Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Preis & Zeit: Ist Gold-Korrektur bald zu Ende?

Preis & Zeit: Ist Gold-Korrektur bald zu Ende?

2013-09-11 17:10:00
Kristian Kerr, Senior Währungsstratege
Teile:

Um weitere Berichte von diesem Autoren per E-Mail zu erhalten, schreiben Sie sich auf Kristians E-Mail-Verteilerliste via diesem Link ein.

Der XAU/USD kam unter stetigen Druck, seitdem er auf einer Schlussbasis Ende letzten Monats bei der 7. Quadratwurzel-Progression des Tiefs seit Jahresbeginn um 1418 scheiterte. Der darauffolgende Rückgang war nicht beeindruckend und scheint nur korrektiver Natur zu sein. Doch ein starker Test wird um 1357 bis 1337 kommen, da diese Zone einen Zusammenfluss der 2. Quadratwurzel-Progression des August-Hochs, der 5. Quadratwurzel-Progression des Jahrestiefs und des 38% Retracement des Anstiegs von Juni-August markiert. Falls das Metall den Aufwärtstrend früher wiederaufnimmt, ist die Unterstützungszone dort, wo die Wiederaufnahme wahrscheinlich geschehen wird. Eine zu starke Schwäche auf unter 1337 würde die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein wesentlich volatilerer und erschöpfterer korrektiver Prozess in Gang ist. Nur eine aggressive Schwäche unter 1270 würde den technischen Ausblick beim Gold offener als negativ wechseln.

USD/JPY Tageschart: 11. September 2013

range_gold_body_Picture_2.png, Preis & Zeit: Ist Gold-Korrektur bald zu Ende?

Charts erstellt mit Marketscope – von Kristian Kerr

Schlüssel-Eventrisiken der kommenden Handelszeiten:

range_gold_body_Picture_1.png, Preis & Zeit: Ist Gold-Korrektur bald zu Ende?

ZU BEOBACHTENDE LEVEL

Widerstand: 1383 (Gann), 1418 (Gann)

Unterstützung: 1337 (Fibonacci), 1350 (Gann)

Strategie: Gold kaufen

Entry: Gold bei 1351 kaufen

Stop: 1-Tagesschlusskurs unter 1337

Ziel: 1418

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.