0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Weitere Mehr ansehen
Japanischer Yen täuscht üblen, falschen Kopf vor, sieht nach BoJ bärisch aus

Japanischer Yen täuscht üblen, falschen Kopf vor, sieht nach BoJ bärisch aus

2013-04-04 15:05:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:
ssi_usd-jpy_body_Picture_14.png, Japanischer Yen täuscht üblen, falschen Kopf vor, sieht nach BoJ bärisch aus

USD/JPY – Letzte Woche schrieben wir, dass wir beim Japanischen Yen größtenteils bullisch waren (bärisch bei USD/JPY, EUR/JPY, GBP/JPY), nachdem die Massen zunehmend verkauften. Doch über Nacht passierte das Gegenteil, und uns gefällt die Tatsache, dass unsere Breakout-basierte Trading Strategie kauft bei einem Bruch höher in die JPY Crosses.

Trade Implikationen – USD/JPY: Das Meeting der Bank of Japan in der letzten Nacht brachte den Yen zum taumeln und zog unser Breakout2 System aus einigen JPY Long-Positionen heraus (USD/JPY, EUR/JPY, GBP/JPY Shorts). Das war offensichtlich ein harter Bruch, doch genau darum setzen wir Stops ein. Seitdem wechselte unser sentiment-basiertes Momentum2 System zu long USD ab ¥95,60, EUR bei ¥121,38, AUD ab ¥99,32 und CHF bei ¥101,25.

Ich zögere mit einem so plötzlichen Richtungswechsel bei jeder Währung. Das ist oft keine gute Vorgehensweise, da es es uns in Seitwärts-Märkten besonders anfällig macht. Offensichtlich können wir das nicht ausschließen, doch der stetige JPY Sturz belässt uns allgemein unter der Schlüsselunterstützung. Wie auch beim EUR/USD und GBP/USD sollten die Stops eng und das Leverage niedrig gehalten werden, da es in den gesamten FX-Märkten extrem holprig zugeht.

Geschrieben von David Rodriguez, Quantitativer Stratege für DailyFX.com

Um den Speculative Sentiment Index und weitere Berichte von diesem Autor per Email zu erhalten, fügen Sie sich dem Verteiler via diesem Link hinzu.

ssi_usd-jpy_body_1a_2.png, Japanischer Yen täuscht üblen, falschen Kopf vor, sieht nach BoJ bärisch aus

Sehen Sie sich die Automatisierung des High-Volatility Breakout2 Trading Systems via unseres vorherigen Artikels und der Webinar-Aufzeichung an.

Auto-Trading der Trendwende mit dem Momentum2-System via unseres vorherigen Artikels und der Webinar-Aufzeichnung.

Traden Sie starke Trends mit unserem Momentum1 Trading System und sehen Sie sich ein archiviertes Webinar an.

Verwenden Sie unser dem Trend entgegengesetztes Range2 Trading System, und sehen Sie sich eine archivierte Webinar-Anleitung über Automatisierung an.

Neu im FX Markt? Lernen Sie mehr in unserem Video Trading Führer.

David kontaktieren via

Twitter bei http://www.twitter.com/DRodriguezFX

Facebook bei http://www.Facebook.com/DRodriguezFX

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.