Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • and here is the Futures chart showing that #ES_F is trying to test the 370 zone before the open. https://t.co/gzAkt4CI9f
  • Good morning USA 🇺🇸 #ES_F consolidates in premarket within a support zone 380-385. Below that support we could see a gap close to 370, where bigger support could prompt bulls to buy. Yesterday cash close at 386. #SP500 #Trading #Traders https://t.co/ARBLGItRCF
  • 🇺🇸 USD Philadelphia Fed Business Outlook (FEB), Aktuell: 36.7 Erwartet: 11.0 Vorher: 17.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (FEB 15), Aktuell: 210k Erwartet: 210k Vorher: 206k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (FEB 8), Aktuell: 1726k Erwartet: 1717k Vorher: 1701k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇺🇸 USD Philadelphia Fed Business Outlook (FEB), Aktuell: 36.7 Erwartet: 11 Vorher: 17 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (FEB 8), Aktuell: 1.73M Erwartet: 1717k Vorher: 1698k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (FEB 15), Aktuell: 210K Erwartet: 210k Vorher: 205k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,08 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,89 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/zdk9foV0Ca
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,01 % 🇪🇺EUR: -0,15 % 🇨🇦CAD: -0,28 % 🇯🇵JPY: -0,57 % 🇦🇺AUD: -0,83 % 🇳🇿NZD: -0,88 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/eerLaCs5RY
Momentum Scorecard: Verbesserte Wachstumsaussichten stützen Gewinne des EUR/CHF

Momentum Scorecard: Verbesserte Wachstumsaussichten stützen Gewinne des EUR/CHF

2013-08-15 11:16:00
Christopher Vecchio, CFA, Senior Währungsstratege
Teile:

Die Wirtschaftsdaten in Europa haben sich in den letzten Monaten verbessert und die 2Q’13 BIP-Zahl für die Euro-Zone erreichte den positiven Bereich - zum ersten Mal seit Ende 2011. Da die Bond-Renditen niedrig bleiben, lockert die Veränderung der Fundamentalaspekte in der Euro-Zone die "Sicherheitsrolle", die vom Schweizer Franken übernommen wird. Dementsprechend, mit einem technischen Momentum, das zu bullisch wechselt, gibt es die Möglichkeit eines starken EUR/CHF bis zu Ende August.

Momentum_Scorecard_Improving_Growth_Prospects_Supports_EURCHF_Gains_body_Picture_1.png, Momentum Scorecard: Verbesserte Wachstumsaussichten stützen Gewinne des EUR/CHF

Möchten Sie das Moving Average Instrument auf Ihren Charts hinzufügen?

Laden Sie es kostenlos von FXCMApps.com herunter.

TREND IM FOKUS: EUR/CHF (D1)

Momentum_Scorecard_Improving_Growth_Prospects_Supports_EURCHF_Gains_body_x0000_i1028.png, Momentum Scorecard: Verbesserte Wachstumsaussichten stützen Gewinne des EUR/CHF

- Der EUR/CHF hat die höchste bullische Note mit +2,86 unter den Paaren, die in diesem Bericht verfolgt werden. Dagegen ist zurzeit das bärischste Paar das GBP/NZD mit -2,14. Da das Britische Pfund seit kurzem stark ist, wird ein Long-Trade des EUR/CHF bevorzugt.

- Der RSI in der Tageseinstellung durchbrach am Dienstag den Abwärtstrend ab den Hochs von Mai und Juli.

- Die Tages-Slow Stochastics (5,3,3) brachen zum ersten Mal seit Anfang Juli über das Level 50 .

- Am wichtigsten ist, dass das symmetrische Dreieck, welches die Kursbewegung seit März beherrschte, am Dienstag nach oben ausbrach.

- Die bullische Veränderung ist nun bestätigt, da der EUR/CHF über den drei verwendeten EMA tradet. Außerdem liegt eine vollständige bullische Zeitrahmenkontinuität bei dem 8-EMA > 21-EMA > 55-EMA vor.

- Der Kurs geht auf den Widerstandsbereich von Anfang Juli bei Sf1,2430/65 zu; aber ein Bruch beim ersten Versuch ist unwahrscheinlich, da die täglichen Slow Stochastics (5,3,3) bereits in den überkauften Bereich eindrangen.

- Entsprechend werde ich daran arbeiten bei jeglichen Pullbacks oder Konsolidierungen "den Dip zu kaufen", solange der Kurs über der Struktur 8-/21-/55-EMA bleibt.

Lesen Sie weiter: Britisches Pfund steigt nach Einzelhandelsumsätzen; Dollar fällt über Nacht; US VPI als nächstes

*Trenddefinitionen: “Aufwärtstrend” ist definiert als 8-MA>21-MA>55-MA; “Abwärtstrend” ist definiert als 8-MA<21-MA<55-MA; ein “trendloser” Markt liegt vor, wenn die Kontinuität abwesend ist.

*Scoring Methode: Es gibt sieben Zeitrahmen, aufsteigend von m15 (15 Minuten) bis W1 (eine Woche). In aufsteigender Reihenfolge wird jedem Paar ein Wert von -7 bis +7 zugewiesen, basierend auf dem ersichtlichen Trend in dem bestimmten Zeitrahmen (z.B. entspricht ein m15 Aufwärtstrend +1 und ein H1 Abwärtstrend entspricht -3). Falls weder ein Aufwärtstrend noch ein Abwärtstrend vorhanden ist, erhält der trendlose Zeitrahmen den Wert 0. Diese Punkte werden zusammengezählt, und der Durchschnitt wird auf der rechten Seite angegeben. Der stärkste Aufwärtstrend würde eine Punktzahl von +4,00 erhalten, während der stärkste Abwärtstrend eine Punktzahl von -4,00 bekommt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.