Verpassen Sie keinen Artikel von Jamie Saettele

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Jamie Saettele abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Täglich

eliottWaves_eur-usd_body_eurusd.png, EUR/USD Fokus bleibt auf Breakdown Level für einen Short

Chart erstellt von Jamie Saettele, CMT, mit Marketscope 2.0

Trade-Automatisierung mit dem Mirror Trader und weitere Ideen für andere USD Crosses

- Der EUR/USD bracht durch den Trendkanal, der die Bewegung ab dem Juli-Tief definiert. Meine Interpretation dieser Entwicklung ist, dass der Haupttrend zumindest auf ein Trading seitwärts gewechselt hat, und vielleicht sogar abwärts, (wenn man die letzten Beschreibungen der falschen bullischen Brüche des EUR/USD in den letzten Jahren berücksichtigt).

- Bedeutsame Level (der Kanal in der aktuellen Situation) werden manchmal erneut von der anderen Seite des Marktes getestet. Die Unterseite des Kanals kreuzt den Rest der Woche zirka 1,3500 bis 1,3510.

- Der vorher ungedeckte Tagesschluss vom 13.09. wurde am Donnerstag erfüllt, und der EUR/USD verzeichnete am Freitag einen Inside Day. Diese Kombination ist kurzfristig bullisch.

Trading Strategie: Ich habe momentan keine Position. Warten Sie auf den Widerstand um die 1,3500. Beim EUR/AUD bleibe ich long.

LEVELS: 1,3296 1,3355 1,3410 | 1,3470 1,3500 1,3547