Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇬🇧 GBP House Price Index (YoY) (SEP), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.1% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP CPIH (YoY) (OCT), Aktuell: 1.5% Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.7% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: 0.1% Erwartet: -0.1% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 1.7% Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • #DAX Update: On a daily basis just a normal pull-back. My rest-position is now small enough to play the correction strategy with counter trades. Means I will wait for a base-forming pattern on a short term basis (5-15 minutes) for to go long with tight stops. No Advice! https://t.co/yxCXsBlkQT
  • In Kürze:🇬🇧 GBP House Price Index (YoY) (SEP) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.1% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.7% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • In Kürze:🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT) um 09:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.1% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
Euro setzt wahrscheinlich wichtigen Boden, da Massen nach EZB aufgeben

Euro setzt wahrscheinlich wichtigen Boden, da Massen nach EZB aufgeben

2013-11-07 17:30:00
David Rodriguez, Head of Business Development
Teile:
ssi_eur-usd_body_Picture_14.png, Euro setzt wahrscheinlich wichtigen Boden, da Massen nach EZB aufgeben

Erhalten Sie den Wochenbericht zum Speculative Sentiment Index im PDF-Format via Davids E-Mail-Verteiler.

EUR/USDEin starker Rückgang beim Euro/US Dollar traf auf eine aggressive Welle Gewinnrealisierung des Retail FX, was die Massen auf ihrer tiefsten Netto-Short-Positionierung belässt, seitdem das Paar im November auf $1,31 tradete. Ein starker Anstieg im Massenverkauf nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank könnte tatsächlich einen kurzfristigen Boden beim EUR/USD bewirken.

Trade Implikationen – EUR/USD: Gemäß unseren Retail-FX-Daten haben die Retail-Trader aggressiv in den Abprall des Euros nach den Tiefs wegen der EZB verkauft. In den vergangenen Wochen waren unsere Strategie-Prognosen und auf Sentiment basierenden Trading-Systeme erfolgreich, als sie in die Schwäche des EUR/USD verkauften. Dennoch warnt eine deutliche Kapitulation der Massen davor, dass der Euro ein kurzfristiges Tief gesetzt haben könnte, und tatsächlich hebt unser technische Chef-Stratege Jamie Saettele hervor, dass das Paar nun eine bedeutende Kurslücke gefüllt hat und wieder stark abprallte.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.