Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.4% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • ..and again correction: China stocks still negative but with rebound on intraday-basis on Tuesday, Japan stocks massively down. Would not expect much for #DAX as well in the morning imo. https://t.co/4fQeE2UR3c
  • Correction. Reuters is reporting negative performance of Asian Stockmarket? Was good decision to check it. Slightly positive performance. Sorry for that misinformation. #Trading https://t.co/4fQeE2UR3c
  • ..not much on the data front today. Germany GDP 2nd revision and US CB Consumer Confidence. Non of the data should provide strong movements for the markets. #Trader #DAX30
  • Good Morning. #DAX Futures positive overnight and rebounding slightly from a bigger support but are testing first resistance zone already between .135-.165 and .200 above. Some positive headline news regarding a vaccine are there but Asian stocks performed negative nevertheless. https://t.co/ty1KlRuEP5
  • RT @globaltimesnews: Tianjin University has successfully developed an oral #vaccine to protect against #COVID19. The vaccine uses saccharom…
Euro Bounce bietet attraktive Verkaufsgelegenheit

Euro Bounce bietet attraktive Verkaufsgelegenheit

2013-05-23 14:45:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:
ssi_eur-usd_body_Picture_10.png, Euro Bounce bietet attraktive Verkaufsgelegenheit

EUR/USD – Die Retail Forex Trader haben jüngst in die Stärke des Euro gegen den ansonsten wiederauflebenden US Dollar verkauft—in der Regel ausreichend, um uns bullisch zu stimmen. Doch wir bevorzugen immer noch allgemein die USD-Stärke.

Trade Implikationen – EUR/USD: Letzte Woche schrieben wir, dass wir schlicht und einfach eine weitere Euro-Schwäche gegen den hoch-fliegenden USD bevorzugen würden. Und obwohl wir uns nie angewöhnen wichtige Veränderungen im Retail Sentiment zu ignorieren, lässt die Tatsache, dass der US Dollar neue Hochs zu erreichen scheint vermuten, dass es sich hier um eine geringfügige Korrektur des EUR/USD und eine mögliche Verkaufsgelegenheit handelt.

Nur ein EUR/USD Bruch über $1,3028 würde unsere bärische Trading-Tendenz verändern.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.