Picture_1.png, Der USD/CAD zeigt Anzeichen eines aufsteigenden Dreiecks, warten Sie aber auf eine Bestätigung

Alternativ, falls der USD/CAD weiter fällt und unter dem Tief vom 23. Dezember bei 1,0623 schließt, dann sollte die aufsteigende Dreiecksformation außer Acht gelassen werde, da das Muster nur gültig bleibt, wenn das Paar weiterhin höhere Tiefs verzeichnet. Außerdem bedeutet ein Schlusskurs unter 1,0623, dass der Kurs auch unter die ansteigende Trendlinie vom Oktober sowie der aufsteigenden Trendlinie des Dreiecks gefallen ist. Und zum Schluss könnte ein Schlusskurs unter die Unterstützung beim August-Hoch von 1,0568 sogar Trader dazu veranlassen, einen anhaltenden Rückgang zu erwarten.

Neu beim Forex? Schauen Sie sich dieses Video an

Chart erstellt von Benjamin Spier mit Marketscope 2.0

-- Geschrieben von Benjamin Spier, DailyFX Research. Ihr Feedback kann an folgende Adresse geschickt werden: instructor@dailyfx.com .

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.