Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Intelligente Geldwetten auf Schwäche des Britischen Pfunds

Intelligente Geldwetten auf Schwäche des Britischen Pfunds

2013-05-16 16:00:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:
ssi_gbp-usd_body_Picture_13.png, Intelligente Geldwetten auf Schwäche des Britischen Pfunds

GBP/USD – Die Retail FX Trader-Masse kauft weiterhin aggressiv in die Abstürze des Britischen Pfunds, und unsere auf Sentiment basierende Trading-Strategien bleiben für weitere Rückgänge bereit.

Trade Implikationen – GBP/USD: Unsere proprietären SSI-Daten zeigen, dass die Trader-Massen nun beim GBP/USD am meisten in Netto-Long-Position sind, seit das Paar ein jahrelanges Tief im vergangenen März setzte. Das ist offensichtlich ein Warnsignal, dass die Bewegung übertrieben ist (und das GBP könnte abprallen), aber der Kontext ist alles.

Es ist vollkommen möglich, dass das Britische Pfund am 1. Mai ein Schlüsselhoch bei $1,5605 erreicht hat, und die Tatsache, dass die USD Volatilitätskurse weiterhin steigen deutet darauf hin, dass sich professionelle/institutionelle Trader auf eine weitere Schwäche beim GBP/USD vorbereiten. Wir bevorzugen weiterhin den Verkauf jedes bemerkenswerten Abpralls des GBPs, da es wichtige Hochs hält.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.