Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,26 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,07 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/TsS4Qkl8Zn
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇯🇵JPY: 0,00 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇬🇧GBP: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,39 % 🇳🇿NZD: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/rQbBcBWCbU
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,10 % Dow Jones: -0,12 % CAC 40: -0,22 % Dax 30: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cVL2Hx2vm2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,26 % Silber: 0,02 % Gold: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/GDiabF7xCa
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,05 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,08 % 🇬🇧GBP: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,43 % 🇦🇺AUD: -0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/8b1DQxAzqL
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,26 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,30 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/DfUU6gx9aU
  • 🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (FEB), Aktuell: 4.75% Erwartet: 4.75% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (FEB), Aktuell: 4.05% Erwartet: 4.05% Vorher: 4.15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.05% Vorher: 4.15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.75% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
Analyse: Suche in den kommenden Tagen ein Tief beim Gold

Analyse: Suche in den kommenden Tagen ein Tief beim Gold

2013-06-20 17:05:00
Kristian Kerr, Senior Währungsstratege
Teile:

Um weitere Berichte von diesem Autor via Email zu erhalten, melden Sie sich bei Kristians Email-Verteiler via diesem Link an.

Gold fiel in Bezug auf den USD am Donnerstag auf ein bisheriges Jahrestief und verbuchte seinen tiefsten Stand seit fast drei Jahren. Da das Metall von einer monatelangen Konsolidierung in einen Abwärtstrend abstürzt, scheint es so, als ob der Markt noch weiter impulsiv nach unten gehen wird. Unsere Analyse der langfristigen Zyklen deutet jedoch ziemlich das Gegenteil an. Eine klare Pi-Zyklus-Beziehung mit dem letztjährigen Hoch weist darauf hin, dass das Metall in den kommenden Tagen umkehren wird, was in den nächsten Wochen zu einer wichtigen Bewegung nach oben führen wird.

Zusätzliche Hinweise unterstützen ebenfalls eine Wende. Das Sentiment bezüglich dem Metall ist nahe bei historischen Negativextremen, wie der Daily Sentiment Index (DSI) aufzeigt, der nun unter 10% Bullen und einem Level steht, der in der Vergangenheit wichtige Wenden hervorbrachte. Die Positionierungsdaten spiegeln ebenfalls ein Verhalten wider, das wir um ein wichtiges Tief erwarten würden, da verschiedene wichtige, mit Gold abgeschlossene Funds, die wir überwachen, mit großen Abschlägen zum NAV traden. Etwas, was noch vor wenigen Monaten völlig unmöglich war. Dies passt genau zu den panischen Rückgängen, die wir bei den mit Papieren gestützten US und europäischen Gold ETF Holdings in den vergangenen Wochen sahen. Die vielleicht wichtigste Variabel, die eine Wende begünstigt, ist die Tatsache, dass der Bereich von 1301 bis 1284 eine Konvergenz des 38% Retracements vom gesamten Bullenmarkt von 1999 bis 2011 und das 50% Retracement des Fortschritts von 2008 bis 2011 darstellt. Eine solche Annäherung langfristiger Unterstützungslevels ist selten und ein natürlicher Haltepunkt für den aktuellen Rückgang.

GOLD Tageschart: 20. Juni 2013

range_gold_body_Picture_1.png, Analyse: Suche in den kommenden Tagen ein Tief beim Gold

Chart erzeugt mit Marketscope – Erstellt von Kristian Kerr

ZU BEOBACHTENDE LEVEL

Widerstand: 1321 (April-Tief), 1330 (Mai-Tief)

Unterstützung: 1284 (38% Retracement vom Fortschritt von 1999 bis 2011), 1273 (gemessene Bewegung)

STRATEGIE – XAU/USD nach einem Tagesschlusskurs von unter 1301 kaufen, dann wieder über 1301

Entry: 1. Tagesschlusskurs über 1301, danach mindestens einen Tagesschlusskurs darunter

Stop: Unter dem Tief des tiefen Tagesschlusses oder 300 Basispunkte

Ziel 1: 1400

Ziel 2: 1487

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.