Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Es ist nun an der Zeit, dass der Euro uns sagt, welche Richtung er einschlägt

Es ist nun an der Zeit, dass der Euro uns sagt, welche Richtung er einschlägt

2013-09-05 14:30:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:
ssi_eur-usd_body_Picture_12.png, Es ist nun an der Zeit, dass der Euro uns sagt, welche Richtung er einschlägt

EUR/USD – Die Retail-Forex-Trader haben den letzten Abprall des Euros gegen den US Dollar verkauft, und der plötzliche Positionierungswechsel der Masse gibt uns eine Pause in unserer früheren Ansage eines wichtigen EUR/USD Tops.

Trade Implikationen – EUR/USD: Wir werden unsere proprietären Daten des Speculative Sentiment Index als Kontraindikatoren zur Kursbewegung anwenden; wenn alle verkaufen, werden wir versuchen zu kaufen. Und letzte Woche behaupteten wir, dass eine Zunahme bei den Käufen des EUR/USD das Top bestätigte.

Unser auf dem Sentiment basiertes Momentum2 Tradingsystem war erfolgreich, als es beim EUR ab $1,3270 in Short-Position ging, aber wir müssen noch einen weiteren Anstieg beim Kauf des EUR/USD durch die Masse erleben, um an eine fortgesetzte Dollar-Stärke zu glauben — vor allem, da das Paar bei seinem wichtigen 200-Tages Simple Moving Average tradet.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.