Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Klare Richtung des Euros könnte Bruch von $1,2875 abwarten

Klare Richtung des Euros könnte Bruch von $1,2875 abwarten

David Rodriguez, Head of Product
ssi_eur-usd_body_Picture_14.png, Klare Richtung des Euros könnte Bruch von $1,2875 abwarten

EUR/USD – Eine abgehackte Kursbewegung führte zu einem ähnlich richtungslosen Forex Trader Sentiment, und die Positionierung beim Euro/US-Dollar ist seit letzter Woche ziemlich unverändert. Die Tatsache, dass die breite Trader-Masse jüngst die Rückgänge des EUR/USD gekauft hatte, liefert uns eine leicht bärische Tendenz.

Trade Folgen – EUR/USD: Unser SSI-basiertes "Momentum2" kaufte jüngst den Euro, nur um gestoppt zu werden, als das Paar nach unten ausbrach. Unsere sentiment-basierten Trading Strategien tendieren dazu, gut in Zeiten starker Volatilität und/oder Markttrends zu funktionieren und vielleicht bedarf es eines Ausbruchs des EUR/USD über $1,3064 oder unter $1,2875, damit eine Beschleunigung in eine Richtung einsetzt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.