Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD: Risiko für Longs liegt nun bei 1,3020

EUR/USD: Risiko für Longs liegt nun bei 1,3020

Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst

DailyBars

eliottWaves_eur-usd_body_eurusd.png, EUR/USD: Risiko für Longs liegt nun bei 1,3020

Chart erstellt von Jamie Saettele, CMT, mit Marketscope 2.0

Sind Sie neu bei FX, oder möchten Sie Ihren Trading IQ wissen?

FOREX Analyse: Gestern schrieb ich, dass man “das Potenzial für einen tieferen Rückgang respektieren müsste, aber 1,2934/67 wird als Unterstützungsbereich erachtet.” Spät am Montag fiel der EUR/USD nicht unter 1,3020. Der Trade seit dem 11.04. war die größte Kurs- und Zeitkorrektur seit dem Tief von 2,2744 nach den NFP. Zwei gleiche Etappen ab dem Tief würden 1,3414 bringen. Das 50% Retracement des Rückgangs ab 1,3710 könnte eine Reaktion auslösen, aber 1,3320/40 (Hoch vom 25.02. und 61,8% Retracement) wird immer noch als wichtigeres Level angesehen. Denken Sie auch an die 2010-2011 Analogie.

FOREX Trading Strategie: Der Chart zeigte heute morgen eine Breakout Möglichkeit auf. Ab hier versuche ich, Dips so nahe wie möglich bei 1,3110 zu kaufen. Wir könnten eine Gelegenheit erhalten, falls Gold heute einen erneuten Absturz erlebt, was wahrscheinlich eine Liquidation in den Kapitalmärkten auslösen würde.

LEVELS: 1,3020 1,3057 1,3137 1,3227 1,3307 1,3414

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.