Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Euro könnte wichtiges Top gebildet haben

Euro könnte wichtiges Top gebildet haben

2013-10-31 14:50:00
David Rodriguez, Head of Product
ssi_eur-usd_body_Picture_8.png, Euro könnte wichtiges Top gebildet haben

Erhalten Sie den wöchentlichen Speculative Sentiment Index Bericht via PDF über Davids E-Mail-Verteiler.

EUR/USDDie Retail Trader sind seit kurzem in der extremsten Short-Position aller Zeiten, und wir wurden anhaltend von weiteren Rallyes begünstigt. Doch eine wesentliche Veränderung warnt, dass der EUR/USD sich tiefer fortsetzen könnte.

Trade Implikationen – EUR/USD: Das Retail Short-Interesse im Euro ist um signifikante 25 Prozent seit der letzten Woche gefallen, während das Long-Interesse um 30 Prozent gestiegen ist. Das Timing größerer Marktwenden ist besonders schwierig, doch die starke Veränderung hat unser Sentiment-basiertes Momentum2 System zum Verkauf des Euros ab $1,3737 gebracht.

Es ist wichtig zu beachten, dass die große Mehrheit der Trader short bleibt—in der Regel ausreichend damit wir bullisch bleiben. Doch unser Senior Marktstratege weist darauf hin, dass ein aggressiver EUR/USD Rückgang unter die $1,3655 vor einer größeren Korrektur warnen könnte.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.